Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Russound C3/C5 RIO over TCP Plugin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von DK178 Beitrag anzeigen
    Allerdings fällt es mir schwer Bass, Treble and Balance vernünftig zu setzen. Ich würde da auch klar einen Wertebereich -10..10 favorisieren. Das ist dann geanu was der C5 erwartet. Bei einer Bereichsüberschreitung würde ich einfach den Wert ignorieren.
    An und für sich ist es kein Problem den Wertebereich darauf einzuschränken. Die Umrechnung habe ich nur deshalb gemacht, damit man es bei der Verwendung eines Sliders in der Visu oder Dimmtelegramme eines Tasters einfacher hat. Da ich diese Einstellungen aber gar nicht verwende (einmal über die Russound App eingestellt und gut ist) kann ich dazu nichts sagen. Wenn ihr beide also der Meinung seid, ein Wertebereich mit den Werten des Russounds wäre passender, dann änder ich das.

    Zitat von Alex Beitrag anzeigen
    Hmm, DPT 5.001 (0..100%) - also im items.conf als knx_dpt = 5001" konfiguriert - würde ich tatsächlich auch für naheliegender halten.
    Kurz und knapp... ich habe den DPT gewählt, der beim Testen funktioniert hat. Ich hatte keine Lust lange die Spezifikationen der DPTs zu wälzen. Wenn ich in sh.py DPT 5 verwende war der Wertebereich von -128..127 (oder wars -127..128?) und bei DPT 5.001, also 5001 in sh.py war er von 0..255. Daher ist das Plugin wie es ist. Ich schreibe das gerne um, wenn ihr mir sagt, welche Variante ihr für sinnvoll haltet. Möglich wäre:

    - Wertebereich auf Russound abgestimmt
    - Wertebereich auf KNX abgestimmt

    Bei ersterem ist es mir so ziemlich egal, welcher DPT verwendet wird, ich ignoriere einfach alle Werte die außerhalb der Russound Specs sind. Im zweiten Fall sollten sich die Verwender bitte darauf einigen welcher DPT und wie die Umrechnung genau aussehen soll.

    Wenn wir das haben, baue ich das gerne um.

    Zitat von Alex Beitrag anzeigen
    Super! Habe gerade mein SmartHome.py aktualisiert, getestet und bin begeistert - vielen Dank, für diese Änderung.
    Gerne, freut mich wenn es funktioniert und dir Freude bereitet!
    Mit freundlichen Grüßen
    Niko Will

    Logiken und Schnittstelle zu anderen Systemen: smarthome.py - Visualisierung: smartVISU
    - Gira TS3 - iPhone & iPad - Mobotix T24 - ekey - Denon 2313 - Russound C5 (RIO over TCP Plugin) -

    Kommentar


      #17
      Alex hat mir in der Zwischenzeit seine Anregungen per Mail geschickt und ich habe sie eingearbeitet. Außerdem habe ich noch die ein oder andere Erweiterung eingebaut:

      - alle numerischen Werte werden nun auf die von RIO akzeptierten Werte begrenzt (Balance, Treble, Bass, TurnOnVolume, Volume)
      - der Name einer Zone wird ausgelesen, Itemconfig: rus_path = c.z.name (wobei c = Controller ID und z = Zone ID), type sollte string sein
      - alle Russound Kommandos, die das Plugin nicht kennt, werden per KeyRelease Nachricht versendet. Damit kann man z.B. die RIO Key Codes für das weiterschalten des Tuners implementieren. Wenn also der rus_path = 1.2.ChannelUp lautet, wird bei jeder Änderung dieses sh.py Items (wenn enforce_updates = true gesetzt ist muss sich der Wert nichtmal ändern) für die Zone 2 des Controllers 1 ein KeyRelease mit dem Key Code "ChannelUp" gesendet.
      - Quellen können auf Änderungen überwacht werden. Es gibt ein neues Item Attribut "rus_src" dem man eine Nummer der zu überwachenden Quelle setzen kann wie z.B. rus_src = 1 zum Überwachen es ersten Eingangs. Empfängt das Plugin nun eine Notification, das sich was geändert hat, wird versucht, die Änderung auf Kindelemente des Items zu mappen. Ändert sich z.B. der Channel von Quelle 1 wird geschaut, ob es ein Item mit rus_src = 1 gibt und wenn ja, ob dieses Item ein Kind namens "Channel" hat. Ist dies der Fall wird der empfangene String Wert unverblümt in dieses Kind geschrieben.

