Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diagramm "zoombar" / "scrollbar" machen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hi Matthias,

    spannend weiter gedacht...ich hatte damals auch mal über einen LBS nachgedacht, aber fand die Logik bereits so hinreichend einfach. Doch mit dem Thema lang/kurz in anderer Logik war ich tatsächlich in meiner Lösung nie glücklich und das ist geschickt von Dir direkt mit abgedeckt. Inspirierend! Da werd' ich noch mal drüber nachdenken, wie ich von Dir lernen kann. Dank' Dir!

    Was ich nicht ganz verstehe: Mein Ansatz war, dass durch die Werteliste an den KOs jedes Diagramm eigenen Granularitäten haben kann. Da ich bei Dir "Werteliste" gar nicht im Text las, vermute ich, die Faktoren sind eine (lineare) Information für den LBS, richtig? Damit spart man sich die Werteliste am KO, aber verliert die Option, nicht-linear zu zoomen.

    Mir persönlich war die diagramm-spezifische Option und das nicht-lineare sehr wichtig, weil die Diagramme bei mir einerseits sehr unterschiedliche Bedarfe haben und eben nicht-linear meinem Informationsbedarf näher kommt. Ich möchte oft z.B: 1h, 3h, 6h, 12h, 1Tag, 3Tage, 7Tage. Aber manchmal auch ganz anders

    VG,
    Carsten

    Kommentar


      #17
      Ja, genau, die Werteliste muß raus. Im Gegenteil, ich habe mit der Werte-Liste gekämpft, wärend ich mit mit dem Baustein experimentiert habe, da die Ausgabewerte des LBS immer von der Werteliste überschrieben wurden.
      Der Zoomfaktor ist 2. Mit höheren Werten wird dann exponentiel gezoomt. Genauso beim Blättern: Normalerweise wird genau die Differenz bis-von geblättert. Mit einer Scroll-Distanz von z.b. 0,5 eben nur die halbe Strecke.

      Viele Grüße
      Matthias

      Kommentar


        #18
        Evtl. für den ein oder den anderen interessant und nicht bekannt: LBS19001427 zusammen mit VSE1003. Ich bin mittlerweile auf VSE1014 umgestiegen.
        VSE1003 hat natürlich immer ein wenig das Problem, dass die Diagramme nicht immer exakt die gleichen Dimensionen haben, da sich Beschriftungen ändern,
        aber im Großen und Ganzen eine ganz passable Funktion. Natürlich, wie bei allen Diagrammen die mit LBS-Unterstützung arbeiten, ist die Skalierung immer Userübergreifend.

        Kommentar


          #19
          Danke Winni, das schaue ich mir mal an.

          In der v0.6 kann man jetzt auch eine Liste von Stunden für die Zoom angeben, vergleichbar mit der Werteliste, z.b. 1,2,8,24,48,1024. Die Grenzwerttests stehen aber noch aus.

          Kommentar


            #20
            Hallo Matthias maque ,
            Klasse, dass Du jetzt an E5 auch eine nicht-lineare Werteliste ermöglichst...Damit hast Du mich angefixt... Ich komme auf den Geschmack, obwohl ich bisher dachte, für meine Navigation Standard-LBS und KO-Werteliste zu bleiben. Dein LBS ist schon fein. Dank' Dir!

            Was mir persönlich allerdings noch fehlt, um selber tatsächlich umzusteigen: Ich würde mir 2 Scroll-Distanzen wünschen für 1/-1 und 2/-2 und den KO2-Wert 0 für "springe zu JETZT/Default. Daher mein Vorschlag für eine V0.7 - damit kann jeder durch schlichte KO2-Wahl der UE das Navigationsverhalten für KURZ/LANG sehr flexibel wählen:

            Zoom:
            -2/2: springt auf letztes/erstes der Werteliste von E5 -> MIN/MAX ZOOM
            -1/1: springt zur nächsten zoom-Stufe -> bereits OK
            0: Aufruf Default-Sicht (z.B. JETZT = "24,0")

            Scroll
            -2/2: Scroll_Distanz 2 -> wünschenswert als weiterer Eingang oder an E6 als 2. Wert (Werteliste z.B. "0.5,1")
            -1/1: Scroll_Distanz 1 -> bereits OK
            0: Aufruf Default-Sicht (z.B. JETZT = "24,0")

            Warum ein zoom = 0 genauso arbeiten soll wie Scroll = 0? Ganz einfach: Damit kann jeder frei wählen, womit er zu "JETZT"/Default springen möchte; entweder per LANG-Klick ZOOM oder LANG-KLick SCROLL - schlicht durch setzen des KO2-Werts = 0 am gewünschten UE. Ich persönlich hatte es bisher auf "LANG Scroll rechts", aber mit Deinem LBS habe ich meine Navigation noch mal überdacht und denk, dass die beiden Scrolldistanzen links/rechts schon sinnvoll sind und ich mir künftig JETZT auf LANG ZOOM wünschen würde (war bei mir bisher ungenutzt).

