Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Android App "EDOMI Browser"

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Android App "EDOMI Browser"

    Sooo... Es ist (fast) soweit - bald gibt's dann mal eine kleine Android-App für die Visu. Die wird allerdings nur mit EDOMI funktionieren

    Bislang gibt's die folgenden Funktionen:Bildschirmfoto 2020-01-06 um 20.58.08.png
    • Befehle löschen: Entfernt alle Befehle aus der internen Queue (wozu auch immer) - dies wird beim (Neu)Start der Visu natürlich ohnehin gemacht
    • Wakelock Aus: Der (nachfolgend erklärte) Wakelock wird freigegeben, so dass das Display wieder nach der in den Systemeinstellungen vorgegebenen Zeit ausgeschaltet wird
    • Wakelock+Display Ein: Das Display wird ggf. eingeschaltet und auch in diesem Zustand belassen
    • Alarmton: Spielt einen Piepston für die gewählte Zeit ab (ziemlich schrill)
    • Debugmodus: Zeigt ggf. die empfangenen Befehle kurz an (ähnlich wie Toast)
    • EDOMI-Browser beenden: Beendet die App (wozu auch immer)

    Das Ganze funktioniert auch im Sperrbildschirm - getestet ist dies alles aber nur unter Android 7.1 (hab' nix anderes). Die App läuft im Fullscreen, die Softbuttons lassen sich aber durch Wischen hervorholen. Einen Kioskmode gibt's bislang noch nicht, weil das alles ziemlich "hacky" wäre. "Anpinnen" geht ja auch mit Boardmitteln.

    Die Soundausgabe der Visu funktioniert robust ohne "Nutzerinteraktion" und auch dieses dämliche "Pull to refresh" (Chrome) gibbet natürlich nicht.

    Weitere Funktionen werde ich zunächst mal nicht einbauen, für speziellere Aufgaben gibt's ja z.B. WOLi. Diese App soll eher schlicht und solide daherkommen, denn die App ist ausschließlich dafür gedacht, dass ein fest installiertes Tablet die EDOMI-Visu 24/7 anzeigt.

    Die Einrichtung der App ist hochkomplex: Beim ersten Start wird die Visu-URL abgefragt - fertig. Diese Einstellungen kann man dann auch nicht mehr ändern (bzw. man muss dazu die App-Daten löschen in den Systemeinstellungen - dann geht's wieder von vorne los).

    Verfügbar sein wird die App erst zusammen mit dem nächsten EDOMI-Update, denn das Update ist erforderlich, damit die App funktioniert.

    Termin: Unbekannt Jetzt folgt erstmal ein ausgiebiger Dauertest der App...
    Zuletzt geändert von gaert; 06.01.2020, 22:16.
    EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

    #2
    Zitat von gaert Beitrag anzeigen
    Die Einrichtung der App ist hochkomplex: Beim ersten Start wird die Visu-URL abgefragt - fertig.
    Ich werde dran scheitern, versprochen

    Bin gespannt auf Freitag, da soll´s wieder regnen auf Fuente ;-)

    Kommentar


      #3
      Hallo Gaert,
      vielen Dank. Klingt spannend.
      Trotzdem traue ich mich über einen (hoffentlich kleinen) Featurewunsch: wäre es möglich, Vibrationen zu ermöglichen?
      Ich würde gerne, wenn gewisse wichtige Nachrichten in edomi angezeigt werden, diese durch Vibration anzukündigen.... (statt Sound, oder zusätzlich zu Sound...) .

      Sg Joe

      Kommentar


        #4
        Vibration an der Wand?! Wie gesagt: Die App ist ausschließlich(!) für das fest installierte Wand-Tablet gedacht, z.B. wird die Display-Ausrichtung beim Start fixiert etc.

        Für alles andere gibt's doch bereits Apps, wie z.B. WOLi.
        EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

        Kommentar


          #5
          Jetzt sieht's übrigens so aus - KISS-Diät...

          Bildschirmfoto 2020-01-07 um 08.46.39.png

          Der "Piepton" soll nur zu Testzwecken dienen - also quasi eine Art "Ping". Denn die Soundausgabe funktioniert über die üblichen EDOMI-Befehle wunderbar mit dieser App.
          EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

          Kommentar


            #6
            Guten Morgen Christian,

            nur als Gedanke/Idee: Bestände auch die Möglichkeit, den Ladezustand der Batterie des jeweiligen Tabletts auszulesen und an EDOMI zu übergeben? Damit könnte man dann das entsprechende Ladegerät nur bei Bedarf anschalten.