      ACHTUNG: habe den aktuellen Stand unterwegs geändert und konnte diesen noch nicht testen, daher nur die Git Version auschecken, wenn man weiß was man tut
      Mit freundlichen Grüßen
      Niko Will

      Logiken und Schnittstelle zu anderen Systemen: smarthome.py - Visualisierung: smartVISU
      - Gira TS3 - iPhone & iPad - Mobotix T24 - ekey - Denon 2313 - Russound C5 (RIO over TCP Plugin) -

      Kommentar


        #18
        Ich hab noch ein paar Bugs und Typos gefixt und die aktuelle Github Version bei mir getestet. Beim Auslesen des Namens einer Zone muss darauf geachtet werden, dass das Item selber nicht "name" heißst. Also falsch:

        Code:
        [audio]
            [[zone1]]
                [[[[COLOR="Red"]name[/COLOR]]]]
                    type=str
                    rus_path=1.1.name
        Da "name" bereits eine Eigenschaft eines Items ist. Richtig z.B.:

        Code:
        [audio]
            [[zone1]]
                [[[[COLOR="red"]zonename[/COLOR]]]]
                    type=str
                    rus_path=1.1.name
        Das senden von KeyReleas sollte prinzipiell funktionieren. Getestet habe ich bisher nur "mute" das bisher speziell behandelt wurde und nun über die universal Funktion gesendet wird. Da das funktioniert sollte auch "channelup" etc. gehen.

        Das Auslesen einer Quelle funktioniert so noch nicht wie ich mir das vorgestellt habe, daher ist das momentan wieder auskommentiert. Ich habe zwei mögliche Lösungsansätze und spreche gerade noch mit Marcus durch, was sinnvoller ist.

        EDIT: habe zwischenzeitlich mit Marcus gesprochen und wir sind so verblieben, dass diese Funktion erstmal noch nicht ins Plugin kommt sondern erst später, wenn die Visu damit auch umgehen kann.
        Mit freundlichen Grüßen
        Niko Will

        Logiken und Schnittstelle zu anderen Systemen: smarthome.py - Visualisierung: smartVISU
        - Gira TS3 - iPhone & iPad - Mobotix T24 - ekey - Denon 2313 - Russound C5 (RIO over TCP Plugin) -

        Kommentar


          #19
          Niko

          Wenn ich mich nicht irre hast Du ja den TS3 plus im Einsatz. Wie hast Du diesen denn konfiguriert für die Ansteuerung einer Zone (z.B. ein/aus, source select, volume up/down, mit langen/kurzen Tastendrucken)? Ich habe zwar (noch) nicht smarthome.py im Einsatz (sondern z.Z. noch den russconnectd von makki) aber die Konfig des Tasters sollte ja davon unabhängig sein. Irgendwie bekomme ich das nicht ganz hin ...

          Danke
          Tom

          Kommentar


            #20
            Russound C3/C5 RIO over TCP Plugin

            Hi Tom,

            Source select kommt bei uns sehr selten vor (seit einem halben Jahr zwei mal) und das mach ich derzeit noch per Russound App. Ansonsten habe ich eine Wippe konfiguriert mit Volume Up/Down bei kurzem Tastendruck. Ein langer Tastendruck schaltet die Zone AUS (oder der PM wenn niemand mehr anwesend ist). AN geht automatisch wenn man Volume Up sendet. Mehr brauchen wir derzeit nicht.
            Mit freundlichen Grüßen
            Niko Will

            Logiken und Schnittstelle zu anderen Systemen: smarthome.py - Visualisierung: smartVISU
            - Gira TS3 - iPhone & iPad - Mobotix T24 - ekey - Denon 2313 - Russound C5 (RIO over TCP Plugin) -

            Kommentar


              #21
              Russound C3/C5 RIO over TCP Plugin

              Genau, so o.ä. möcht ich das auch machen. Ich krieg das mit dem langen/kurzen Tastendruck aber nicht hin, ausser mit Dimmer und da passen die Datentypen nicht ganz. Hast Du mal einen Screenshot von Deinen Parametern?

              Danke

              Kommentar


                #22
                Screenshot leider nicht, du musst aber auf "Zweiflächenbedienung" umschalten um jede Taste einer Wippe separat parametrieren zu können und anschließend jede Taste auf 2-Kanal ODER stellen. Dadurch kannst du vier Funktionen (2 je Taste für kurz und lang) hinterlegen.

                Siehe: http://download.gira.de/data2/51423210.pdf
                4.2.4.1.2 Bedienkonzept und Tastenauswertung - da vor allem Seite 81
                und
                4.2.4.1.8 Funktion "2-Kanal-Bedienung"
                Mit freundlichen Grüßen
                Niko Will

                Logiken und Schnittstelle zu anderen Systemen: smarthome.py - Visualisierung: smartVISU
                - Gira TS3 - iPhone & iPad - Mobotix T24 - ekey - Denon 2313 - Russound C5 (RIO over TCP Plugin) -

                Kommentar


                  #23
                  Russound C3/C5 RIO over TCP Plugin

                  Danke, jetzt läuft's. War halt letztens doch etwas spät und ich müde ...

                  Sent from my iPad using Tapatalk HD

                  Kommentar


                    #24
                    Russound C3/C5 RIO over TCP Plugin

                    Freut mich.

                    Viel Spass damit!
                    Mit freundlichen Grüßen
                    Niko Will

                    Logiken und Schnittstelle zu anderen Systemen: smarthome.py - Visualisierung: smartVISU
                    - Gira TS3 - iPhone & iPad - Mobotix T24 - ekey - Denon 2313 - Russound C5 (RIO over TCP Plugin) -

                    Kommentar


                      #25
                      Ich möchte ebenfalls meinen ZAS Schalter "missbrauchen", in dem ich eine Taste als Dimmer einrichte.