            Ganz perfekt/flexibel: Man könnte die Festwerte für VON/BIS bei KO2=0 auch über einen weiteren Eingang wählbar machen, z.B. "24,0". Dann hat man maximale Flexibilität. Und wenn man möchte, könnte man sogar beim "Betreten" einer Visu-Seite das entsprechende KO2 mit 0 belegen und damit sicher stellen, dass das Diagramm damit den einmal dafür gewählten, definierten Anfangszustand hat.
            Wenn Du selber die Werteliste günstiger als einen linearen Zoom-Faktor empfindest, wäre E7 wohl obsolet und könntest es zu "Default_View" = "24,0" umwidmen.

            Unschärfe an E5/E7: entweder Werteliste auch mit negativen Werten oder E7 sollte passend zu E5 positiv angegeben werde.
            Fehler an A1 mit z.B. Scoll = -2. Entweder abfangen oder besser meinen Vorschlag oben wohlwollend durchdenken und erst Werte ab -3/3 ignorieren/abfangen...

            VG,
            Carsten
            Zuletzt geändert von saegefisch; 22.02.2021, 19:15. Grund: Korrektur falscher Username

            Kommentar


              #21
              Hi Carsten,

              das sind sehr gute Verbesserungen, die ich auch leicht einbauen kann. Zum Verständnis: Wie willst Du Zoom bzw. Scroll = 0 in der Touch-Bedienung realisieren?

              VG Matthias

              Kommentar


                #22
                Das freut mich zu hören...

                Man kann für jedes der 4 UE ja die KO2-Werte frei wählen, z.B. scroll-links auf -1 (KURZ) und -2 (LANG), für scroll-rechts entsprechend 1 und 2. Bisher hatte ich auf scroll-rechts (LANG) allerdings "JETZT" und könnte man mit der vorgeschlagenen Lösung künftig durch schlichtes zuweisen im UE auf 1 (KURZ) und 0 (LANG) genau das erreichen. Jeder kann damit wirklich simpel das für sich richtige Navigationsverhalten realisieren - eben nur durch die Wahl der KO2 an den 4 UE mit Werten zwischen -2, -1, 0, 1, 2.

                In den 4 UE braucht es dafür keinerlei Befehle mehr und für kurz/lang wird als Ausführung nur "KO2 setzen" gewählt". Ich dachte, man ein damaliger Ansatz ist schon schön einfach, aber mit Deinem LBS würde es dann noch einfacher. Diagramm mit den 4 UE kopieren, kurz die 4 KO ändern + Diagramm. Fertig. Die einmal für sich gewählten KO2-Werte lässt man vermutlich immer gleich, damit die Bedienung für alle Diagramme konsistent ist -> Visu-Editor also ultra-einfach.

                Im Logikeditor auch nur kopieren, die 4 E-KO ändern und die 3-4 A-KO und ggf. für jedes Diagramm die Werteliste adjustieren nach Anwendungsfall -> Logik-Editor ultra-einfach.

                -> Bedienung intuitiv per kurz/lang-Klick . Ich nutze in meiner Visu bereits vielfältig auch abseits der Diagramme kurz und lang-Klick. Oder habe ich Deine Frage falsch verstanden?

                Kommentar


                  #23
                  Nein, Du hast hast die Frage richtig verstanden. Ich hatte irgendwie verstanden, dass Du auf jedes der 4 UE 3 Werte für KO2 setzen wolltest, z.B. -2,-1 und 0. Aber natürlich kennst Du die 0 dann auf beliebiges UE legen. Ich denke, spätestens Mittwoch ist die 0.7 fertig.

                  Kommentar


                    #24
                    keine Eile - es reicht gestern...

                    Ich freue mich, wenn Du es einbaust - wann auch immer... und werde dann gerne testen.

