Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RTSP Stream in EDOMI

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [Funktionen] RTSP Stream in EDOMI

    RTSP Stream in Edomi

    Heute habe ich es mal geschafft einen RTSP Stream meiner Mobotix Kamera in EDOMI einzubinden.
    Hier mal ein kurzes how-to:

    ffmpeg auf dem EDOMI Rechner installieren:

    Code:
    sudo yum install epel-release -y
    sudo yum update -y
    sudo rpm --import http://li.nux.ro/download/nux/RPM-GPG-KEY-nux.ro
    sudo rpm -Uvh http://li.nux.ro/download/nux/dextop/el6/x86_64/nux-dextop-release-0-2.el6.nux.noarch.rpm
    sudo yum install ffmpeg ffmpeg-devel –y
    Wenn das erledigt ist, die Config Datei für den ffserver erzeugen.
    Code:
    nano /etc/ffserver.conf
    Hier ein Beispiel:
    Code:
    HTTPPort               8090
    HTTPBindAddress        0.0.0.0
    MaxHTTPConnections 2000
    MaxClients         5
    MaxBandwidth       100000             # Maximale Bandbreite je Client
    CustomLog          -
    
    <Feed feed.ffm>
         File /tmp/feed.ffm
         FileMaxSize 1g
         Launch ffmpeg -i "rtsp://admin:meinsm@10.0.0.99:554/stream0/mobotix.mjpeg" -c copy
    </Feed>
    
    
    <Stream cam.mjpeg>
       Feed feed.ffm
       Format mpjpeg
       VideoBitRate 10000
       VideoFrameRate 22
       VideoSize 640x480
       VideoIntraOnly
       NoAudio
       Strict -1
       NoDefaults
    </Stream>
    
    <Stream stat.html>
         Format status
    
         # Status/Info-Seite nur für Leute aus dem lokalen Netzwerk:
         ACL allow localhost
         ACL allow 10.0.0.0 10.0.255.255
    </Stream>
    Wobei
    Code:
     ffmpeg -i "rtsp://admin:meinsm@10.0.0.99:554/stream0/mobotix.mjpeg"
    Der rtsp Stream der Kamera ist.

    Damit der ffserver automatisch startet
    Code:
     nano /etc/rc.d/rc.local
    Dort vor
    Code:
     sh /usr/local/edomi/main/start.sh
    Das hier einfügen:
    Code:
    ffserver &
    Dann den Edomi Rechner neu starten.

    Der Stream ist dann als Cam in EDOMI mit
    einzubinden
    In der Visu die „Aktualisierung per Intervall“ auf „MJPEG Stream direkt einbinden“ zu stellen.

    Und schon gibt es einen Livestream
    Das Ganze sollte dann natürlich auch für andere Kameras (Dahua, Doorbird etc) funktionieren.
    Mfg Micha
    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

    #2
    Schön

    Zieht ffmpeg den Stream per RTSP dann *immer* von der Kamera, oder nur wenn der konvertierte MJPEG-Stream "angefordert" wird?
    EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

    Kommentar


      #3
      ffmpeg zieht immer von der Cam. Vielleicht gibts hier ja noch jemanden, der sich damit besser auskennt.
      Mfg Micha
      Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

      Kommentar


        #4
        Damit lassen sich auch Raspicams wunderbar einbinden, falls jemand wo eine billiglösung sucht!

        Kommentar


          #5
          ich habe heute alles nach der Anleitung installiert und mir so mein Edomi zerschossen
          Nach einem Neustart ist Edomi nicht mehr gebootet worden weil 2 Versionen von CentOS vorhanden waren und der Rechner immer das neuere gebootet hat (da kam immer ein Fehler)....
          Das habe ich dann angepasst damit er wieder die alte bootet. Danach ist Edomi wieder gestartet.
          Nun kann ich nicht mehr über den Browser auf Edomi zugreifen... Die Logiken fuktionieren allerdings noch.

          Wäre klasse wenn mir jemand sagen könnte woran das liegen könnte


          Kommentar


            #6
            Es sind nicht zwei CentOS Versionen, es werden eher 2 Kernel sein. Der vor und der nach dem Update... es ist sehr ungewoehnlich das ein CentOS nach einem Kernel-Update nicht mehr startet. Hattest Du vorher einen anderen Kernel installiert?
            Das zweite liegt hoechstvermutlich an der Firewall, such mal hier im Edomi-Forum nach "Firewall", da solltest Du fuendig werden.

