Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fertig: DFF4.1 - Roto RotoTronic Dachfenster Aktor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    higgx, du kannst in OpenHab eigene Icons nehmen, bzw. die vorhanden nehmen, anders benennen und die Prozente umkehren. (0 zu 100, 10 zu 90...).
    Ich nutze selbst OpenHab und bei mir passen die Icons zu Rollo-Aktor. D.h. DFF schickt die Werte falsch herum

    Kommentar


      #47
      D.h. DFF schickt die Werte falsch herum
      Nö, tut er nicht.

      Man muss halt unterscheiden zwischen "Dachfenster 100% offen" und "Rolladen 100% geschlossen".
      Die Semantik des DFF ist also korrekt, nur die Visu's sind darauf ausgelegt dass etwas zu 100% geschlossen wird, was im Falle des Dachfensters eben nicht passt.

      Fände es irritierend wenn das Dachfenster in 100% Stellung "zu" und in 0% "offen" wäre.

      Kommentar


        #48
        Na dann einfach parametrierbar machen (ist ja nur ein extra Parameter in der XML und IF Abfrage mit 100-x im code)

        Kommentar


          #49
          Stimmt, das wäre noch einfacher als ein weiteres KO einzuführen.

          Kommentar


            #50
            Hallo!
            Endlich habe den neuen Sketch auf den Aktor geladen.

            Leider kann ich den Aktor (damit die Fenster) nicht per KNX steuern: Die Befehle Auf/Ab oder Öffnen/Schließen bewirken keine Bewegung. Manchmal "ruckt" der Motor kurz, bleibt aber sofort wieder stehen. Der Aktor ist dann verwirrt, auch reagiert er dann nicht mehr auf auf den Start einer Referenzfahrt.
            Was funktioniert ist das Senden von prozentualen Werten: der Aktor fährt das Fenster auf die passende Position.

            Mit welchen KNX Datentypen gibt sich der Aktor zufrieden? Mein Ziel: Öffnen und Schließen der Fenster über einen KNX Taster. (Kurzer Druck: Stop! Langer Druck: Fahren, jeweils mit Richtungsumkehr. Das ging mit dem MDT Aktor.

            Viele Grüße!

            Kommentar


              #51
              Die Datentypen siehst du in der Suite bei den KOs.
              Welche Version hast du geflashed? Kannst du die serielle Schnittstelle anschließen und mit derArduino das ganze mitloggen.

              Kommentar


                #52
                Danke für Deine schnelle Antwort!

                Version: Im Februar von github runtergeladen.

                Logging: ok, das werde ich machen.

                Was mir auch noch auffällt: Öffne ich (über OpenHAB) das Fenster, klickt das Relais zu Beginn manchmal einmal (Klick Klack), manchmal aber auch zweimal. (Klick Klack, Klick Klack). Auch klickt das Relais nach Ablauf der eingestellten Verfahrzeit. Das ist unnötig, das Fenster stoppt ja selbstständig.

                Vorher dem Logging Experiment werde ich aber das Fenster nochmal über einen anderen MDT KNX Taster ansteuern. Vielleicht sendet der (alte) Glastaster ja seltsame Werte.

                Kommentar


                  #53
                  Wichtig beim loggen wäre:

                  1) USb Anschließen und seriell verbinden
                  2) DFF mit dem Bus verbinden
                  3) Problem ohne Umwege reproduzieren
                  4) Loggen beenden
                  5) Notieren wann was auf dem Bus oder am DFF gemacht wurde, damit ich weiß wie ich das Log nachvollziehen muss.

                  Und deine gemachten Einstellungen wären auch ganz hilfreich. Am besten die kconfig.xml aus dem Projektverzeichnis kopieren. Da steht alles drin.

                  Kommentar


                    #54
                    Hallo
                    ich habe einen DFF4.1 damals in der Sammelbestellung bestellt und auch zusammengebaut, leider wurden nun Funk Steuerungen für die Lamellen eingebaut und ich benötige den Aktor in dieser Funktion nicht.
                    Gibt es eine Möglichkeit den Aktor auch einfach als normalen 8-fach Schaltaktor zu verwenden oder ist es zu aufwändig die SW anzupassen?

                    Ansonsten würde ich das Teil günstig abgeben.

                    Danke und Gruss
                    Remo

                    Kommentar


                      #55
                      Hey Remo. Also eine Firmware als reinen schaltaktor gibt es noch nicht. Dürfte aber nicht soo aufwendig sein. Ist von der Logik her ja extrem viel einfacher als der DFF Code.

                      Hab das erstellen einer schaltaktor Software auch noch auf dem Plan stehen, bin aber bedingt durch das Gartenwetter und die ausstehende beta5 Finalisierung noch dazu gekommen.

                      Kommentar


                        #56
                        hallo Alex
                        danke für die prompte Antwort. Somit warte ich und würde mich freuen den Aktor trotzdem noch nutzen zu können. Ist echt schöne HW welche ich nicht einfach rumliegen lassen will.

                        Kommentar


                          #57
                          Hatte die letzten Wochen mit einem Defekt eines Aktors bei einem der User zu kämpfen. Auf unerklärliche Weise, hat wohl ein Relais anfangen auszusetzen. Die genaue Ursache ist noch unklar. Das Relais wurde getauscht, hatte aber keinen Erfolg gebracht. Der Aktor wurde dann zu mir geschickt und ich hab den Fehler weiter untersucht. Die Ursache die ich gefunden hatte, war eine unterbrochene Verbindung zwischen Treiber-IC und Relais.
                          Ich kann es mir nur so erklären, dass es von Anfang an einen Fehler auf der Platine gab der sich erst mit der Zeit manifestiert hat.

                          Der Verdacht, dass noch weitere Platinen betroffen sind, hat sich nicht erhärtet. Ich hatte zwar tatsächlich noch eine Platine mit einem Fehler, aber der war auf eine schlechte Lötstelle zurück zu führen.

                          Wer - aus welchen gründen auch immer - den Aktor mal von hand durchtesten möchte, finden hier https://wiki.konnekting.de/index.php/DFF4.1 einen Beispiel-Sketch mit dessen Hilfe und der, der Seriellen Konsole der Arduino IDE man die Relais individuell ein/ausschalten kann. Hilft bei der Fehlersuche mit dem Durchgangsprüfer an den Relais-Klemmen ungemein. Gleichzeitig kann man das als Grundlage nehmen einen normalen Schaltaktor draus zu machen.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X