Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TW mit ConstaLED RGBW Spots

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    TW mit ConstaLED RGBW Spots

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne mal eure Meinung hören.

    In meinem Bad möchte gerne 5 RGBW Spots von ConstaLED in zwei Reihen (2+3) einbauen. Gerne würde ich auch HCL realisieren. Ich hab nun schon in einem anderen Thread gelesen, dass es nicht so toll ist.

    Wie sind eure Erfahrungen? Was meint ihr? Habt ihr vllt das schon realisiert?

    Aufgrund der geringen Raumgröße, habe ich nicht viel Spielraum um Hauptbeleuchtung und Ambientebeleuchtung zu trennen.
    Maße: 1,8x2,4m
    Raumhöhe 2,2m
    Nutzbare Deckenfläche: 2,4x1m


    Datenblatt: RGBW Spots
    Datenblatt: DTW Spots

    #2
    Einfarbiges Licht in relativ hohen Kelvin als Haupt- und Spiegel-Licht. Für Badewannemodus, gern einen RGBW-Stripe in eine Ecke und gut ist. Das Hauptlich wird einfach aus oder auf ein Minimum gedimmt, die Farbstimmung macht dann der bunte Stripe.

    Und auch fals es gut ausschaut, keine dunklen Fliesen in so kleinen Räumen, dann reicht das auf jeden Fall mit den Lichtmengen.
    ----------------------------------------------------------------------------------
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      RGBW als Hauptlichtquelle würde ich unbedingt vermeiden, die Lichtqualität ist sehr bescheiden, auch bei reinem WW-Betrieb. HCL in Verbindung mit RGB wäre mir neu, dass dies funktioniert - das wird normalerweise mit zwei LED-Chips gemacht (Warmweiss / Kaltweiss).
      Viele Grüße,
      Stefan

      DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

      Kommentar


        #4
        dreamy1 Danke für den Hinweis. Aber ich hab nochmal die Specs anschaut. Wenn man die RGBW Spots im WW-Betrieb betrachtet haben sie einen besseren CRI Wert wie die DT Spots im WW-Betrieb. Dann sollte das doch egal sein oder habe ich einen Punkt übersehen?

        Kommentar


          #5
          Rein vom CRI betrachtet stimmt das, nun kommt das "aaaber":

          Beide liefern einen Ra9-Wert von unter 70 ab, d.h. die Farbwiedergabe der wichtigen Grundfarbe "Rot" ist einfach schlecht. Beim DTW-Leuchtmittel kommt noch der Rosastich beim zwangsläufigen Mischen der beiden Weißfarben hinzu. Das RGBW-Leuchtmittel hat übrigens gerade mal 3W auf dem WW-Kanal, was viel zu wenig ist, um mit einer vernünftigen Anzahl Leuchtmittel die Bude hell zu bekommen. Das alles bildet der CRI leider nicht ab (weswegen ich diesen als alleiniges "Qualitätsmerkmal" auch ablehne), da muss man einfach genauer hinschauen.

          Wenn man nun den Gedanken hat, beim RGBW-Leuchtmittel einfach die RGB-Kanäle hinzuzunehmen, dann kommt eine absolut inakzeptable Lichtqualität raus, unter anderem ein Ra9 von -29....das ist dann nur noch Kirmes-Lichtmatsch und hat in einem KNX-Haus einfach nichts zu suchen.

          Für mich wäre aus Preis-Leistungs-Sicht keines der beiden Leuchtmittel eine sinnvolle Grundlage für eine Beleuchtung, das ist aber nur meine persönliche Meinung. Da spielen noch viele weitere Aspekte eine Rolle. Fairerweise muss man sagen, dass auch die von mir eingesetzten Retrofits Nachteile haben, die kosten dann aber auch nur ein Fünftel oder Sechstel oder noch weniger...
          Viele Grüße,
          Stefan

          DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

          Kommentar


            #6
            Von welchem Ra9 Wert grob geschätzt kann man denn ausgehen bei Leuchtmittel CRI96 und darüber? bzw wie hoch ist die Warscheinlichkeit dass bei einem recht hohen CRI Wert also über 95 der Ra9 Wert wirklich total schlecht ist.
            Leider liefern die wenigsten Hersteller genaue Angaben. Vom Bauchgefühl würd ich sagen wenn das Leuchtmittel über CRI95 hat kann der Ra9 Wert eigentlich so schlecht nicht sein auch wenns nichts angegeben ist, oder?
            Rede natürlich von einfarbigem weißen Licht.

            Kommentar


              #7
              Es gibt keinen Zusammenhang zwischen hohem CRI und guter Ra9-Farbwiedergabe, da der CRI nur Ra1-Ra8 abbildet und hier solange getrickst wird, dass exakt diese 8 Farben ein möglichst gutes Gesamtergebnis beim CRI abbilden. Genau das ist ja die Krux an dem Ganzen und der Dumme ist der Käufer.

              Technisch ist es übrigens ohne Probleme möglich. Es gibt z.B. einen Hersteller im NV-Bereich, der mit einem CRI=95 bei 2700K sogar einen Ra9=98 erreicht und auch alle anderen Ra-Werte können sich mehr als sehen lassen.

              Viele Grüße,
              Stefan

              DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

              Kommentar


                #8
                dreamy1 kannst du mir da einen Hersteller empfehlen? Gerne auch per PN

                Kommentar


                  #9
                  Hast PN.
                  Viele Grüße,
                  Stefan

                  DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von dreamy1 Beitrag anzeigen
                    Hast PN.
                    Würd mich auch für deinen Vorschlag interesieren. Schreib doch einfach ins Forum?
                    Alternativ sonst PN

                    Kommentar


                      #11
                      Mein Post bezog ich auf einen Shop, der im 12V-Bereich solche Leuchtmittel anbietet (leider noch nicht für 24V). Der wurde hier im Forum auch schon für sehr gute LED-Stripes empfohlen, den Link poste ich hier im Voltus-Unterforum aber nicht.
                      Viele Grüße,
                      Stefan

                      DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

                      Kommentar


                        #12
                        ja okay, dann poste ihn doch privat an mich

                        Kommentar


                          #13
                          Übrigens erreicht auch ein hier sehr bekannter Hersteller bei seinen 12V MR16 Retrofit problemlos einen Ra9>85 bei einem CRI=97 und 2700K.
                          Viele Grüße,
                          Stefan

                          DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X