            Viele Grüße,

            Lars

            Kommentar


              #7
              Eher nicht, denn die Kommunikation erfolgt zur Zeit nur unidirektional (EDOMI -> App). Der Mythos "zuviel Laden macht Tablet kaputt" ist aber auch nicht tot zu kriegen Die "Ladeelektronik" (eher: Ladesoftware) des Tablets macht dat schon...
              EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

              Kommentar


                #8
                Zitat von gaert Beitrag anzeigen
                Der Mythos "zuviel Laden macht Tablet kaputt" ist aber auch nicht tot zu kriegen Die "Ladeelektronik" (eher: Ladesoftware) des Tablets macht dat schon...
                Naja, das stimmt so auch nicht. LiIo-Akkus wollen benutzt werden, d.h. es ist nicht gut, wenn sie immer nur geladen sind. Auch will so ein Akku nicht tiefentladen werden. Also geht es hier mehr darum, daß der Akku nicht immer nur voll ist, sondern sich auch mal entleert.

                WOLI kann aber den Akkustand senden!

                Das beste wäre aber ohnehin ein eingebautes Tablet ohne Akku laufen zu lassen, aber das geht vermutlich nur in Außnahmefällen....


                Kommentar


                  #9
                  Mein Tablet hängt nun seit 2 Jahren an der Wand (mit ständig eingeschaltetem Display). Im Kontext der App-Entwicklung habe ich's nun abgenommen und auch mal per Akku laufen lassen (über Nacht). Resultat: Verhält sich wie neu, obgleich es 2 Jahre lang ohne Unterbrechung am Netzteil hing.

                  Ich meine, dass es sich nicht lohnt über das Abschalten des Netzteils nachzudenken. Bis der Akku wegen "Dauerladung" spürbar Schaden genommen hat, hat man schon längst wieder ein neues Tablet Zumal ein Aktorkanal ja schon "fast soviel" kostet wie ein neues (günstiges) Tablet...

                  Davon abgesehen: Für das Wand-Tablet wäre es ja auch egal, wenn die Akkukapazität irgendwann nachlassen sollte. Hängt ja eh immer am Strom Goto 10
                  EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

                  Kommentar


                    #10
                    Wäre es möglich die Helligkeit des Displays über EDOMI zu steuern oder ist dies außerhalb des Einflußbereichs des Browsers?

                    Kommentar


                      #11
                      Möglich ja (in der App - nicht im Browser), aber auch dafür empfehle ich WOLi. Ihr habt' aber auch Wünsche... Die Helligkeit stellt das Tablet doch selbst ein?!
                      EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

                      Kommentar


                        #12
                        @gaert: Nur als Idee: es wäre toll, wenn über ein KO möglich wäre, die Accounteinstellung zu übergehen, sprich: über ein KO wird das Display ein oder aus-geschaltet.

                        Ich würde gerne nachts, bzw. wenn niemand da ist, das Ding in den Sleepmodus schicken wollen - es gibt übrigens auch Leistungsfähige und hübsche POE+ tablets für ~ 350 Euro in 21.5"

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von sipiyou Beitrag anzeigen
                          es gibt übrigens auch Leistungsfähige und hübsche POE+ tablets für ~ 350 Euro in 21.5"
                          Hast mir hierzu einen Tipp? Finde nur überteuerte mit alter HW und altem OS
                          Gruss Daniel

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von abeggled Beitrag anzeigen
                            Hast mir hierzu einen Tipp? Finde nur überteuerte mit alter HW und altem OS
                            Damit es hier nicht offtopic wird:

                            https://knx-user-forum.de/forum/proj...f%C3%BCr-edomi

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von sipiyou Beitrag anzeigen
                              es wäre toll, wenn über ein KO möglich wäre, die Accounteinstellung zu übergehen
                              Die Steuerung erfolgt über einen "Befehl" (Logik, Visu, Makro, Sequenz) - wie Du diesen Befehl triggerst, bleibt Dir überlassen. Natürlich geht das auch über ein KO...

                              BTW:
                              Seit 24h läuft's nun ohne Probleme im Praxiseinsatz.
                              EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X