Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hardware | Edomi

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Sollte jemand mehr oder minder aus "Versehen" das OS geupdated haben, wollte ich nur auf die Redhat Clone Krankheit, die Firewall zu aktivieren, aufmerksam machen. Ich habe gespielt - bin halt ein wenig über das bunte Interface hinaus gegangen. Hierfür bitte ich vielmals um Entschuldigung. Ich warte dann auf ein Release das man auch auf andere Linux Versionen portieren kann und auf eigene Hardware werfen darf.
    Linux Kernel @32bit hat wenig mit der unterstützten HW zu tun....
    Schönen Nachmittag.

    Kommentar


      #32
      Können wir jetzt und final an das "warum müssen es 64 Bit sein"-Genöle einen Haken dran machen?

      Im anderen Thread hat Christian dazu bereits Stellung genommen, allgemeinverständliche Kurzfassung: Ist so, bleibt so.

      Wenn Edomi als Opensource vollständig veröffentlicht wird steht es im Rahmen der Lizenz jedem frei, das zu forken und nach wahlweise 1, 4, 8, 16 oder 32 Bit zu portieren.

      Und überhaupt steht es jedem frei, sein eigenes "Edomi" zu programmieren, ganz so wie es ihm beliebt.

      Mir persönlich - und einigen anderen Leuten hier auch - wäre es lieber wenn sich Christian so wie er mag und kann um "Edomi" kümmert - und nicht darum dass es immer irgendwelche Leute gibt denen irgendwas Grundlegendes nicht passt.

      Take it or leave it.

      Der Plan B wäre, dass wir für Edomi ein für die Allgemeinheit unsichtbares Betaforum einrichten auf welches nur handverlesene Leute Zugriff bekommen.

      Kommentar


        #33
        Zitat von MarkusS Beitrag anzeigen
        Können wir jetzt und final an das "warum müssen es 64 Bit sein"-Genöle einen Haken dran machen?

        Im anderen Thread hat Christian dazu bereits Stellung genommen, allgemeinverständliche Kurzfassung: Ist so, bleibt so.

        Wenn Edomi als Opensource vollständig veröffentlicht wird steht es im Rahmen der Lizenz jedem frei, das zu forken und nach wahlweise 1, 4, 8, 16 oder 32 Bit zu portieren.

        Und überhaupt steht es jedem frei, sein eigenes "Edomi" zu programmieren, ganz so wie es ihm beliebt.

        Mir persönlich - und einigen anderen Leuten hier auch - wäre es lieber wenn sich Christian so wie er mag und kann um "Edomi" kümmert - und nicht darum dass es immer irgendwelche Leute gibt denen irgendwas Grundlegendes nicht passt.

        Take it or leave it.

        Der Plan B wäre, dass wir für Edomi ein für die Allgemeinheit unsichtbares Betaforum einrichten auf welches nur handverlesene Leute Zugriff bekommen.
        full acknowledge!

        Kommentar


          #34
          Die 1-Bit-Version könnte problematisch werden
          EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

          Kommentar


            #35
            Zitat von gaert Beitrag anzeigen
            Die 1-Bit-Version könnte problematisch werden
            Das Morsen könnte sich ausgehen ;-)
            Danke und LG, Dariusz
            GIRA | ENERTEX | MDT | MEANWELL | 24VDC LED | iBEMI | EDOMI | ETS5 | DS214+ | KNX/RS232-GW-ROTEL

            Kommentar


              #36
              Alle von unendlichen CPU-Ressourcen verwöhnt?

              http://www.old-computers.com/museum/...asp?st=1&c=834

              Kommentar


                #37
                Sehr schön!

                Ok, also die finale Version von EDOMI wird ausschließlich auf dem Zuse Z1 laufen. Bei einem Neubauvorhaben bietet es sich also an, noch ein "kleines" Nebengebäude mit einzuplanen...

                Ich habe übrigens in den 80er/90er Jahren ausschließlich in "Assembler" programmiert - damals zählte tatsächlich noch jedes Bit... Daher bin ich froh, dass heutige "Apparate" bereits 64 davon haben.
                Zuletzt geändert von gaert; 05.01.2016, 19:46.
                EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

                Kommentar


                  #38
                  Apropos Zuse.. Der lebte da wo ich arbeite :-)
                  www.knx-Hausblog.de

                  Kommentar


                    #39
                    PINE 64 - Expandable 64-bit Single Bord Computer - 15$ mit 100 Mbps, 19$ mit Gigabit Ethernet...
                    Homepage hier und Kickstarter hier
                    SMARTHOMECOACH
                    Planungsbüros für Gebäudeautomation
                    mit KNX, DALI, 1-Wire & Co.

                    Kommentar


                      #40
                      ich hoffe meiner kommt im März

                      Kommentar


                        #41
                        Ich hoffe Maik, Du berichtest dann, steht bei mir auch auf der Wunschliste ;-)
                        SMARTHOMECOACH
                        Planungsbüros für Gebäudeautomation
                        mit KNX, DALI, 1-Wire & Co.

                        Kommentar


                          #42
                          Sicher das, aber erinner mich dran.

                          Ich vergess sowas immer

                          Kommentar


                            #43
                            Ach was solls, für den Preis kann man ja nicht viel verkehrt machen, hab auch bestellt:
                            Nehme de Plus-Version mit 2GB RAM, Auslieferung März 2016, Preis 29$ + 12$ Versand, sollte also bei etwa 37€ rauskommen...
                            SMARTHOMECOACH
                            Planungsbüros für Gebäudeautomation
                            mit KNX, DALI, 1-Wire & Co.

                            Kommentar


                              #44
                              Den selben hab ich mir auch geholt

                              Kommentar


                                #45
                                Ich habe mich heute hingesetzt und habe mein NAS neu aufgesetzt.
                                Die VM von Edomi habe ich gleich mal dahin ausgelagert.

                                Es läuft wie geschmiert, nach anfänglichen Netzwerk Problemen seitens des NAS.

                                Mein NAS ist ein HP N40L

                                Das System läuft auf einem USB Stick, dabei handelt es sich um NAS4FREE.
                                Auf diesem läuft noch ein SMB, ein AFP und DLNA Dienst neben der VM.
                                Als Dateisystem läuft ZFS mit ZRaid5 mit 4x2TB.

                                CPU ist ein AMD Dual Core 1,5Ghz und 4GB RAM.

                                Das RAM läuft leider jetzt auf Anschlag, die CPU langweilt sich aber noch.
                                Wird wohl demnächst ein RAM Upgrade kommen.

                                Christian scheint Edomi wirklich auf effizienz getrimmt zunhaben.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X