Ankündigung

Einklappen

Hinweis

Die Forenregeln wurden überarbeitet (Stand 7.11.22). Sie sind ab sofort verbindlich. Wir bitten um Beachtung.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

LBS Tasmota (14331)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    HS/FS LBS Tasmota (14331)


    Moin,
    aus gegebenen Anlass habe ich angefangen einen LBS für Tasmota zu entwickeln.

    Code:
    Eingang 1: IP-Adresse
    Eingang 2: Port (Default = 80)
    Eingang 3: Benutzername
    Eingang 4: Passwort
    Eingang 5: Ein/Aus ( 0 - 1 )
    Eingang 6: Intervall (Sek.)
    Eingang 7: Trigger Status
    Eingang 8: Channel
    Eingang 9: Callback Port
    Eingang 10: Sensor
    
    Ausgang 1: Status an/aus (0/1)
    Ausgang 2: Temperatur
    Ausgang 3: Feuchtigkeit
    Ausgang 4: Taupunkt
    Ausgang 5: freier Wert
    Ausgang 6: Leistung A
    Ausgang 7: Leistung W
    Ausgang 8: Verbindungsstatus
    Ausgang 9: Total
    Ausgang 10: Spannung
    Erst mal nur ganz simpel AN/AUS

    E3 und E4 werden nur in Kombination genommen und müssen gesetzt werden sofern das Web IF mit nem PW geschützt wurde.
    Meine Tasmota Geräte hier sind auf dem V9 aber diese Form der API sollte so gut wie auf allen Versionen gehen.

    Bei Fragen etc immer her damit :-) ... freu mich auf Feedback

    Sensoren:
    Es wird im Status geschaut ob es die Werte gibt. E10 kann man gucken und zwar wenn man händisch ein mal den Status sich im Browser anzeigen lässt und dann den Knoten "StatusSNS" sich anschaut. Wenn es dort einen Knoten gibt wo die werte drin stehen trägt man den Namen bei E10 ein.

    Möglichkeiten stehen hier aufgelistet : https://tasmota.github.io/docs/JSON-Status-Responses/

    Status Callback:
    E9 : Muss nur noch geändert werden wenn etwas nicht läuft. ALLE LBS Instanzen nutzen den selben Callback

    Pro Tasmotagerät müsst ihr jetzt auf dem jeweiligen Gerät eine Rule erstellen. Das ist ganz einfach:

    Code:
    Rule1 1
    Code:
    rule on Power1#State do WebSend [IP-VOM-HS:WERT-E9] POWER&state=%value%&channel=X endon
    Beispiel:

    Code:
    rule on Power1#State do WebSend [192.168.100.1:40000] POWER&state=%value%&channel=X endon
    Das gebt ihr via Tasmota Console ein.
    Channel ist optional, kann weggelassen werden wenn es nur einen gibt. Bei Geräten mit mehreren wird dieser aber gebraucht
    Wenn alles klappt kommt die Statusänderung direkt beim HS an und ihr könnt den Interval E6 deutlich raufsetzen und nur sporadisch alle 5 Minuten mal abfragen lassen oder so ... das minimiert deutlich die Abfragen

    Viele Grüße
    paul

    Unterstütze die Bausteinentwicklung und Spende

    Code:
    V0.70
    - A10 Spannung
    
    V0.69
    - A9 Total Energy
    
    V0.67
    - Fix API Handling (Power und Current) wenn das Gerät nur ein Channel hat
    
    V0.66
    - Error Handling Improvment
    - Callback Rule "ENERGYCURRENT" und "ENERGYPOWER"
    
    V0.65
    - Leistung Amper und Leistung Watt
    
    V0.64 - TESTVERSION
    - A5 via Callback frei belegbar
    
    V0.63
    - Fix Sensoren reloaded ...
    
    V0.62
    - Fix Callback Channel
    
    V0.61
    - Fix Sensoren (hoffe ich)
    
    V0.60
    - ACHTUNG der Callback hat sich geändert! Bitte Änderung beachten.
    - Ihr müsst sofern vorher benutzt den E9 leeren. Idealerweise lasst ihr ihn wie er ist auf 40000. Bei ALLEN Instanzen vom LBS
    - ALLE Tasmota Geräte die mit dem Callback arbeiten sollen brauchen jetzt den gleichen Callback (wegen dem Port)
    
    V0.52
    - Sensoren auslesen
    
    V0.51
    - Wenn Gerät nicht erreichbar dann Ausgang 0
    - Wenn Interval = 0 dann keine Statusabfragen
    
    V0.5
    - Status Callback eingebaut - Hinweiß beachten
    
    V0.4
    - Eingang wird verworfen wenn Zustand identisch zum Status ist
    
    V0.3
    - Channel Ausgang angepasst
    
    V0.2
    - Channel Auswahl hinzugefügt
    
    V0.1
    - Init Version
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von derPaul; 08.09.2022, 16:57.

    #2
    Coole Sache, teste ich heute mal und gebe dann Feedback.

    Kommentar


      #3
      Tasmota kann doch von Haus aus KNX. Was wäre an einem LBS besser, als die Gruppenadressen direkt via KNX IP zu steuern?

      Kommentar


        #4
        Zitat von genesis123 Beitrag anzeigen
        Tasmota kann doch von Haus aus KNX. Was wäre an einem LBS besser, als die Gruppenadressen direkt via KNX IP zu steuern?
        Die Idee entstand gestern im Shelly Baustein Thread von mir.
        Ich weiß das Tasmota "nativ" KNX kann, wie bereits im anderen Thread beschrieben hab ich da auch schon mal an der Firmware rumgehackt am KNX Teil.

