Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ESP8266 KNX mit ETS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von SirSydom Beitrag anzeigen
    "der Schüssel ist nicht enthalten blabla"
    Ich hab jetzt mal rumprobiert...
    Auch mit geänderter knx_master.xml kommt die gleiche Fehlermeldung.
    Meine Vermutung: Die Datei ist Signiert und wird einfach verworfen, wenn die Signatur nicht passt
    Run you clever boy and remember!

    Kommentar


      Zitat von thesing Beitrag anzeigen
      The flash button should be the programming button for nodemcu. There should be a debug message on the serial console and a led should blink of turn on if the programming mode of the device is active.
      I think I'll have to go through the analysis of the "thesing" code in order to see at what level during the total download in ETS5, and its request for action on the programming button of the ESP8266 is read for understand why the action on my ESP8266 is not working.
      Can you tell me at what level of code is this done ???
      Can someone who has functionally used "knx-demo" with an ESP8266 and ETS5 give me any advice?

      Otherwise I think I'll have to leave with a code from knx-demo, totally new from Github.

      Kind regards

      Kommentar


        Regarding the Problems with ESP and ETS5: i´ve successfull loaded applications into esp with the knx-demo example.
        Sometimes i had the same problems like you - the device is not recognized by ETS. Most of the time it was caused by bad Powersupply or unknown connection-/routing-problems (solved by restarting ETS / hole PC).

        Es gab hier schon einige Beiträge zuvor Diskussionen darüber, welche Möglichkeiten es gibt, das laden einer falschen Applikation auf ein Gerät zu verhindern.
        In der AN 157 Seite 10 - "Pre-download verification step" für 57B0 habe ich nun Infos dazu gefunden, welche Verifikationsschritte die ETS von sich aus durchführt, bevor eine Applikation geladen wird.
        Zum einen wir der Device Descriptor Type 0 ausgelesen (ich gehe davon aus, dass hier dinge wie die Maskenversion geprüft werden)
        Zum anderen wird der Manufacturer Identifier geprüft.
        Soweit so gut, das konnte ich über das setzen eines anderere Herstellers verifizieren.
        Interessant wird es ab hier:
        A list of additional Resources of which the value of the installed device and the value stored in the project for the device that it indends to configure shall be identical. For System B these shall be the Properties PID_ORDER_INFO (identical), PID_VERSION (identical or higher), and PID_HARDWARE_TYPE (identical) of the Device Object. The comparison is against the product data (parameter value in Application Program); if no such parameter exists the comparison shall be skipped.
        Ich konnte die Parameter PID_VERSION, HARDWARE_TYPE und ORDER_INFO in der knxprod allerdings noch nicht erfolgreich zuordnen. Hat hier jemand Ideen, wie diese mit der knxprod korrespondieren?

        Viele Grüße
        Michael

        Kommentar


          Zitat von damic Beitrag anzeigen
          Ich konnte die Parameter PID_VERSION, HARDWARE_TYPE und ORDER_INFO in der knxprod allerdings noch nicht erfolgreich zuordnen.
          Hallo Michael,

          Die Themen hatten wir schon bei Post 1002
          Das sind Propertys und die werden nicht in der Knxprod festgelegt.
          Du musst sie über den KNX Stack festlegen.

          In der Ladeprozedur kannst du diese Propertys dann abfragen.

          Gruß Mike
          Run you clever boy and remember!

          Kommentar


            Zitat von proggerKA Beitrag anzeigen

            Hallo Michael,

            Die Themen hatten wir schon bei Post 1002
            Das sind Propertys und die werden nicht in der Knxprod festgelegt.
            Du musst sie über den KNX Stack festlegen.

            In der Ladeprozedur kannst du diese Propertys dann abfragen.

            Gruß Mike
            Hi Mike,
            Danke für deine Antwort und deine Recherche dazu.
            Prinzipiell funktioniert das so wie von dir angegeben, mich hat nur die Application Note stuzig gemacht, da das die ETS meines erachtens bereits im Bauch haben sollte:

            ETS shall verify if it is allowed to load the data into the device right at the start and outside of the Configuration Procedure implementation. This includes:
            - Reading the Device Descriptor Type 0 from the installed device and verifying whether it is identical to or compatible with the Device Descriptor of the device that it holds in its project information and that it intends to configure.
            - Reading the Manufacturer Identifier from the installed device and verifying whether it is identical to or compatible with the Manufacturer Identifier of the device that it holds in its project information and that it intends to configure.
            - A list of additional Resources of which the value of the installed device and the value stored in the project for the device that it indends to configure shall be identical. For System B these shall be the Properties PID_ORDER_INFO (identical), PID_VERSION (identical or higher), and PID_HARDWARE_TYPE (identical) of the Device Object. The comparison is against the product data (parameter value in Application Program); if no such parameter exists the comparison shall be skipped.
            Dazu müssten die Sollwerte aber dann irgendwo im Projekt/der knxprod definiert werden.
            Aber da ich hier noch auf keinen grünen Zweig gekommen bin, werde ich es vorerst so machen, wie von dir vorgeschlagen.

