Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

eibd(war bcusdk) Fork -> knxd

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Smurf
    antwortet
    Update: ich habe den 0.11-Branch als Master gepusht und 0.10 zu "stable" umbenannt.
    0.11 kann ein paar neue Tricks, u.A. dynamische Adressvergabe an Clients, was die Kommunikation um Einiges stabiler macht wenn mehrere Programme über knxd auf den Bus zugreifen.

    Dringend gesucht: jemand mit Zeit und rudimentären C++-Kenntnissen. Wir wollen (bzw. müssen) den knxd auf eine moderne eventgesteuerte Basis umbauen und libpthsem rauswerfen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tulamidan
    antwortet
    Vielen Dank smai
    Ich prüfe gerade, ob es vlt, ein ganz anderes Problem (zusätzlich) gibt. Ich habe den Verdacht, dass meine SD Karte gerade den Geist aufgibt.
    Das GPIO binding hat gerade wild mein Relais geschaltet und nun mag mein PC die SD Karte nicht mehr lesen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • smai
    antwortet
    Die Meldung "E00000013: OpenInetSocket 6720: bind: Address already in use" bedeutet, dass da schon was auf dem Port 6720 läuft. Wahrscheinlich hast du den eibd, den du zuvor manuell gestartet hast, nicht mehr beendet oder der eibd oder knxd wird beim Booten automatisch gestartet.

    Zumindest beim knxd darf man die USB-Adresse auch kürzen oder ganz weglassen, wenn man nur ein KNX-USB-Interface angeschlossen hat. Du kannst also auch einfach folgendes eingeben:
    > knxd -i -D -T -R -S -b usb:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tulamidan
    antwortet
    Ich habe ein seltsames Problem seit dem ich ein Upgade auf Jessie gemacht habe. Ich hatte zuvor den guten alten Eibd mit den parametern: eibd -d -D -S -T -i usb:1:4:1:0:0 an meinem ABB USB Interface betrieben.
    Seit dem Update started der eibd nicht mehr, und die USB Adresse ändert sich bei jedem erfolglosen Versuch. Ein update auf KNXD hat leider das gleiche Ergebniss:

    Ich habe den EIBD immer noch auf dem System, aber /usr/local/lib/libeibclient.so.0 umbenannt in: /usr/local/lib/libeibclient.so.0ld

    > findknxusb
    Possible addresses for KNX USB devices:
    device: 1:4:1:0:0 (ABB STOTZ-KONTAKT GmbH:KNX-USB Interface (MDRC))
    > sudo eibd -d -D -S -T -i usb:1:4:1:0:0

    W00000020: EIBD should not run as root ...

    -> Eibd funktioniert nicht.


    Wenn ich jetzt knxd verwende:
    > knxd -i -D -T -R -S -b usb:1:5:1:0:0

    E00000013: OpenInetSocket 6720: bind: Address already in use
    initialisation of the knxd inet protocol failed: Address already in use

    Ohne die -i Option

    W00000020: EIBD should not run as root
    W00000033: RecvError 1
    ...
    W00000033: RecvError 5
    E00000032: Error StartRecv: No such device

    > findknxusb
    Possible addresses for KNX USB devices:
    device: 1:8:1:0:0 (ABB STOTZ-KONTAKT GmbH:KNX-USB Interface (MDRC))



    Zuletzt geändert von Tulamidan; 07.10.2016, 06:41.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ulistermclane
    antwortet
    Hallo zusammen,

    ich habe mir einen Raspi 3 mit Debian Jessie aufgesetzt und einen Busware Pigator / PCO (Ersatz für ROT) angeschlossen, knxd wie im Wiki beschrieben aufgesetzt und konfiguriert. Nach ein bisschen Herumgebastele in der knxd.conf hat das Ganze auch gut funktioniert (Programmierung aus der ETS5; Busmonitor). Am Tag darauf gab es im ETS Bus Monitor nur noch frame errors; einen weiteren Tag später ging nichts mehr. ETS5 erkennt den Raspi nach wie vor; es lässt sich aber nichts auf dem knx Bus machen; keine Signale auf dem Busmonitor, Programmierungsversuche brechen ab etc. Der TPUART wird gut warm (aber nicht richtig heiß, man kann ihn noch anfassen).

