Zurück   KNX-User-Forum > Öffentlicher Bereich > KNX EIB Forum
knx-user-forum - International KNX Award Winner 2010



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.01.2013, 08:36
Benutzerbild von Lenny
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: NRW
Beiträge: 332
Standard ETS4 u. Voraussetzungen

Hallo,

so, ich habe nun alle meine KNX-Komponenten bekommen (ein Gefühl wie Weihnachten, nur besser ;-))

Jetzt muss ich allerdings noch alles programmieren. Da ich keinen Windows-Rechner habe, sondern ein Notebook mit Linux (debian), stellt sich die Frage, wie ich die ETS4-Software nutzen kann.

Habe da an eine virtuelle Maschine gedacht oder mein "altes" Notebook mit 2 GB RAM und 1,5 GHz Prozessor zu verwenden.

Muss ich für die ETS4 zwingend ein Windows 7 verwenden oder kann ich auch ein Windows XP Prof nehmen???

Als Schnittstelle zum KNX-Bus habe ich von Merten die LAN Schnittstelle.
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.01.2013, 08:47
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2007
Ort: 91077 Neunkirchen
Beiträge: 3.223
Standard

also XP ist dafür absolut ok!
Und mit 2GB und 1,5GHz (je nach CPU-Modell) wirst Du zwar keinen Geschwindigkeitsrausch erleben, sollte aber gut klappen. Ggf. eher in schnellere Festplatte/SSD investieren.
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.01.2013, 09:03
Benutzerbild von Lenny
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: NRW
Beiträge: 332
Standard

Ok, danke.

Hat eventuell schon mal jemand die ETS4 unter linux mit crossover installiert bzw. so nutzen können?
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.01.2013, 09:07
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 2.794
Standard

installier dir einfach Virtualbox (oder nimm KVM) und installier da ein XP rein.

Das ist auch zum Backup sehr viel angenehmer, weil da das Lizenzdingends im Falle eines Rechnertods nicht wichtig ist.
__________________
Nils
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.01.2013, 09:29
Benutzerbild von Lenny
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: NRW
Beiträge: 332
Standard

Werde es ausprobieren.


Wieviel RAM benötigt Windows in einer VM, um die ETS4 "normal" betreiben zu können?
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.01.2013, 11:53
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2010
Ort: St. Valentin (A)
Beiträge: 96
Standard

Ich habe meiner VM 1 GB spendiert. Soweit keine Probleme, hängt aber sicher auch von der Projektgröße ab (Anzahl der Komponenten, ...).
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.01.2013, 15:27
Benutzerbild von Lenny
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: NRW
Beiträge: 332
Standard

Ok, sind schon einige Komponenten dabei (ca. 20 BJ Prion, 5 BWM, 2 PM, sowie Dimm-, Schalt-, Heizungs-, Jalousie-, Energie-aktoren + Wetterstation und LAN-Schnittstelle,...)
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.01.2013, 15:29
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2007
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 2.794
Standard

Wenns nicht reicht nimmst du halt 2GB.

Wo ist das Problem? RAM sollte auf aktuellen Rechnern ja nun nicht wirklich mehr ein Problem sein.
__________________
Nils
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.01.2013, 17:23
Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Tönisvorst
Beiträge: 63
Standard AW: ETS4 u. Voraussetzungen

ETS4 läuft bei mir in einer virtuellen WinXP Maschine auf dem Win7 Notebook unter VirtualBox.



Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit Tapatalk 2
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.01.2013, 06:45
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2010
Ort: St. Valentin (A)
Beiträge: 96
Standard

Habt ihr eigentlich eure VM per NAT oder direkt mit eigener IP angebunden? Gibt es bei NAT Nachteile oder Probleme?
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfestellung zu ETS4 unter Parallels klindent KNX EIB Forum 3 21.10.2013 21:43
Kostenlose ETS4 Lite Lizenz nach eCampus Training tofele KNX EIB Forum 23 20.05.2013 21:41
ETS4 Tipps & Tricks Sipple KNX EIB Forum 1 16.04.2013 15:07
ETS4 lite u. Projekte mit 40, 60, 80 Komponenten/Adressen beginner01 KNX EIB Forum 13 16.01.2013 13:54
[KNX/EIB] ETS4: Verändertes Connect-Verhalten mmartin KNX EIB Forum 5 04.01.2012 08:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.