Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LBS19000193 - 1wire-owphp

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    LBS19000193 - 1wire-owphp

    Dies ist der Diskussionsthread zu meinem Baustein LBS19000193, welcher die Anbindung von 1wire Sensoren via owphp Library an EDOMI realisiert.
    Die owphp Library scheint deutlich stabiler und zuverlässiger als ownet.

    Bitte beachten: Es ist eine Erweiterung notwendig:
    Da es sich um eine zusätzliche php Erweiterung handelt, müssen zwei zusätzliche Libraries in entsprechenden Verzeichnissen des EDOMI Servers abgelegt werden. Beide Libraries sind im ZIP File des Bausteins enthalten und heißen

    OW.so
    libow-2.9.so.5

    OW.so ist in das Verzeichnis
    Code:
    /usr/lib64/php/modules/
    zu kopieren.

    libow-2.9.so.5 ist in das Verzeichnis
    Code:
    /usr/lib64/
    zu kopieren.

    Den LBS (ZIP) findet ihr >>> hier <<<.

    EDIT: Zusätzlich müsst ihr in der Datei /etc/php.ini (~Zeile 814)
    Code:
    enable_dl = On
    setzen.


    21.03.2016: v0.1.1 - zweite Library ergänzt und Hilfstexte entsprechend angepast.

    Viele Grüße
    André
    Zuletzt geändert von jonofe; 11.04.2016, 21:33. Grund: Link korrigiert

    #2
    Hi André

    hast du den 1wire baustein schon mal mit dem
    1-Wire Buskoppler Ethernet oder 1-Wire Controller 1 getestet ?
    Und wenn ich das richtig verstehe brauche ich für jeden temp Sensor nen eigen LBS ? oder
    und senden auf den 1 wire bus ist auch (noch )nicht möglich read only .

    lg
    Michi
    sigpic

    Kommentar


      #3
      Zitat von elektrowurm Beitrag anzeigen
      Hi André

      hast du den 1wire baustein schon mal mit dem
      1-Wire Buskoppler Ethernet oder 1-Wire Controller 1 getestet ?
      Nein, ich habe nur einen DS9490R USB Adapter. Wie funktionieren die beiden Schnittstellen denn? Braucht man dann keinen owfs-server? Vermutlich nicht, oder? Dann kann ich es nicht wirklich sagen, ob das funktioniert.

      Zitat von elektrowurm Beitrag anzeigen
      Und wenn ich das richtig verstehe brauche ich für jeden temp Sensor nen eigen LBS ? oder
      Ich mache es bei mir so. Allerdings kannst du auch einen nehmen und die entsprechende Eingänge verändern und dann einen Trigger senden. Damit kannst du dann den LBS zur Laufzeit um konfigurieren. Für mich ist es allerdings am übersichtlichsten, wenn ich einen je 1wire Sensor habe. Hast du einen anderen Vorschlag?

      Zitat von elektrowurm Beitrag anzeigen
      und senden auf den 1 wire bus ist auch (noch )nicht möglich read only .
      Das ist in der aktuellen Version korrekt. Ich habe nur ein paar Temperatursensoren, da reicht mir das Lesen der Infos bislang. Da ich mich mit den verschiedenen Sensoren bei 1wire nicht wirklich auskenne: Was schreibst du denn so auf den 1wire Bus?

      Bei mir ist owphp allerdings bislang die stabilste Variante (im Gegensatz zu owhttp und ownet). Eigentlich nie Lesefehler und das läuft schon seit einer Woche durch.

      VG
      André

      Kommentar


        #4
        Ich weiss nicht, ob ich es nun richtig verstehe... der USB Adapter hängt direkt am EDOMI Server. Es gibt keine weitere Hardware/VM auf die man zugreifen muss, sondern man hat 1-Wire in Edomi(Hardware)?! Was ist dann der OWFS Server und Port, also E6 und E7?

