Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

realKNX Air erste Erfahrungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Hallo Chris,

    Fragen über Fragen. Kann ich im Dashboard von knob zu slider wechseln, ohne vorher den Knob zu löschen und dann den slider neu einzufügen?

    Grüße Reiner

    Kommentar


      #32
      Zitat von ReinerDaniel Beitrag anzeigen
      Ich habe auch das Problem, das der Status von Jalousien nicht richtig angezeigt wird. Die Jalousie ist unten, wird aber als auf angezeigt.
      Das liegt daran, dass sie elektrisch falsch rum angeschlossen sind. Im proServ kann man eine Invertierung auch parametrieren. Dieser Parameter wird jedoch leider noch nicht vom realKNX Server übernommen, funktioniert dann also nicht für die Sprachsteuerung.
      Chris (https://proknx.com)
      NEU: ARAGON - Sprachsteuerung ohne Cloud in der Schalterdose https://proknx.com/aragon-de
      Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

      Kommentar


        #33
        Zitat von ReinerDaniel Beitrag anzeigen
        Fragen über Fragen. Kann ich im Dashboard von knob zu slider wechseln
        Ja, das geht recht einfach. Mit der Maus auf den Namen der Zone gehen, den Stift anklicken, das Icon editieren.
        Chris (https://proknx.com)
        NEU: ARAGON - Sprachsteuerung ohne Cloud in der Schalterdose https://proknx.com/aragon-de
        Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

        Kommentar


          #34
          Da stelle ich mich wohl zu blöd an. Wenn ich auf EDIT gehe, kann ich den knob editieren, aber nicht zu slider wechseln. Das bekomme ich nur hin, wenn ich den knob lösche und dann einen slider neu einfüge. Gibt es einen anderen Weg?
          Die Jalousien laufen schon richtig; sie werden nur falsch angezeigt, wenn se länger nicht bewegt wurden. Kann man den auch die Lamellenstellung übertragen? (Geht um den proServ).

          Gruß Reiner

          Kommentar


            #35
            Zitat von ReinerDaniel Beitrag anzeigen
            Das bekomme ich nur hin, wenn ich den knob lösche und dann einen slider neu einfüge.
            Du hast Recht, es geht nur so.
            Zitat von ReinerDaniel Beitrag anzeigen
            sie werden nur falsch angezeigt, wenn se länger nicht bewegt wurden
            Nach dem proServ Download muss die aktuelle Stellung erst wieder einmalig vom Aktor geschickt werden. Vielleicht ist das das Problem
            Zitat von ReinerDaniel Beitrag anzeigen
            Kann man den auch die Lamellenstellung übertragen?
            Ja, einfach eine weitere Jalousie mit Byte-Rückmeldung anlegen. Zugeordnet wird dann nur die Position und deren Rückmeldung
            Chris (https://proknx.com)
            NEU: ARAGON - Sprachsteuerung ohne Cloud in der Schalterdose https://proknx.com/aragon-de
            Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

            Kommentar


              #36
              Zitat von d00m1n0 Beitrag anzeigen
              ...Deshalb habe ich mir gedacht, ich teile meine bisherigen Erkenntnisse mal...
              Danke für die Hinweise, sehr hilfreich!

              Über das ein oder andere bin schon gestolpert, auch die Einbautiefe. Grundlegend hätte es gepasst, wenn das LAN-Kabel nicht wäre

              Zitat von multimedia Beitrag anzeigen
              Die Gehäuseform des Servers ist leider nicht für den Installationsverteiler geeignet. Wir haben uns letztlich für das Produkt wegen seiner Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit entschieden. Auch ein Homeserver passt nicht in den Verteiler
              Ist denn der Einbau in solchen einen Verteiler empfehlenswert? Ich schwanke noch, ob ich eine Hutschiene tieferlege oder den Server auslagere und in den Netzwerkschrank eine Hutschiene bastele. Im Verteilerschrank würde mir das durchaus besser gefallen.

              Kommentar


                #37
                Mittels Hutschienenmontageplatte flach im Verteiler montieren (also auf der Seite) funktioniert sehr gut.

                Kommentar


                  #38
                  Zitat von Falkenhorst Beitrag anzeigen
                  Mittels Hutschienenmontageplatte flach im Verteiler montieren
                  Hallo Thorsten,
                  hättest Du eine Distributor dafür?
                  Chris (https://proknx.com)
                  NEU: ARAGON - Sprachsteuerung ohne Cloud in der Schalterdose https://proknx.com/aragon-de
                  Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

                  Kommentar


                    #39
                    Würd mich auch interessieren, muss noch einen realKNX in genau so ne Schrank einbauen.
                    Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

                    Kommentar


                      #40
                      multimedia
                      Na klar - einer ist u.a. der hier und wer kennt ihn nicht: https://www.voltus.de/?cl=details&an...SABEgKzxvD_BwE
                      an sonsten auch jeder andere Elektrogroßhändler & direkt.

                      Produkt: PHOENIX 2943712 EM-MP 45N Montageplatte zum Aufschrauben von Schaltgeräten L: 68 mm x B: 45 mm

                      befestigt am Gerät mit doppelseitigem Industriehochleistungsklebeband:
                      https://www.klebeshop24.de/Acrylic-Bond-Reinacrylat-Acrylic-Foam-hochtransparent,
                      einmal dran, dann gehts fast nicht mehr ab (ich wollte es jedenfalls so).
                      !!! Nicht der 3M Mist - klebt zwar bei Raumtemp. sehr stark, bei mehr als 30°C fällt alles ab. Hab mit dem Zeug gefühlt ein leben lang Gewährleistungsprobleme da wo ich es eingesetzt habe.