    Leider hat sich Busware auf mehrere emails nicht gemeldet - ist die Firma noch aktiv? Weiss jemand wie man die Funktion des TPUART testen kann (welche Signale müssen wann an welchem Pin auftauchen)? 2 Kanal DSO ist vorhanden.

    Danke für ein paar Hinweise.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mayrjohannes
    antwortet
    Hallo zusammen,
    das Problem mit dem Programmieren meines MDT 20 fach Aktors habe ich auch manchmal. Bei kleinen funktionierts dafür immer gut.

    Jedoch hab ich ein weiteres mir unerklärliches Phänomen entdeckt. Auf meinem Server habe ich vor kurzem MPD aufgesetzt um mein Wohnzimmer zu beschallten. Bei einer ersten Testinstallation auf meinem Ubuntu Netbook hat das auch alles toll geklappt und ich war hoch zufrieden. Dann hab ich das ganze jedoch auf den Server portiert und hab alles ist seither sehr sehr stark verrauscht. Anfangs dachte ich ich hab irgendwas bei ALSA verkonfiguriert und den ganzen Server auf eine zweite HDD nochmal aufgesetzt. Siehe da, alles wunderbar. Dann hab ich smarthome.py und knxd hinzugefügt und da war das rauschen wieder.
    Letztenendes konnte ich es auf knxd runterbrechen. Sobald es gestartet wird rauscht alles. Ist das zufall oder kann da die serielle Kommunikation irgendwie reinpufschen?

    Ich habs auch mit speaker-test probiert. Selbst da rauschts und ich bekomme immer die Meldung "Write error: -32,Broken pipe"

    Mein Setup:

    Asrock Q1900 ITX mit Intel® Quad-Core Processor J1900 und 7.1 CH HD Audio with Content Protection (Realtek ALC892 Audio Codec)
    160GB SSD
    8 GB RAM
    NCN5120 über USB-Seriel Konverter

    Einen Kommentar schreiben:


  • hotzen
    antwortet
    sudo apt-get remove packagename

    habe die gleichen programmier probleme per WLAN, da gibt es anscheinend viel packet loss.
    je kleiner die applikation, desto stabiler funktioniert es.
    20x Aktor immer fail
    kleiner glasttaster immer OK

    Einen Kommentar schreiben:


  • ChrisP
    antwortet
    den Beitrag hab ich schon gelesen. nunja ich gehe dann halt wieder auf eibd zurück mit dem klappts ja.

    jemand einen tipp wie ich knxd deinstallieren kann? wenn ich mit make uninstall deinstalliere funktioniert eibd auch nicht mehr weil die libeib fehlt

    Einen Kommentar schreiben:


  • eghetto
    antwortet
    Du bist scheinbar nicht der Einzige, der Probleme mit dem Programmieren über/mit knxd hat:

    http://smarthomebau.de/probleme-beim...dung-mit-knxd/

    Einen Kommentar schreiben:


  • ChrisP
    antwortet
    ist es normal dass man mit der ets5 nicht programmieren kann? (Gerät antwortet nicht in angemessener Zeit)
    Die "normale" Kommunikation (schreiben/lesen) von knxd mit dem Bus funktioniert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • element
    antwortet
    Hallo
    ich verzweifel hier grad, ich will knxd installieren - Umstieg vom eibd. Bin nach Anleitung vorgegangen und scheitere an
    Code:
    dpkg -i knxd_*.deb knxd-tools_*.deb
    debian version ist 8.3
    Code:
    root@server:/home/harry# dpkg -i knxd_*.deb knxd-tools_*.deb
    (Lese Datenbank ... 43652 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Vorbereitung zum Entpacken von knxd_0.10.13-3_amd64.deb ...
    Warning: Stopping knxd.service, but it can still be activated by:
      knxd.socket
    Entpacken von knxd (0.10.13-3) über (0.10.13-3) ...
    Vorbereitung zum Entpacken von knxd-tools_0.10.13-3_amd64.deb ...
    Entpacken von knxd-tools (0.10.13-3) über (0.10.13-3) ...
    knxd (0.10.13-3) wird eingerichtet ...
    addgroup: Die Gruppe »knxd« existiert bereits als Systemgruppe. Programmende.
    Warnung: Das von Ihnen angegebene Home-Verzeichnis /var/lib/knxd existiert bereits.
    Der Systembenutzer »knxd« existiert bereits. Programmende.
    Job for knxd.service failed. See 'systemctl status knxd.service' and 'journalctl -xn' for details.
    Job for knxd.service failed. See 'systemctl status knxd.service' and 'journalctl -xn' for details.
    invoke-rc.d: initscript knxd, action "start" failed.
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes knxd (--install):
     Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
    knxd-tools (0.10.13-3) wird eingerichtet ...
    Trigger für systemd (215-17+deb8u3) werden verarbeitet ...
    Trigger für libc-bin (2.19-18+deb8u5) werden verarbeitet ...
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
     knxd
    Code:
    root@server:/home/harry# systemctl status knxd.service
    ● knxd.service - KNX Daemon
       Loaded: loaded (/lib/systemd/system/knxd.service; enabled)
       Active: activating (auto-restart) (Result: resources) since Mo 2016-08-29 19:25:02 CEST; 3s ago
    