        Gruß, Vitali
        Viele Grüße, Vitali

        Kommentar


          #5
          Bei mir läuft der OWFS auf einem separaten System, also gebe ich in E6 und E7 IP + Port mit. Wenn es auf dem edomi Server läuft, musst Du dennoch localhost + Port angeben.

          Kommentar


            #6
            Ist denn mit der Anleitung (kopieren der Files in die richtigen Ordner) der OWFS auf dem EDOMI installiert... ich habe so das Gefühl das nicht.
            Viele Grüße, Vitali

            Kommentar


              #7
              Zitat von DolcheVita Beitrag anzeigen
              Ist denn mit der Anleitung (kopieren der Files in die richtigen Ordner) der OWFS auf dem EDOMI installiert... ich habe so das Gefühl das nicht.
              Nein, die Anleitung setzt eine bestehende OWFS Installation voraus. Das kann auf dem EDOMI Server sein oder auf einem anderen Server. Die Datei aus dem Anhang des LBS stellt nur die entsprechende PHP Extension zur Verfügung um per php auf einen OWFS Server zuzugreifen.

              Kommentar


                #8
                Kann mir jmd tipps geben, wie ich 1-wire und Edomi auf einer Hardware betreiben kann? Also im Sinne wie installiere ich OWFS bei bestehender EDOMI Installation.

                Da ich 1-Wire nur für spielereien benutzen möchte, in Verbindung mit der EDOMI-Logikmaschine ist das Ausfallrisiko bzw. dessen auswirkungen überschaubar.

                Viele Grüße, Vitali

                Kommentar


                  #9
                  Meiner Meinung nach wäre die Investition in einen RaspberryPi mit einem USB Busmaster für die 1-wire Sensoren oder auch direkt über das I2C Interface in Deinem Fall empfehlenswert.

                  http://owfs.org/index.php?page=raspberry-pi

                  Hier findest Du Informationen zum Betrieb des owfs auf einem Raspberry. Ein Grundverständnis für Linux sollte aber vorhanden sein, sonst kann das schnell frustrierend werden.

                  Der Ausfall des 1-Wire ist eine Sache. Wenn die "Spielerei" EDOMI abschießt ist das aber wahrscheinlich nicht so lustig.

                  Grüße

                  Matthias

                  Kommentar


                    #10
                    Ist was dran...
                    Viele Grüße, Vitali

                    Kommentar


                      #11
                      "Der Ausfall des 1-Wire ist eine Sache. Wenn die "Spielerei" EDOMI abschießt ist das aber wahrscheinlich nicht so lustig."

                      Da kann ich mir nicht erklären, warum das passieren soll.

                      Grüße,
                      Lio

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von lio123 Beitrag anzeigen
                        ...Da kann ich mir nicht erklären, warum das passieren soll...
                        Lio
                        Das Praxisbeispiel bleibe ich da leider schuldig

                        Mir geht es eher darum, dass ich Spielerei und Produktivbetrieb nicht mischen würde.

                        Kommentar


                          #13
                          Bei mir läuft 1-Wire seit zwei Jahren 24/7 stabil auf einem Synology NAS. Das Paket musste ich mir allerdings per Cross-Compile erstellen. Ist ohne Linux Grundlagen nicht ohne. Der Raspberry PI Vorschlag ist doch super. Auf geht's!

                          Kommentar


                            #14
                            Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass OWFS so instabil ist, dass man es nicht auf dem EDOMI Server laufen lassen kann. 1wire kann ja ähnlich "produktiv" sein wie andere KNX Komponenten, wenn man z.B. die Raumtemperaturregelung darüber macht.

                            Kommentar


                              #15
                              Hm hab das am Pi mit dem I2C probiert war nicht sehr stabil ... 10 sensoren aber immer wieder ausfälle habs dann mit dem blauen usb adapter gemacht Aber ich werde mir mal den Controller von e-service holen ..... aber ist hald teuer

                              Deshalb glaub ich entweder auf edomi server laufen lassen oder pi mit 1 oder 2 von den usb adaptern sind hald wieder mehr fehlerquellen

                              Ist ja nur meine meinung
                              sigpic

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X