                      Ein kurzer Tastendruck schaltet den Russound ein (1 bit Objekt -> DPT 1), ein erneuter kurzer Tastendruck schaltet den Russound aus. Das klappt auch wunderbar.

                      Nun habe ich noch ein 4 Bit Dimmobjekt, mit dem ich die Laustärke regeln möchte. Ein langer Tastendruck "dimmt" die Laustärke hoch, ein erneuter langer Tastendruck "dimmt " die Laustärke nach unten.

                      Leider klappt das so nicht. Ebenso wird die Statusanzeige vom Dimmobjekt für die Lautstärke nicht richtig angezeigt.

                      item -> russound.conf

                      ['eg']
                      type = foo
                      [['kitchen']]
                      type = foo
                      [[['audio']]]
                      type=bool
                      rus_path=1.7.status
                      knx_dpt=1
                      knx_send=10/2/10
                      knx_listen=10/2/10
                      [[[['volume']]]]
                      type=num
                      rus_path=1.7.volume
                      knx_dpt=5
                      knx_send=10/2/12
                      knx_listen=10/2/32
                      [[[['relativevolume']]]]
                      type=num
                      rus_path=1.7.relativevolume
                      knx_dpt=3
                      knx_send=10/2/22
                      knx_listen=10/2/32
                      [[[['bass']]]]
                      type=num
                      rus_path=1.7.bass
                      Die frage ist, ob man das Volumen über das 4 Bit Dimmobjekt überhaupt steuern kann.

                      Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar


                        #26
                        Russound C3/C5 RIO over TCP Plugin

                        Das geht AFAIR nicht mehr über DPT 3 direkt. Du musst dir den KNX Wert mittels eval Attribut in DPT 1 umrechnen.
                        Mit freundlichen Grüßen
                        Niko Will

                        Logiken und Schnittstelle zu anderen Systemen: smarthome.py - Visualisierung: smartVISU
                        - Gira TS3 - iPhone & iPad - Mobotix T24 - ekey - Denon 2313 - Russound C5 (RIO over TCP Plugin) -

                        Kommentar


                          #27
                          Hallo Lars,

                          kenne den ZAS jetzt nicht genau, aber schau mal ob eine Taste so konfiguriert werden kann, das sie zyklisch sendet wenn man sie gedrückt hält. Damit kann man die Lautstärke prima heben und senken.

                          type=bool
                          rus_path=1.7.relativevolume
                          knx_dpt=1
                          knx_send=10/2/22

                          Solange 10/2/22 gesendet wird (Wert = 1) erhöht sich die Lautstärke. Bei Wert = 0 reduziert sie sich. Wenn du den Taster losläßt wird einfach nichts mehr gesendet und es bleibt bei der Lautstärke.

                          Gruß,
                          David

                          Kommentar


                            #28
                            Danke Dir, David, nur leider kann man bei den Zennio ZAS keinen langen und kurzen Tastendruck einstellen. Seit dem Roll-ZAS ist es immer nun möglich, mit nur einer Taste Dimmen zu können (kurzer Tastendruck (1 Bit) an/aus, langer Testendruck (4 Bit) hoch und runter dimmen. Ich hab ich wie gesagt leider nur das 4 Bit Dimmobjekt. Wie man das mit eval übersetzen soll, ist mir nicht wirklich klar, bin relativ neu in der sh.py .

                            Hatte mir das so überlegt, um eben Tasten sparen zu können. Wenn ich Lautstärke per Toggle/Umschalter auf 2 Tasten lege, funktionierts auch wunderbar.

                            Kommentar


                              #29
                              Russound C3/C5 RIO over TCP Plugin

                              Eintastendimmen mit Lautstärke? Kann man die Richtung parametrieren? Nicht das zuerst ganz laut bevor es wieder leiser wird
                              Mit freundlichen Grüßen
                              Niko Will

                              Logiken und Schnittstelle zu anderen Systemen: smarthome.py - Visualisierung: smartVISU
                              - Gira TS3 - iPhone & iPad - Mobotix T24 - ekey - Denon 2313 - Russound C5 (RIO over TCP Plugin) -

                              Kommentar


                                #30
                                Es geht!

                                Hallo,
                                will nur Danke für das Plugin sagen. Auch ich habe es hinbekommen ...
                                Konfig hier: Russound C5, mdt glastaster (konfiguriert mit schalten kurz lang und relativevolume), smarthome.pi mit ROT Extension.
                                Huldigungs Modus an:
                                Im Grunde genommen war dieses Plugin einer von zwei Hauptgründen mich überhaupt mit smarthome.py und smartvisu zu beschäftigen.
                                Also: vielen Dank noch einmal
                                Huldigungs Modus aus.

                                Wühle mich jetzt weiter rein. Mal sehen ob ich die ekey Multi Verbindung über UDP auch noch gebacken komme (das war der zweite Hauptgrund)
                                Grüße
                                Sven

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X