Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2polige LS

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    2polige LS

    Hallo,

    derzeit gibt als als Typ leider noch nicht einen 2-poligen LS. Diesen verwende ich allerdings bei mir sehr häufig. Derzeit muss ich immer manuell die Phasen setzen und im Plan ist dann immer eine Phase falsch gezeichnet die gar nicht existiert.
    Gibt es noch jemanden anderen, der 2polige LS benutzt (hier ist nicht L/N gemeint, sondern L/L).
    Grüße

    #2
    Jetzt mal Dumm gefragt, für was brauch man das?
    Mfg Micha
    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

    Kommentar


      #3
      Vor allem für Steckdosen-Gruppen bei denen nur 2 Phasen liegen.
      Zuletzt geändert von mstenz; 22.12.2018, 23:35.

      Kommentar


        #4
        Noch mal ich! An welchen Steckdosen liegen 2 Phasen? Es wird immer verwirrender.
        Mfg Micha
        Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

        Kommentar


          #5
          Was soll daran verwirrend sein. Siehe z.b. dieses Produkt hier: https://www.hager.de/modulargeraete/...216/949911.htm

          Kommentar


            #6
            Die Verwirrung ist, was ist der Nutzen solcher LS? Was kommt dahinter das das so Sinn macht?
            ----------------------------------------------------------------------------------
            "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
            Albert Einstein

            Kommentar


              #7
              Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
              Die Verwirrung ist, was ist der Nutzen solcher LS? Was kommt dahinter das das so Sinn macht?
              Z.b. eine 2er Steckdose wo jede Steckdose eine eigene Phase hat, oder ein Gerät dass 2 Aggregate besitzt und zusammen abgeschaltet werden muss/soll.
              Derzeit gibt es im Tool 1-phasige und 3-phasige LS. Wie gesagt nutze ich häufig auch 2-phasige und es wäre nur eine Logische Konsequenz, dass dies auch unterstützt wird.
              Ich suche also nach Personen, die das auch schon mal so eingesetzt haben.

              Kommentar


                #8
                Und wie stellst Du sicher das an den beiden Steckdosen nicht eine Kapazitive und eine Induktive Last hängt, die den Neutralleiter überlasten? Die Verwirrung bleibt.....
                Mfg Micha
                Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
                  Die Verwirrung bleibt.....
                  Sorry, aber ich muss euch doch hier nicht erklären wie man Leitungen zu dimensionieren hat. Allein die Existenz solcher LS auf dem Markt ist doch schon Beweis genug, dass es dafür Anforderungen gibt.

                  Kommentar


                    #10
                    Das sind dann ja auch schon wieder so Pseudo-Drehstrom-Steckdosen an denen Du Dir dann womöglich den N überlastest. Halte ich genauso fragwürdig wie eine dreiphasige Dreier Kombi.

                    Ich habe zwar bei mir jede Steckdose einen eigenen Außenleiter gegönnt und gern Dreier-Kombis statt der Doppeldosen gesetzt um einfach mit dem 5-fach NYM gut hinzukommen, aber da hängen alle Außenleiter an einem LS mit einer Phase.
                    ----------------------------------------------------------------------------------
                    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                    Albert Einstein

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von mstenz Beitrag anzeigen
                      Allein die Existenz solcher LS auf dem Markt ist doch schon Beweis genug, dass es dafür Anforderungen gibt.
                      scheint aber dann doch sehr selten zu sein, zumindest im EFH. Ob man sich dann mit sowas einen Gefallen tut?
                      Wenn es denn unbedingt so eine 2-phasige Doppeldose sein muss (mir Fällt da aber immer noch kein Szenario für ein), dann lege doch einfach 2 3-fach NYM und gut ist.
                      ----------------------------------------------------------------------------------
                      "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                      Albert Einstein

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
                        an denen Du Dir dann womöglich den N überlastest
                        Grundsätzlich gebe ich dir hier Recht, allerdings sind wir hier nicht im Pfusch-Forum. Ich gehe schon davon aus, dass wenn man so etwas macht, dass man in der Lage ist die Leitungsquerschnitte usw. richtig zu dimensionieren. Allerdings ist das hier Off-Topic, meine Frage ging an den Support dieses Typs in der Applikation und die Suche nach Kollegen, welche dies auch so einsetzen.

                        Kommentar


                          #13
                          Die Existenz dieser Bauteile sagt ja nichts über deren Zulässigkeit aus. Vielleicht bei einem 400V Heizstab oder ähnlichenm. Für die vorher angeführten Gründe ist es schlichtweg Pfusch, und muss sicher nicht durch das Tool unterstützt werden. Auch merere Aggregate nimt man mehrere LS.
                          Mfg Micha
                          Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
                            Auch merere Aggregate nimt man mehrere LS
                            Auch das ist derzeit nicht unterstützt. Es gibt 3x1 LS aber nicht 2-polige LS bzw. 2x1 LS

                            Kommentar


                              #15
                              Hi zusammen,

                              das Tool soll "übliche" Installationstypen unterstützen und diese so gut und einfach wie nur irgend möglich.
                              Jeden Sonderfall werde ich nicht unterstützen, denn dies geht immer zu Lasten der Einfachheit und Schnelligkeit in der Bedienung.

                              Was "üblich" ist und wo die Sonderfälle anfangen ist natürlich ein riesengroßer Graubereich.
                              Mein Anspruch kann aber nicht sein, jede Art von Zeichnungsvarianten zu unterstützen. Dafür gibt es CAD Programme und diese aus gutem Grund - mit diesen hat man volle Flexibilität (bei entsprechendem Einarbeitungsaufwand, Zeitfaktor während des Zeichnens und natürlich allgemeinen Kosten).

                              Wenn es mehrere Wege gibt eine Installation durchzuführen (z.B. einpolige LS für jeden Steckdosenkreis vs. - warumauchimmer - zweipolige LS), darf das Tool meiner Meinung durchaus nur einen Weg anbieten.

                              Ja - ich schränke dadurch die Flexibilität des Planers ein - zumindest all jener, die jedes Details in ihrer Kontrolle behalten wollen.
                              Dies mache ich aber zugunsten all jener Planer, denen Zeit (und damit Geld) bei der Planung ein wichtiges Gut ist.

                              Es kann nicht Sinn einer Planung sein, 2-3h mehr Zeit fürs "Tüfteln" aufzuwenden, um am Schluss bei den Komponenten 100-200 EUR einzusparen.
                              Es wäre für den Kunden besser, eine Anlage nach "Schema F" zu bekommen - denn er spart hintenrum bei der Verdrahtung als auch wenn jemand die Anlage später warten muss.

                              Wenn sich herausstellt, dass es valide und übliche (!) Einsatzgebiete für 2polige LS gibt, kommen die gerne ins Tool rein. Aber es muss halt beides sein, die reine Existenz von Bauteilen reicht mir hier nicht.
                              Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X