    Aug 29 19:25:02 server systemd[1]: Failed to load environment files: No such file or directory
    Aug 29 19:25:02 server systemd[1]: knxd.service failed to run 'start' task: No such file or directory
    Aug 29 19:25:02 server systemd[1]: Failed to start KNX Daemon.
    Aug 29 19:25:02 server systemd[1]: Unit knxd.service entered failed state.
    Code:
    root@server:/home/harry# journalctl -xn
    -- Logs begin at Mo 2016-08-29 14:47:14 CEST, end at Mo 2016-08-29 19:22:25 CEST. --
    Aug 29 19:22:05 server systemd[1]: Unit knxd.service entered failed state.
    Aug 29 19:22:07 server ntpd[480]: adjusting local clock by -112.782350s
    Aug 29 19:22:15 server systemd[1]: Failed to load environment files: No such file or directory
    Aug 29 19:22:15 server systemd[1]: knxd.service failed to run 'start' task: No such file or directory
    Aug 29 19:22:15 server systemd[1]: Failed to start KNX Daemon.
    -- Subject: Unit knxd.service has failed
    -- Defined-By: systemd
    -- Support: http://lists.freedesktop.org/mailman/listinfo/systemd-devel
    --
    -- Unit knxd.service has failed.
    --
    -- The result is failed.
    Aug 29 19:22:15 server systemd[1]: Unit knxd.service entered failed state.
    Aug 29 19:22:25 server systemd[1]: Failed to load environment files: No such file or directory
    Aug 29 19:22:25 server systemd[1]: knxd.service failed to run 'start' task: No such file or directory
    Aug 29 19:22:25 server systemd[1]: Failed to start KNX Daemon.
    -- Subject: Unit knxd.service has failed
    -- Defined-By: systemd
    -- Support: http://lists.freedesktop.org/mailman/listinfo/systemd-devel
    --
    -- Unit knxd.service has failed.
    --
    -- The result is failed.
    Aug 29 19:22:25 server systemd[1]: Unit knxd.service entered failed state.
    der service knxd startet nicht, es wird auch nichts eingerichtet, kein script unter etc/ oder /etc/init.d unter /var/lib/knxd ist nur ein leerer Ordner.
    eibd habe ich alles gelöscht,
    was mache ich falsch?

    Einen Kommentar schreiben:


  • mycroft2k
    antwortet
    Hallo

    hat wer auch das Problem wenn in ETS3 'KNXnet/IP Routing' verwendet wird das keine Geräte programmiert werden können?
    Weiteres ist mir aufgefallen wenn ich eine Adresse abfrage bekomme ich 1 mal eine Antwort wenn ich aber die gleiche Adresse nochmals
    abfrage bleibt die Antwort aus.

    Bei 'KNXnet/IP' sind die Probleme nicht vorhanden genau so auch wie mit den alten eibd

    Einen Kommentar schreiben:


  • smai
    antwortet
    Hallo Dirk

    Beim knxd ist die Reihenfolge der Parammeter relevant (siehe https://github.com/knxd/knxd/wiki/Co...ine-parameters).
    Ausserdem hat das Interface nun auch einen benannten Parameter (--layer2 oder -b).