        Der KNX Stack läuft aber WLAN / Multicast bedingt nicht sonderlich rund. Beobachte ich auch hier bei mir immer wieder mal. Trotz Enhancement etc. gehen teilweise Paket verloren / kommen nicht an.

        Hab hier ein paar Lichterketten mit Tasmota Zwischensteckern (verschiedene Hersteller) und gerade jetzt seh ich oft das die Lichterkette noch an ist obwohl die ZSU des HS aus geschaltet hat. Ein händisches nachtriggern schaltet dann aus.
        Ich hab den Eindruck das es zmu Teil auch am (W)LAN selber liegt. Bei mir Unifi Hardware. Je nach FW verhält sich mal besser / schlechter.

        Daher mal der Versuch mittels LBS und Web Requests die Dinger anzusteuern ...

        Kommentar


          #5
          So soeben getestet , Baustein funktioniert einwandfrei..
          Kann deine Erfahrung bei mir bestätigen... KNX auf Tastmota funktioniert halt einfach nicht nicht 100% zuverlässig.
          Ich nutze daher schon sein einiger Zeit MQTT ....

          PS: Dankeschön ist raus an dich..
          greetz Benni

          Kommentar


            #6
            MrDuFF : DANKE ☺️ gerad am Handgelenk aufgeploppt … 👍🏻✌🏻

            Fragen und Anregungen immer hier her ☺️

            Kommentar


              #7
              Du bist ja echt der Hammer 👍🏻
              Ich versuche ihn die nächsten Tage mal zu testen.
              Eine Frage vor ab, was genau bedeutet der
              Eingang 6 Intervall und
              Eingang 7 Trigger Status?

              E7: Wenn ich hier ein 0/1 Signal übertrage, sendet erneut der Ausgang A1??

              Kommentar


                #8
                Genau E6 sind sekunden wie oft er den status abruft.

                bei Telegramm auf E7 wird der status auch abrufen

                Kommentar


                  #9
                  Habe gerade den Baustein getestet, aber er funktioniert leider nicht.
                  Die Tasmota "Steckdose" läßt sich über den Eingang 5 Ein- und Ausschalten, aber der Ausgang bleibt bei mir immer 1.
                  Auch wenn ich auf E7 ein Telegramm schicke, tut sich am Ausgang leider nichts.

                  Siehe: tasmota.png

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Opelpower Beitrag anzeigen
                    Die Tasmota "Steckdose" läßt sich über den Eingang 5 Ein- und Ausschalten, aber der Ausgang bleibt bei mir immer 1.
                    Auch bei mir funktioniert der Status-Ausgang nicht. Das Relais wird zwar über E5 sauber ausgelöst, A1 liefert aber immer nur "0".

                    Das mag hier aber auch am Setup liegen, ich habe zum Testen nur einen zwei-kanaligen Shelly 2.5 mit Tasmota 10.1.


                    P.S.: Spende ist raus.

                    Kommentar


                      #11
                      Ich verwende momentan zum testen ein Gosund SP111 mit Firmware 9.40.
                      Hätte bei Bedarf aber auch noch Shellys und einen Sonoff 4CH zum testen hier....

                      Kommentar


                        #12
                        Spende erhalten vielen Dank dafür :-)

                        Könnt ihr mir bitte ein mal das Ergebnis aus dem Aufruf zukommen lassen : http://IP-VOM-TASMOTA/cm?cmnd=state

                        Und könnt ihr bitte schauen ob die Exceptions was geworfen haben ?!

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von ufkel Beitrag anzeigen

                          Auch bei mir funktioniert der Status-Ausgang nicht. Das Relais wird zwar über E5 sauber ausgelöst, A1 liefert aber immer nur "0".

                          Das mag hier aber auch am Setup liegen, ich habe zum Testen nur einen zwei-kanaligen Shelly 2.5 mit Tasmota 10.1.


                          P.S.: Spende ist raus.
                          Ah stimmt hier könnt das an den Channels liegen ... da wäre das mal sehr Interessant was der Befehl bei dir ausgibt ... kannst du mir den mal eben zukommen lassen ?

                          Kommentar


                            #14
                            Bei Tasmota AUS
                            PHP-Code:
                            {"Time":"2021-12-18T11:42:23","Uptime":"0T00:32:45","UptimeSec":196 5,"Heap":21,"SleepMode":"Dynamic","Sleep":50,"Load Avg":19,"MqttCount":0,"POWER":"OFF","Wifi":{"AP":,"SSId":"FRITZ!Box Fon WLAN 7490","BSSId":"'*******","Channel":11,"RSSI":60,"Signal":-70,"LinkCount":1,"Downtime":"0T00:00:05"}} 
                            Bei Tasmota AN
                            PHP-Code:
                            {"Time":"2021-12-18T11:43:48","Uptime":"0T00:34:10","UptimeSec":205 0,"Heap":21,"SleepMode":"Dynamic","Sleep":50,"Load Avg":19,"MqttCount":0,"POWER":"ON","Wifi":{"AP":1"SSId":"FRITZ!Box Fon WLAN 7490","BSSId":"********","Channel":11,"RSSI":56,"Signal":-72,"LinkCount":1,"Downtime":"0T00:00:05"}} 

                            Kommentar


                              #15
                              kk
                              Zuletzt geändert von richardpub; 19.12.2021, 10:33.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X