            Kommentar


              #7
              man könnte den rtsp zu mjpeg converter auch auf einen anderen maschine, instanz, . laufen lassen, um nicht allzuviel am edomi "basteln" zu müssen.
              Aber die Anforderung, dass der "proxy" den rtsp stream nur zieht, wenn auch der mjpeg aufgerufen wird, wäre schon wichtig.

              Kommentar


                #8
                Ich hab da schon was bei Github gefunden. Heute musste ich auch den ffserver neu starten. Es wurde kein Stream mehr angezeigt.
                Mfg Micha
                Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von SirSydom Beitrag anzeigen
                  man könnte den rtsp zu mjpeg converter auch auf einen anderen maschine, instanz, . laufen lassen, um nicht allzuviel am edomi "basteln" zu müssen.
                  Aber die Anforderung, dass der "proxy" den rtsp stream nur zieht, wenn auch der mjpeg aufgerufen wird, wäre schon wichtig.
                  1+
                  Wenn das klappen würde wäre super, möchte eigentlich nicht allzuviel am Edomi-Rechner basteln, deshalb wäre der Konverter auf nem anderen PC optimal und ich könnte meine Unify-Cam einbinden.
                  Würde das evtl.möglich sein?

                  Kommentar


                    #10
                    keine Ahnung, aber vielleicht könnte man das Ganze ja irgendwie im edomi-system implementieren?
                    Also sozusagen eine "native" RTSP-Implemtierung
                    EPIX
                    ...und möge der Saft mit euch sein...
                    Getippt von meinen Zeigefingern auf einer QWERTZ Tastatur

                    Kommentar


                      #11
                      Hi
                      ohne es selbst getestet zu haben: mit inetd sollte man den ffmpeg so konfigurieren können das er nur started wenn man ihn auch abfragt:
                      frei nach dem Motto: wenn auf port "xxx" eine Anfrage kommt starte mein Script "mobotix to RTSP".
                      Das ganze kann natürlich auch auf einem anderen Rechner laufen.

                      Neuere Mobotixe schaffen sogar (wenn ich recht infirmiert bin) direkt ein RTSP - meine ist aber leider aucuh zu alt.
                      Allerdings habe ich für andere Kameras (Garage und Garten) wieder zurück auf "non-live" gestellt: läuft einfach auf dauer sauberer bei mir - und reicht mir auch.

                      Gruß
                      Thorsten
                      Meine Inst.: 73 KNX-Geräte, 18 Rolläden, 36 Schaltkanäle, 22 Dimm-Kanäle, 12 Heizungskanäle, 16 PM, 18 Gruppentaster
                      Wiregate: >50 x Temperaturfühler, 2 x Luftfeuchte, Transponderleser || Gira Homeserver: Visu: 98%, Logiken 98% || Heizung: Dimplex WP mit KNX || Sonstiges: 3xSqueezebox, Mobotix T24, Asterisk

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo, bin der Anleitung von ThorstenGehring gefolgt. Jetzt habe ich den gleichen Effekt wie in Beitrag 5 beschrieben. Den Grub habe ich angepasst. Logiken laufen ... allerdings komme ich nicht mehr auf die Visu. Hat jemand eine Idee? Möchte ungern neuinstallieren.

                        P.S. Problem entstand nach "sudo yum update -y" danach kam ohne zu fragen ein reboot. Lediglich über die Console konnte ich den Grub wieder anpassen. Hatte danach 2 Einträge in grub.conf.

                        Kommentar


                          #13
                          Deine Firewall ist nach dem Update aktiv! Mach mal in der Konsole
                          Code:
                          service iptables stop
                          chkconfig iptables off
                          Mfg Micha
                          Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                          Kommentar


                            #14
                            Ich kann dir leider auch nicht helfen... ich hatte mein System einfach neu Aufgesetzt
                            geht ja ziemlich schnell

                            Kommentar


                              #15
                              vento66 Vielen Dank!! Genau das war es. Jetzt läuft alles wieder sauber.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X