    Korrekt ist also
    Code:
    knxd --daemon --pid-file=/var/run/knxd.pid --eibaddr=0.0.1 --GroupCache --Discovery --Tunnelling --Server --listen-tcp --no-tunnel-client-queuing --layer2=ipt:192.168.178.4
    oder in der Kurzform
    Code:
    knxd -d -p /var/run/knxd.pid -e 0.0.1 -c -DTS -i --no-tunnel-client-queuing -b ipt:192.168.178.4
    Den Parameter mit der eibadr 0.0.1 darfst du auch weglassen, weil er dem Standardwert entspricht.

    Gruss
    Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • schlaubi666
    antwortet
    1. Hat jemand von euch knxd auf einen Pi mit http://tinycorelinux.net/ laufen ?

    ich habe es geschafft da knxd zu kompilieren und starten, aber dann komme ich nicht weiter ....



    bis jetzt läuft eib auf debian mit dem folgenden Aufruf wunderbar

    Code:
    eibd --daemon --Server --Tunnelling --Discovery --GroupCache --listen-tcp --no-tunnel-client-queuing --pid-file=/var/run/eibd.pid --eibaddr=0.0.1 ipt:192.168.178.4
    2. wie sollte das jetzt für knxd ausschauen ?


    Dirk
    Zuletzt geändert von schlaubi666; 04.08.2016, 20:49. Grund: Erweiterung der Fragen

    Einen Kommentar schreiben:


  • hartwigm
    antwortet
    Nachdem mein knx Router nicht mehr wollte, habe ich mich mal mit rasbian auf Raspberry3 mit knxd beschäftigt.
    Ziel war einen KNX-Router auf einem Raspi zu installieren und in eine kleine Box zu bauen, um Vorort mal schnell einen Aktor zu programmieren.

    Alles soweit gem. Anleitung installiert und funktioniert auch.

    Nun Raspi als AccessPoint und Router installiert

    Jetzt fingen meine Problemen.

    Ich habe nun ein WLAN AP range 192.168.200.50-80 ein eth0 mit dhcp um an ein externes Netz zu kommen

    Starte ich nun des Raspi ohne dass am eth0 eine Verbindung besteht so kommt der KNXD nicht hoch
    Sobald ich aber eine Verbindung zu einem Netzwerk über eth0 mache, kommt der KNXD fehlerfrei hoch.

    Wie bekomme ich das hin, dass der knxd auch ohne existierende eth0 läuft?

    ● knxd.service - KNX Daemon
    Loaded: loaded (/lib/systemd/system/knxd.service; enabled)
    Active: activating (auto-restart) (Result: exit-code) since Do 2016-08-04 13:42:21 CEST; 7s ago
    Process: 804 ExecStart=/usr/bin/knxd $KNXD_OPTS (code=exited, status=1/FAILURE)
    Main PID: 804 (code=exited, status=1/FAILURE)

    Aug 04 13:42:21 raspberrypi systemd[1]: Failed to start KNX Daemon.
    Aug 04 13:42:21 raspberrypi systemd[1]: Unit knxd.service entered failed state.

    Jetzt ist eth0 verbunden
    ● knxd.service - KNX Daemon
    Loaded: loaded (/lib/systemd/system/knxd.service; enabled)
    Active: active (running) since Do 2016-08-04 13:43:22 CEST; 20s ago
    Main PID: 947 (knxd)
    CGroup: /system.slice/knxd.service
    └─947 /usr/bin/knxd -n raspi1 -D -T -R -S -b tpuarts:/dev/ttyKNX1

    Aug 04 13:43:22 raspberrypi systemd[1]: Started KNX Daemon.
    knxd.conf
    Code:
    KNXD_OPTS="-n raspi1 -D -T -R -S  -b tpuarts:/dev/ttyKNX1"
    In /etc/networks/interfaces hane ich nun eine 2te Netzwerkadresse mit statischer Adresse eingetragen. Bekommt eth0 keine. Adresse vom dhcp, weil Kabel nicht angesteckt, grieft die statische adresse auf eth0:1 und der knxd startet
    Zuletzt geändert von hartwigm; 07.08.2016, 14:13. Grund: gelöst

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X