            Viele Grüße
            Michael

            Kommentar


              damic die "Sollwerte" sind in der Ladeprozedur.
              (wie im obigen verlinkten Post)

              Code:
              <LdCtrlCompareProp InlineData="00FA020723" ObjIdx="4" PropId="13">
              Die ETS fragt hier die Propertys 4/13 ab, was glaub der PID_Apllication entspricht.
              Wenn der Wert, der vom Geräte zurück kommt, nicht den Daten von InlineData entspricht, wird die Übertragung abgebrochen.

              Das Antworten auf einen PropertyReadReq übernimmt hier der Stack von thesing.
              Das gleiche gilt für den DeviceDescriptorRead (welcher nur die Maskenversion zurück gibt, die in der knxprod ebenfalls angegeben ist) und den PID_Manufacturer (der ja auch in der knxprod angegeben ist)

              PID_Orderinfo ist in der Hardware.xml
              ​​​​​​​PID_HardwareType musst du im Stack selbst festlegen.
              Run you clever boy and remember!

              Kommentar


                My .ino file on ESP8266 and the corresponding .knxprod file have finally uploaded to ETS5 and everything is working.
                However nothing worked since yesterday, and whereas I had succeeded 4 months ago.
                I just restarted my PC and ETS5. And I updated the firmware of my Wifi point.
                I don't really like it when it works without understanding why.
                At least that proves that the program can run on an ESP8266, without touching my network.
                It's already reassuring ....

                Cordially.

                Kommentar


                  Hallo,

                  ich habe aktuell einen ESP8266 mit esp-easy, welcher per MQTT ein Kommando annimmt und dann einen Analog-Output auf den empfangenen Wert setzt.
                  Leider ist das WLan dort schlecht und der re-connect von esp-easy funktioniert nicht zuverlässig.
                  Kurzum: Ich möchte etwas mit (KNX) Kabel machen.

                  Jetzt hab ich mir die https://github.com/thelsing/knx/tree...mples/knx-demo angeguckt. Da gibt es nur eine *.ino aber mehrere *.xml. Davon eine -tp.xml.

                  Ich sehe aber nicht, wo der code erfährt, ob er selbst eine IP-Verbindung herstellen muss, oder über TP arbeitet (und dann: über welche Serielle Schnittstelle).

                  Übersehe ich etwas?

                  Gruß,
                  Hendrik

                  Kommentar


                    Welches Medium genutzt wird, wurde https://github.com/thelsing/knx/blob..._facade.h#L467 festgelegt.

                    Wenn du den esp mit TP betreiben willst must du MASK_VERSION auf 0x57B0 via #define. Keine Ahnung ob die arduino ide das inzwischen gelernt hat. Sonst kannst du auch platform.io nutzen.

                    Kommentar


                      Zitat von thesing Beitrag anzeigen
                      Keine Ahnung ob die arduino ide das inzwischen gelernt hat.
                      nein.
                      NanoBCU and other OpenKNX Hardware now availible here!

                      Kommentar


                        Hallo,

                        vielen Dank.
                        Da gibt es aber aktuell eine Inkompatibilität zwischen der xml und der CreateKNXProd:
                        image.png

                        (verwendet habe ich die knx-demo-ip.xml).

                        auch die mitgelieferte knx-master.xml funktioniert nicht:
                        image.png

                        Gruß,
                        Hendrik

                        Kommentar


                          henfri
                          Hallo,
                          Auf Github gibt es ja auch die fertige knxprod.

                          ​​​​​​Ansonsten kannst du probieren dir xml in den Kaenx.Creator zu importieren und damit eine KnxProd erstellen.
                          Run you clever boy and remember!

                          Kommentar


                            Hi, mach einfach .../project/14 draus. Die Demo-Files sind noch für die ETS 4, OpenKNXprod geht erst ab der ETS 5.6.

                            Kommentar


                              mumpf Er hat den CreateKnxProd von thesing verwendet. Das Tool ist ja archiviert.
                              Vll sollten wir dort (in der Readme vom Stack) ein Link auf den entsprechenden Wiki Eintrag machen mit den aktuellen Tools.
                              Run you clever boy and remember!

                              Kommentar


                                Hallo,

                                ja, ich bin verwirrt... Woher soll man wissen, welches Tool man nutzen soll?

                                Gruß,
                                Hendrik

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X