Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ETS Inside ausreichend? Oder doch die ETS5 zulegen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ETS Inside ausreichend? Oder doch die ETS5 zulegen?

    Ich habe vor kurzem meine Wohnung neu verkabeln lassen und dabei auch auf KNX gesetzt. Mein Elektroinstallateur hat bereits die Grundprogrammierung des Systems vorgenommen. Ich habe mir im Zuge der Rabattaktion nun ETS Inside zugelegt, um nun selber alle Feinheiten einzustellen.
    Leider gibt es die Synchronisationsfunktion immer noch nicht. So müsste ich mit Inside eigentlich wieder bei 0 anfangen und alles neu aufsetzen. Physische Adressen neu vergeben, Gruppenadressen,... Dann ist das .knxproj meines Elektronistallateurs aber auch nicht mehr nutzbar... Auch meinen X1 könnte ich nicht mehr so einfach benutzen, da ich ja dann alles manuell anlegen müsste ( man kann ja mit der Inside, kein .knxproj generieren, so wie es aussieht).
    Jetzt habe ich von der Sammelbestellung gelesen und überlege quasi doch auf ETS5 upzugraden. Dabei stelle ich mir aber die Frage, ob ich das dann auch wirklich brauche?
    Ich habe in der Wohnung nur eine Linie und nur aktuelle Aktoren. Als Visu habe ich mir einen Gira X1 zugelegt, den ich gerade konfiguriere. Das wäre ja alles Inside "tauglich".
    Was ich mir eventuell noch zulegen will, sind "Gateways" für eine Sprachsteuerung oder IoT Geräte. Hätte ich dann mit der Inside auch die Möglichkeit, diese zu konfigurieren? Soweit ich gelesen habe, werden ja nur Plug-ins nicht direkt unterstützt.

    Was ich selber noch machen will:
    - Schalter an unsere Bedürfnisse besser adaptieren
    - simple Szenen zusammenstellen
    - Zeitgesteuerte Szenen/Logiken (mit PM/BWM) mit Dimmfunktionen einrichten. z.B Licht WC ab 22:00 Uhr nur 30%
    - Sprachsteuerung mit HomeKit


    Jetzt stehe ich in der Zwickmühle... Upgrade oder nicht?

    Meine Vernunft sagt mir, dass die Inside für mich ausreichend ist. Notfalls warte ich mit "meiner" Adaptierung noch, bis die synchronisation funktioniert.
    Natürlich sagt da aber eine andere Stimme in mir... Nutze die Sammelbestellung aus!

    Ich bitte um Unterstützung bei der Entscheidung. Danke.


    Nebenfrage: Kann man in der Inside die phsikalischen Adressen ändern? Schaffe dies in meinem Testprojekt nicht.


    #2
    Moin,

    wenn du nur ein Upgrade brauchst, dann nutz doch das hier

    Sonderaktion auf alle ETS Produkte bis 31. Oktober 2017
    https://my.knx.org/de/news/view/octo...l-ets-products
    .... und Tschüs Thomas

    Kommentar


      #3
      31.10 ist heute !

      Gruß Florian

      Kommentar


        #4
        Ich komme mit der Inside gut zurecht. Habe ein komplettes EFH parametriert. Bei Fragen einfach melden.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Beleuchtfix Beitrag anzeigen
          31.10 ist heute !

          Gruß Florian
          ja das ist richtig, aber gilt nicht der Bestelleingang/Kauf bis 24:00 Uhr bei der KNX Association
          .... und Tschüs Thomas

          Kommentar


            #6
            Hätte jetzt kein derartiges Upgrade Angebot in meinem KNX Account gefunden. Lediglich den Preis der upgradelizenz von lite auf pro.

            Aber egal.

            Kommentar


              #7
              Die Inside kann man ja auch nicht upgraden!
              Mfg Micha
              Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

              Kommentar


                #8
                Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
                Die Inside kann man ja auch nicht upgraden!
                Danke für die Bestätigung :-)

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Martin,

                  ich habe mich kürzlich aus einem anderen Grund mit einer ähnlichen Frage beschäftigt: https://knx-user-forum.de/forum/%C3%...inside-gira-x1

                  ETS-Inside macht ein paar Annahmen, an denen man nicht vorbeikommt: https://support.knx.org/hc/en-us/art...nd-information
                  Für mich klingt das bei dir aber im Moment so, als würde man Dein Projekt auch in der Inside nachbauen können. Die Frage ist nur: mit wieviel Aufwand?

                  Was Gateways zu anderen Systemen angeht: Hast Du mal versucht die Dinger in einem Spielprojekt in der Inside einzubinden und zu parametrisieren?

                  Für mich war jedenfalls das Hauptargument gegen Inside, dass man damit afaik keine zusätzliche (Außen)-Linie konfigurieren kann.

                  Aber mal ein ganz anderer Gedanke: Dein Projekt klingt gar nicht so riesig, bist Du Dir sicher, dass Du überhaupt auf mehr als 20 Teilnehmer kommst? Ich komme im Moment für ein EFH für den Start auf gerade mal ca 25 TN.

                  Falls nicht, könntest Du doch einfach die ETS Lite verwenden...

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von bastianw Beitrag anzeigen
                    Ich komme mit der Inside gut zurecht. Habe ein komplettes EFH parametriert. Bei Fragen einfach melden.
                    Hast Du dabei eine Lösung für eine Außenlinie gefunden? - Das würde für mich vielleicht noch einmal alles ändern..

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von roedi Beitrag anzeigen

                      Hast Du dabei eine Lösung für eine Außenlinie gefunden? - Das würde für mich vielleicht noch einmal alles ändern..
                      MDT Security Modul
                      http://www.mdt.de/Sicherheitsmodul.html
                      Zuletzt geändert von PeterPan; 01.11.2017, 10:14.
                      Smart Building Design GmbH (everything) - www.smart-building-design.com
                      Smart Building Services GmbH (Onlineshop) - www.knxshop4u.ch
                      Tapko Technologies GmbH (Sales DACH) - www.tapko.de
                      SBS GmbH on FB - PeterPan on FB

                      Kommentar


                        #12
                        PeterPan Das Sicherheits-Modul schützt aber nur gegen Manipulation, aber nicht gegen Kurzschluss im Außenbereich, oder?

                        Kommentar


                          #13
                          Dagegen hilft immer noch ein Linienoppler, das wird sich auch nicht so schnell ändern, außer du änderst die Physik.
                          Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von bastianw Beitrag anzeigen
                            Ich komme mit der Inside gut zurecht. Habe ein komplettes EFH parametriert. Bei Fragen einfach melden.
                            Bist Du sicher?
                            https://knx-user-forum.de/forum/%C3%...-heizungsaktor

                            Ich halte von der Inside gar nichts....mal ein nett geschriebener Blog Eintrag
                            https://smarthomebau.de/knx-ets-insi...-mogelpackung/

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Robby Beitrag anzeigen

                              Bist Du sicher?
                              https://knx-user-forum.de/forum/%C3%...-heizungsaktor

                              Ich halte von der Inside gar nichts....mal ein nett geschriebener Blog Eintrag
                              https://smarthomebau.de/knx-ets-insi...-mogelpackung/


                              Anfängerfehler haben mit der Inside nichts zu tun. Solche Fehler hätte ich mit der ETS Pro auch gemacht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X