Ankündigung

Einklappen

ETS5 Sammelbestellung Vollversion

Infos unter: Link
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Weather.current mit eigener Temperatur

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    So, gerade noch mal getestet....

    Mit dem Aufruf:
    Code:
    {{ weather.current('Weatherindex', '', '4i', 'GLOBAL.Wetter.Temperatur', '', '', 'GLOBAL.Wetter.Luftfeuchte', 'Feuchte ', '%', 'GLOBAL.Wetter.Regenmenge_Trigger.Regenmenge_Heute', 'Regen heute ', 'l/m²') }}
    Bekomme ich keine eigenen Daten angezeigt.

    Grüße, Marc

    Kommentar


      #32
      Hast Du die beiden Dateien weather.html und weather.js im Verzeichnis /widgets ersetzt? Wenn Du eine Sicherheitskopie von weather.js angelegt hast, muss die entweder außerhalb der SV-Ordner liegen, oder die Endung .js muss geändert werden. Sonst wird die Datei mit importiert und dann gibt es Konflikte. Cache hast Du sicherlich gelöscht.

      Ich habe Deinen Aufruf kopiert, mit meinen item-Namen bestückt und bekomme folgende Darstellung:
      Screenshot_neu.png

      Die gelb markierten sind die eigenen Werte. Der rot umrandete Text kommt vom Wetterdienst. Das Widget macht also genau das, was es soll. Alle 3 eigenen items sind vom Typ num. Ich habe das sowohl mit der aktuellen Version aus dem develop, als auch mit einer alten v2.9 vor dem Release getestet. Außerdem mit Apache auf dem PC und auch auf dem Raspi. In einer Konfiguration fehlten mir zuerst die items im Backend. Da hat das Widget auch nur die Online-Daten angezeigt. Das soll es ja auch.

      Wenn Du keinen Fehler findest, kannst Du nochmal probieren, einen der item-Werte im shNG Admin-Interface manuell zu ändern. Das triggert dann ein update des Widgets. Wenn danach Deine eigenen items angezeigt werden, haben wir ein Timing-Problem zwischen _update- und _repeat Methoden. Das sollte aber lösbar sein.

      Gruß
      Wolfram

      Kommentar


        #33
        "F... aus dem Nachbargarten..."

        Vorschlag: In den Beispielbildern sieht man, dass die Wind-Info gerne mal mitten in das Symbol rein ragt und dann schlecht lesbar ist. War schon immer so, je nach Größe und Auflösung des Bildschirms (PC, Mobiltelefon, Tablet). Stünde es an erster Stelle, würde das nicht passieren, oder zumindest entschärft. Der Ortsname war mir auch schon immer zu nah am Symbol, das sieht etwas hingepopelt aus.
        Wie gesagt, das war schon immer so, aber da wvhn gerade das Widget so klasse bearbeitet, wäre das machbar?

        Ach und nochwas: Wolfram, was verwendest du in den Beispielen für einen Wetterdienst? -3C sieht auch nicht schön aus. Kommt das so vom Wetterdienst oder baut das Widget den Text?

        Gruß, Martin
        Zuletzt geändert von Sipple; 21.11.2020, 08:17.

        Kommentar


          #34
          Die Position der Wind-info sollte leicht zu ändern sein. Mach ich.
          Ortsangabe und Wetterbedingungen kommen aus dem Wetterdienst. Aktuell teste ich den neuen Service „Weather.com“, der den offenbar nicht mehr nutzbaren Wunderground-Service ersetzt (siehe eigenen Thread hierzu). Am Text kann ich nichts machen,aber die Position lässt sich sicher auch optimieren.
          Da unter der Wetterinfo noch die Wetterprognose, der (Müll-)Kalender und die Telefonliste sind, muss ich aber auf den Platzbedarfs achten.

          Gruß
          Wolfram

          Kommentar


            #35
            Ich finde der Ort könnte ganz entfallen oder?
            in der Regel weiß man doch wo sein Haus steht.
            Dann hätte man wieder etwas Platz.

            Kommentar


              #36
              Moin.
              Jetzt funktioniert es bei mir. Es lag wirklich an der Sicherheitskopie mit .js

              Mir fehlt nun noch der Luftdruck.
              Kannst Du da noch zwei Misc Einträge (Misc1 Misc2 Misc3) hintendran hängen?
              Misc 3 dann zur Sicherheit falls noch jemand einen Wunsch hat.

              Wind sollte ganz nach oben, da da wohl am meisten in der Zeile steht.
              Hier meine "alte" Anzeige:
              2020_11_21_09_08_22_SmartVisu.png
              Das passt eigentlich noch gut alles neben das Bild.

              Grüße, Marc

              Kommentar


                #37
                Zitat von schuma Beitrag anzeigen
                Ich finde der Ort könnte ganz entfallen oder?
                in der Regel weiß man doch wo sein Haus steht.
                Dann hätte man wieder etwas Platz.
                Stimmt auch wieder.