                      Meine Verteiler sind von Striebel & John mit einer Bautiefe von nur 14cm. Dem geschuldet sieht die Innenverdrahtung auch nur mittelmäßig aus. Weiter interessieren mich auch keine Kritiken über fehlenden Verdrahtungskanal, fehlender doppelter Isolierung oder Abschirmungen, fliegender Mini-Wagoklemmen in einem ansonsten eigentlichen Schwachstromverteiler, usw.. Ist mir alles bekannt.

                      Nun hier die Montagebilder des Servers bei mir im VT und nur darum geht's hier in diesem Beispiel:

                      IMG_5387.JPG
                      IMG_5388.JPG
                      Zuletzt geändert von Falkenhorst; 05.12.2018, 23:37.

                      Kommentar


                        #41
                        Ab in den Warenkorb... Danke Thorsten

                        Gruss
                        Guido
                        Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

                        Kommentar


                          #42
                          Gefällt mir sehr gut mit dem Montageset. Muss ich bei mir wahrscheinlich ähnlich umsetzen. Danke für den Tipp.

                          Ich würde zum befestigen allerdings Klettband nehmen. Für Leute, die das Gerät mal wieder ausbauen wollen

                          Kommentar


                            #43
                            Hinweis:
                            Wer die Montageplatte dann fest ankleben möchte, muss nur daran denken, sie so weit genug nach unten zu positionieren, dass man an die orangene
                            Rückzuglasche rankommt, um das Gerät bei Bedarf von der Hutschiene zu nehmen. Ansonsten hat man bei komplett bestücktem Verteiler so richtig Spaß. Das Ding sitzt mal so richtig straff auf der Hutschiene.

                            Kommentar


                              #44
                              Hallo,
                              ich wollte hier nun auch einmal meine ersten, überaus positiven Erfahrungen mit realKNX Air teilen.
                              Bei mir ging die Integration als Upgrade des realKNX V2 mit Alexa relativ reibungslos- ein paar Lichter und Raumnamen im proServ auf unterstützte Wörter (davon gibt es eine Menge) umbenennen und das war es, Snips war umfassend bereit. Die Spracherkennungsqualität der Jabra Einheit übersteigt die von Alexa auf dem Sonos One um Längen- vor Allem auf weitere Entfernung. Snips erkennt bei mir sehr präzise und schnell meine Sprachkommandos, so dass es einfach eine Freude ist, die Sprachsteuerung zu nutzen. Meine Tochter und sogar meine Frau haben nun endlich auch ihre anhaltenden Berührungsängste mit Sprachsteuerungen für Hausfunktionen abgelegt, da das einfach funktioniert und nur noch verschwindend selten ein Befehl doppelt gegeben werden muss oder falsch interpretiert wird. Sogar im recht großen Wohnbereich mit etlichen Lichtkreisen, Effektbeleuchtung und Stehlampen lässt sich inzwischen, dank Christians schnellen und überaus hilfreichen Support (u.A. ein paar Wörter einpflegen), alles per Sprache steuern. Genial ist die Raumzuordnung der Jabra Einheiten. Somit muss nun nicht mehr der Raum mit genannt werden, wenn "hier natürlich" gemeint ist- das macht das alles sehr viel natürlicher und schneller.
                              Bei vielen unterschiedlichen Hintergrundstimmen hatte Snips manchmal fehlausgelöst, aber hierfür ist dieses Wochenende eine Einstellmöglichkeit des Ansprechverhaltens dazu gekommen.
                              Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit der offline Sprachsteuerung- so sauber und zügig ging es bei mir noch nie- nicht mit Alexa und nicht mit Siri.
                              Ein Feature für die Jabra Einheiten würde ich mir noch wünschen: Selbst definierte Sprachausgabe mit den Jabra Einheiten über Node Red. Momentan erledigt das noch Node Red mit Sonos.
                              TL;DR:Wahnsinn!
                              Zuletzt geändert von Exun; 09.12.2018, 20:31.

                              Kommentar


                                #45
                                Zitat von Exun Beitrag anzeigen
                                Bei vielen unterschiedlichen Hintergrundstimmen hatte Snips manchmal fehlausgelöst, aber hierfür ist dieses Wochenende eine Einstellmöglichkeit des Ansprechverhaltens dazu gekommen.
                                Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit der offline Sprachsteuerung- so sauber und zügig ging es bei mir noch nie- nicht mit Alexa und nicht mit Siri.
                                Ein Feature für die Jabra Einheiten würde ich mir noch wünschen: Selbst definierte Sprachausgabe mit den Jabra Einheiten über Node Red. Momentan erledigt das noch Node Red mit Sonos.
                                Dann muss ich gleich mal heute Abend das Update machen! Ich habe ja im Moment ein Jabra direkt am Server angeschlossen und auch hier gibt es öfter Fehlauslösungen. Es wird das Hotword erkannt, wenn wir in anderen Räumen sprechen bzw. Kindermusik gehört wird, aber weder "Hey" noch "Snips" gesagt wird.

                                Die Sprachausgabe über NodeRed ist klasse. Habe hier mal bisschen probiert und da ich nur ein Jabra direkt am Server habe, kann ich hier über Node-Red problemlos Ansagen ausgeben lassen. Wenn das noch auf beliebigen Satelitten-Jabras ausgegeben werden könnte, wäre das super. Ich denke da an so Sachen wie "Alle Fenster geschlossen" im Flur, wenn der Abwesenheitsmodus aktiviert wird oder eine Info wenn die Fenster beim Lüften zu lange offen sind etc...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X