                    Kommentar


                      #25
                      Wenn Du Lust hast, kannst Du schon mal am Hilfetext des Bausteins arbeiten:;-) Wir müssen es schaffen, die Einstieg einfach und schnell hinzubekommen und dann in die Details zu verweisen. Übrigens bin ich aus Gründen der Konstenz dafür, die Liste an E5 mit negativen Zahlen zu erwarten -72,-24,-3 und E7 wird zu Default_Ansicht #init=-24,0
                      Zuletzt geändert von maque; 22.02.2021, 20:06.

                      Kommentar


                        #26
                        Ich mag es mathematisch sauber und hatte meine bisherigen Wertelisten am KO auch negativ ausgeprägt. Daher: Finde ich richtig.

                        Hilfetext: Ich geh' da mal ran und liefere Dir was als Vorlage/Draft.

                        ----
                        Nachtrag maque -> Vorschlag für Hilfetext - Du kannst damit nach Belieben verfahren, darin herum ändern oder komplett umschreiben. Ist nur meine Unterstützung für Deine Arbeit. Alternativ kannst Du mir auch eine Rückmeldung geben und ich Ergänze Deine Wünsche und liefere eine neue Version. Die Eingänge und Ausgänge folgen, wenn Deine neue Version steht.

                        Code:
                        ###[HELP]###
                        Der Baustein erlaubt das intuitive Scrollen und Zoomen in Diagrammen mit kurzem und langen Klick, wobei das Verhalten leicht auf eigenen Bedarf angepasst werden kann. Dabei kann über eine Werteliste zu den Werten passende Zoomstufen (in Stunden) festlegen - auch nicht-linear z.B. 1h, 3h, 6h, 12h, 24h, 72h, 168h. Ebenso kann eine definierten Diagrammzustand festgelegt werden, um z.B. bei LANG-Klick auf das Diagramm stets direkt dorthin kommen zu können, bei Bedarf auch beim Aufruf der Seite.
                        
                        Das Navigationsverhalten wird über die 4 Aktionsflächen festgelegt durch die schlichte Wahl der beiden KO2-Werts je UE - getrennt für KURZ und LANG. Die 8 KO2-Ausprägungen dürfen sein: -2, -1, 0, 1, 2:
                        
                        <b>Zoom</b>
                        ~ -2/2: springt auf letztes/erstes der Werteliste von E5 -> MIN/MAX ZOOM
                        ~ -1/1: springt zur nächsten zoom-Stufe der Werteliste
                        ~ 0: Aufruf Default-Sicht mit festgelegter Darstellung (z.B. "letzte 24h ab JETZT")
                        
                        <b>Scroll</b>
                        ~ -2/2: Scroll_Distanz 2 - als Faktor in Bezug auf aktuelle Zoomstufe, z.B. 1 = "Seitenweise blättern", d.h. bei Zoomstufe 24h würde tageweise geblättert, bei Zoomstufe 1h aber stundenweise
                        ~ -1/1: Scroll_Distanz 1 - ebenfalls als Faktor, z.B. "0.5" oder "0.25" für kleiner Schritte in Bezug auf die aktuelle ZoomStufe, z.B. "0.25" für 6h bei Zoomstufe 24h.
                        ~ 0: Aufruf Default-Sicht mit festgelegter Darstellung (z.B. "letzte 24h ab JETZT")
                        
                        <hr>
                        <b><u>Eingänge</u></b>
                        E1:
                        
                        <b><u>Ausgänge</u></b>
                        A1:
                        
                        <hr>
                        <b><u>Voraussetzungen je Diagramm:</u></b>
                        5x KO:
                        ~ Diagramm - KO2 ZOOM - Außentemp -> <i>Typ: Variant, Init: 0, Nachkommastellen: 0</i>
                        ~ Diagramm - KO2 SCROLL- Außentemp -> <i>Typ: Variant, Init: 0, Nachkommastellen: 0</i>
                        ~ Diagramm - VON - Außentemp -> <i>Typ: Variant, Init: 0, Nachkommastellen: 0</i>
                        ~ Diagramm - BIS - Außentemp -> <i>Typ: Variant, Init: 0, Nachkommastellen: 0</i>
                        ~ Diagramm - Zeitraum technisch - Außentemp -> <i>Typ: Variant, Nachkommastellen: beliebig!</i>
                        