                Kommentar


                  #38
                  Da die Texte auf Smartphones und Tablets zum Teil umgebrochen werden und das mehr Platz braucht, habe ich nur noch ein weiteres item spendiert. Die Dateien für das Widget liegen jetzt auf smartvisu-newstuff und gehen mit dem nächsten PR auch in den develop branch von smartVISU.

                  Gruß
                  Wolfram

                  Kommentar


                    #39
                    Hallo Wolfram, ersteinmal vielen Dank für Deine Mühe!
                    Ein paar optische Sachen hätte ich noch.

                    Das aktuelle Widget sieht bei mir jetzt so aus:
                    2020_11_21_19_49_43_SmartVisu.png

                    Könntest Du noch fünf Punkte einarbeiten, wenn es nicht zu unverschämt ist?

                    1. Die Leerzeile unter dem Wind entfernen
                    2.
                    3. Die Temperatur in die Mitte des Fensters bringen. Also nicht unter den letzten Parameter sondern mittig Wetterbild.
                    4. Das "Stark bewölkt" eine Zeile nach oben, damit darunter etwas abstand zum nächsten Widget entsteht.
                    5. Das Wetterbild evtl. 10% kleiner machen, das ist sonst sehr dominant auf kleineren Displays.

                    Grüße, Marc

                    Edit: Punkt 2 hat sich erledigt. Ein F5 hat das Problem gelöst ;-)
                    Zuletzt geändert von schuma; 21.11.2020, 20:11.

                    Kommentar


                      #40
                      Hallo Marc,

                      Die Korrekturen sind eigentlich schon umgesetzt. Wenn Du den Browser-Cache löschst, nachdem Du die jdigiweather.css in das Verzeichnis./lib/weather kopiert hast, dann sollten die meisten Punkte erledigt sein.

                      Für die Verkleinerung des Bildes suche ich noch eine Lösung.

                      Gruß
                      Wolfram

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von wvhn Beitrag anzeigen
                        Die Korrekturen sind eigentlich schon umgesetzt.
                        Hallo Wolfram, stimmt, die meisten Sachen sind raus

                        Bleibt aber noch Punkt 3, die Temperatur die in der Höhe mehr in die Mitte des Bildes sollte (Sieht einfach besser aus). Also etwas nach oben. Hier müsste man wohl ein Tabelle mit zwei Spalten machen, wo in der ersten Spalte die Temperatur in der höhe mittig dargestellt wird und in der zweiten Die Parameter dargestellt werden. (Ich weiß, Tabellen sind nicht schön)

                        Und Punkt 5, die Größe des Bildes verringern.

                        Punkt 4 kann man ja auch im Layout der Seite berücksichtigen. Passt also schon.

                        Grüße, Marc

                        P.S. Das funktioniert schon so gut, dass ich meine eigenen Kreationen schon alle durch das neue Widget ersetzt habe.





                        Kommentar


                          #42
                          Das Symbol kann mit der Eigenschaft
                          Code:
                          background-size: 60%;
                          in der jdigiweather.css verkleinert werden (alle 4 von ’contain ’ auf den gewünschten Wert setzen - ich finde 60% ganz gut).
                          Die Position vom Temperaturwert ist abhängig von der Anzahl der angezeigten Daten. Wenn man rechts 4 Datenzeilen hat, passt es ganz gut, im jdigiweather.css
                          Code:
                          .weather .temp {
                          padding-top: 0;
                          ...
                          }
                          einzusetzen. Alles kannst Du auch in Deiner eigenen visu.css unterbringen. An einer allgemein gültigen Lösung arbeite ich noch (möglichst ohne Tabelle).

                          Gruß
                          Wolfram

                          Kommentar


                            #43
                            Hallo Wolfram, vielen Dank für die Info.
                            Teste ich dann heute Abend und gebe dir eine Rückmeldung.

                            Marc

                            Kommentar


                              #44
                              Denk' and den Browser Cache. Die CSS-Dateien werden - zumindest bei mir - nur nach Löschen des Caches neu geladen - nicht bei Page Reload.


                              Gruß
                              Wolfram

                              Kommentar


                                #45
                                Hallo Wolfram, ich habe mich nun für 70% entschieden. Das passt gut.
                                Um die Temperatur noch weiter nach oben zu bekommen, muss man anstatt padding-top, margin-top nehmen.
                                Dort kann man auch negative Werte einsetzen. Ich habe mich hier für -30px entschieden. Damit sieht es für mein Empfinden gut aus.

                                Code:
                                .weather {
                                margin: auto;
                                width: 100%;
                                background-position: center center;
                                background-repeat: no-repeat;
                                background-size: 70%;
                                -webkit-background-size: 70%;
                                -moz-background-size: 70%;
                                -o-background-size: 70%;
                                }
                                
                                .weather .temp {
                                margin-top: -30px;
                                font-size: 25pt;
                                text-align: left;
                                }
                                Unbenannt.png

                                Grüße, Marc
                                Zuletzt geändert von schuma; 23.11.2020, 16:34.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X