Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SmarthomeNG standalone

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    SmarthomeNG standalone

    Ich versuche gerade SmarthomeNG und Smartvisu in einer KNX installation in Betrieb zu nehmen in der noch kein Internet und kein Router vorhanden ist.
    Ich nutze gerade das fertige image auf einem RPI4.
    Ich wollte den Raspberry als Router nutzen und habe nach dieser Anletung eingerichtet
    https://www.elektronik-kompendium.de...pi/2002171.htm
    WLAN funktioniert und zugriff über SSH auch. Smartivsu ist erreichbar Samba läuft auch.

    Jetzt hänge ich am SmarthomeNG Backend was nicht laufen mag. plugin.yaml sollte funktionieren
    Code:
    BackendServer:
    plugin_name: backend
    
    #updates_allowed: False
    cli:
    plugin_name: cli
    ip: 0.0.0.0
    #port: 2323
    update: true
    #hashed_password: 1245a9633edf47b7091f37c4d294b5be5a9936c81c5359b16d 1c48337$
    
    # Bereitstellung eines Websockets zur Kommunikation zwischen SmartVISU und SmartHomeNG
    websocket:
    plugin_name: visu_websocket
    #ip: 0.0.0.0
    #port: 2424
    #tls: no
    #wsproto: 4
    #acl: rw
    Jetzt habe ich folgende Fehlermeldung im Log wo ich einen Zusammenhang vermute.
    Code:
    2021-03-27 05:20:43 ERROR modules.admin.api_plugins _test_for_blog_articles: OSError HTTPSConnectionPool(host='www.smarthomeng.de', port=443): Max retries exceeded with url: /tag/backend (Caused by NewConnectionError('<urllib3.connection.HTTPSConne ction object at 0xa3f4f820>: Failed to establish a new connection: [Errno -3] Temporärer Fehler bei der Namensauflösung'))
    Hat wer das Standalone am laufen und kann mi reinen Tipp geben?
    Zapft ihr Narren der König hat Durst

    #2
    Den Fehler kannst Du ignorieren. SmartHomeNG prüft dabei in regelmäßigen Abständen, ob es für die jeweiligen Plugins relevante Blog Einträge gibt und zeigt dann in der Plugin Liste in de Admin GUI einen Button mit dem man direkt zu den Blog Artikeln kommt. Da Du keinen Internet Zugang hast, muss diese Prüfung natürlich fehlschlagen. Das hat aber keine Auswirkungen auf die Funktion von SmartHomeNG.

    btw.: Welche Version von SmartHomeNG hast Du auf Deinem Pi? In der aktuellen Version sollte das eigentlich nicht mehr als Fehler geloggt werden.
    Viele Grüße
    Martin

    There is no cloud. It's only someone else's computer.

    Kommentar


      #3
      Jo, der Hinweis auf das backend plugin und visu_websocket zeigt ein veraltetes SHNG an.

      Kommentar


        #4
        bin auf 1.8.2 master
        die plugin.yaml hab ich aber aus einer alten Installation übernommen

        Früher gabs mal Probleme wenn die Uhrzeit nicht stimmt weil der RPI offline war und eine alte Zeit hatte. Ist das mittlerweile noch ein Problem?
        Zapft ihr Narren der König hat Durst

        Kommentar


          #5
          Sicher ist das nach wie vor ein Problem. Ein System was bei jedem Neustart bei 1970 beginnt ist nicht wirklich geeignet etwas aufzuzeichnen.

          Du kannst das natürlich unterbinden aber Sinn macht das IMHO nicht wirklich:

          Síehe dazu lib/smarthome.py in Zeile 388:
          Code:
          ################################################## ###########
          # Check Time
          while datetime.date.today().isoformat() < '2016-03-16': # XXX update date
          time.sleep(5)
          self._logger.info("Waiting for updated time.")
          Dort wird solange gewartet, bis wir eine Zeit nach 2016 haben. Wenn Du das rauslöscht, könnte es weitergehen...

          Kommentar


            #6
            Es ist auf jeden Fall nicht Dein Problem, da das Log ja ein aktuelles Datum zeigt.

            Wenn das System eine ungültige Zeit hat, wartet SmartHomeNG (wie früher) und loggt Waiting for updated time.
            Das passiert, wenn die Zeit des Systems ein Datum vor dem 16. März 2016 zeigt.
            Viele Grüße
            Martin

            There is no cloud. It's only someone else's computer.

            Kommentar


              #7
              bmx war schneller...

              wobei
              Zitat von bmx Beitrag anzeigen
              Dort wird solange gewartet, bis wir eine Zeit nach 2016 haben. Wenn Du das rauslöscht, könnte es weitergehen...
              nicht die beste Idee ist. Du könntest (falls Dein Datum vor März 2016 ist) auch einfach das Systemdatum setzen bevor Du SmartHomeNG startest.
              Viele Grüße
              Martin

              There is no cloud. It's only someone else's computer.

              Kommentar


                #8
                Mit weit zurück liegender Systemzeit funktionieren weder die Updates der Pakete für die Requirements von shNG und dessen Plugins, noch funktionieren in smartVISU die Webservices (Kalender, Phone, Wetter), weil der Gültigkeitszeitraum für die Zertifikate nicht passt.

                Gruß
                Wolfram

                Kommentar


                  #9
                  Puh, dann werde ich wohl noch ne RTC für den stand alone Betrieb benötigen. Aber die gibt es nachgeworfen.

                  Ich hab nochmal das Image frisch aufgespielt. Das Backend ist in meinem Netz erreichbar. Dann habe ich den Router im Raspberry konfiguriert und dann geht es nicht mehr. SSH und Smartvisu sind erreichbar.
                  Zapft ihr Narren der König hat Durst

                  Kommentar


                    #10
                    Backend oder Admin Interface/GUI?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von bmx Beitrag anzeigen
                      Backend oder Admin Interface/GUI?
                      Ahh sorry. GUI

                      Aber kann eigentlich nur an meiner Router Config liegen.
                      Zuletzt geändert von Hochpass; 03.04.2021, 19:00.
                      Zapft ihr Narren der König hat Durst

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Hochpass Beitrag anzeigen
                        Puh, dann werde ich wohl noch ne RTC für den stand alone Betrieb benötigen.
                        Wieso, startest du das Ding jeden Tag neu?

                        Wenn du die Zeit einmal per Hand setzt und es danach läuft, ist es doch - erstmal - kein Problem. Oder?

                        Und was hast du am/im Router konfiguriert?

                        Kommentar


                          #13
                          Nach einmaligem manuellen Setzen sollte dir das Paket fakehwclock helfen. Rtc brauchst eigentlich nicht

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Morg Beitrag anzeigen
                            Und was hast du am/im Router konfiguriert?
                            Nix. Ich habe versucht den RPI als Router zu konfigurieren weil ich eine KNX IP Schnittstelle habe und den RPI als Access Point mit DHCP und WLAN-Bridge ergänzen wollte. Ich bin mir sicher dass das geht, aber mein sportlicher Ehrgeiz ist jetzt am Ende. Habe da mehr als nen halben Tag rumgefummelt. Einen fertigen Router bekommt man geschenkt dass ich mir das nun schenke.



                            Zapft ihr Narren der König hat Durst

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Onkelandy Beitrag anzeigen
                              Nach einmaligem manuellen Setzen sollte dir das Paket fakehwclock helfen. Rtc brauchst eigentlich nicht
                              Ja es scheint auch, dass der Rasperry sich das merkt welche Uhrzeit er mal hatte und startet von da. Die Uhr steht nach einem reboot nicht bei 1970
                              Zapft ihr Narren der König hat Durst

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X