                        <b><u>Visu-Editor</u></b>
                        Diagramm + 4 UE (Höhe: alle wie Diagramm):
                        ~ Diagramm -> <i>"KO: KO1 = "Zeitraum technisc" (s.o.) | Beschriftung = {#} | Diagramm wählen | Aktualisierung per KO: aktivieren | keine Befehle</i>
                        ~ UE Scroll links: UE links neben Diagramm (Breite: schmal) -> <i>"KO: nur KO2 = "KO2 SCROLL" (s.o.) | Klick-Verhalten: z.B. kurz = -1, lang = -2 | keine Befehle nötig</i>
                        ~ UE Scroll rechts: UE links neben Diagramm (Breite: schmal) -> <i>"KO: nur KO2 = "KO2 SCROLL" (s.o.) | Klick-Verhalten: z.B. kurz = 1, lang = 2 | keine Befehle nötig</i>
                        ~ UE Zoom raus: vor dem Diagramm (Z-Index!) linke Hälfte (fast halbe Diagrammbreite) -> <i>"KO: nur KO2 = "KO2 ZOOM" (s.o.) | Klick-Verhalten: z.B. kurz = -1, lang = 0 | keine Befehle nötig</i>
                        ~ UE Zoom rein: vor dem Diagramm (Z-Index!) rechte Hälfte (fast halbe Diagrammbreite) -> <i>"KO: nur KO2 = "KO2 ZOOM" (s.o.) | Klick-Verhalten: z.B. kurz = -1, lang = 0 | keine Befehle nötig</i>
                        Tipp: Eine kleine Lücke zwischen den Zoom-UE ermöglicht es im Visu-Edior auch das darunter liegende Diagramm direkt bearbeiten zu können
                        
                        Beispiele zum Visueditor siehe KNXUF <a href="https://knx-user-forum.de/forum/projektforen/edomi/1480348-diagramm-zoombar-scrollbar-machen?p=1620275#post1620275" target="_blank">hier</a> und <a href="https://knx-user-forum.de/forum/projektforen/edomi/1480348-diagramm-zoombar-scrollbar-machen?p=1480425#post1480425" target="_blank">hier</a>.
                        
                        <b><u>Logik-Editor</u></b>
                        LBS einfügen, 4x KO an Eingänge E1-E4, E5 Wertliste ggf. anpassen, E6 Scroll-Distanzen ggf. anpassen, E7 Default-Asicht gg.f anpassen
                        
                        <b><u>Populieren für weitere Diagramme</u></b>
                        ~ 5x KO kopieren.
                        ~ Visu: Diagramm mit den 4x UE kopieren. In der Kopie: Diagramm (Diagramm + KO zuweisen), 4 UE (je nur KO2 zuweisen). Für ein konsistentes Navigationsverhalten lässt man die KO2-Werte besser stets gleich.
                        ~ Logik: LBS mit Ausgangsboxen kopieren. 4x Eingansg-KO zuweisen. 3-4x Ausgangs-KO zuweisen. ggf. Werteliste zu den Daten anpassen
                        ~ Fertig! :)
                        
                        <hr>
                        <b><u>Versions-Historie</u></b>
                        0.6: initiale Versionen...
                        0.7: - Einführung 2 Scroll-Distanzen, Einführung Default-Ansicht, weiteres | ACHTUNG: Änderung der Eingänge erforderlich!
                        ###[/HELP]###
                        Zuletzt geändert von saegefisch; 22.02.2021, 23:13. Grund: Nachtrag

                        Kommentar


                          #27
                          Super, habe ich so 1zu1 übernommen und die 0.7 ist online. Es sollte alles funktionieren, ich muss aber noch einige Fehlerüberprüfungen einbauen. Mach ich die Tage mit der 1.0;-)
                          Kannst ja mal testen, ob auch bei Dir alles funktioniert.

                          Viele Grüße und danke für die Hilfe.
                          Matthis

                          Kommentar


                            #28
                            Winni : VSE1014 und der LBS sind genial. Die Performance ist auf meinem apu2e4 eine kleine Herausforderung, aber ansonsten echt beindruckend. Da ist ja mein LBS ein kleines Licht;-)

                            Viele Grüße
                            Matthias

                            Kommentar


                              #29
                              Hi Matthias, lieben Dank!
                              Werde es erst ab morgen schaffen zu testen...
                              VG,
                              Carsten

                              Kommentar


                                #30
                                Kein Problem. Ich habe aber meinen Zeitplan eingehalten;-)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X