Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Regenmessung und Archivierung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Regenmessung und Archivierung

    ich habe einen Baustein, der die Werte eines Regenmessers für Datenarchive zusammenstellt, hochgeladen.
    LBS-19000091
    Version 1.0 hochgeladen 3.8.2016

    Hilfe:
    Code:
    Dieser Baustein dient zur Weiterverarbeitung und Archivierung von Werten eines Regenmessers.
    Ich habe folgenden Regenmesser seit 2 Jahren im Einsatz: http://www.ebay.de/itm/TFA-30-3152-ERSATZTEIL-REGENMESSER-FUR-WETTERSTATION-STRATOS-TFA-35-1077-/350599500845?hash=item51a15bd42d:m:mnYdJ-p6g7dvgfgiHpTvTQw
    Es geht aber sicher auch dieser von der Fa. Völkner: Farb-Wetterstation mit Regenmesser Art.-Nr.: Y08906
    Diese Links im Forum drehen sich auch um dieses Thema: https://knx-user-forum.de/forum/supportforen/wiregate/31078-plugin-f%C3%BCr-z%C3%A4hlererfassung-z-b-regenmesser
    https://knx-user-forum.de/forum/%C3%B6ffentlicher-bereich/knx-eib-forum/2016-regenmesser
    
    Die Elektronik des Regenmessers wird entfernt und der Reedkontakt auf einen Binäreingang gelegt.
    
    Diese gesammelten Werte werden täglich, wöchentlich, monatlich und jährlich aufsummiert und an entsprechende Datenarchive weitergeleitet.
    Der Baustein sichert laufend den Tageswert des Regenmessers. Sollte der Tageswert unter den "gemerkten" Wert sinken, was im Regelfall nicht vorkommt, wird mit dem gemerkten Werten weitergerechnet.
    Dies kann hilfreich sein nach einem Stromausfall. Der bisherige Wert bleibt somit er halten und kann über die Ausgänge E5 und E8 die Werte des Regenmessers überschreiben.
    Ferner speichert der Baustein die Werte für Woche, Monat, Jahr und summiert diese entsprechend auf. Nach Ablauf dieser Zeiträume werden die Werte an die entsprechenden Ausgänge übergeben zur Sicherung in den jeweiligen
    Datenarchiven.
    
    Triggern des Bausteines:
    Der Baustein wird, vorausgesetzt E1>0, hier wäre ein Signal einer Wetterstation (=Regen) hilfreich.
    
    Benötigt wird:
    E2 = Summe Regen Gesamt. A1 hält den Wert aktuell
    E3 = Summe Regen gestern. Dient zu Differenzbildung. A2 hält den Wert aktuell.
    E4 = Regen Tag heute. A4 hält den Wert aktuell.
    E5 = Regen Tag Sicherung. A5 Hält den Wert aktuell.
    E6 = Regen gestern. A6 hält den Wert aktuell.
    E7 = Eingang Impuls Regenzähler von Binäreingang.
    E8 = Regenzähler Sicherung.A3 hält den Wert aktuell.
    E9-13 System KOs
    E14 = Wert Woche = Internes KO zur Sicherung der aufsummierten Werte. A8 hält der Wert aktuell.
    E14 = Wert Monat = Internes KO zur Sicherung der aufsummierten Werte. A10 hält der Wert aktuell.
    E15 = Wert Jahr = Internes KO zur Sicherung der aufsummierten Werte. A12 hält der Wert aktuell.
    
    Benötigte Datenarchive für Tag, Woche, Monat, Jahr und Verküpfung mit den jeweiligen Ausgängen A7, A9, A11, A13.
    
    Ferner müssen die beschriebenen KOs für die Eingänge vorher durch die Ausgänge beschrieben werden (als Schleife sozusagen), damit die Eingänge laufend aktuell gehalten werden.
    
    Hinweis: Der Baustein wurde mit bestem Wissen und Gewissen erstellt und wird so wie er ist zur Verfügung gestellt.
    Ich übernehme keinerlei Haftung für unsachgemässen Verbrauch, z.B. fehlerhaftes Beschrieben vorhandener Archive.
    Initial Version.
    Der Baustein in Aktion sieht so aus:

    Screenshot - 03_08.png

    Kritik und Verbesserungsvorschläge bitte gerne.
    >>Smelly One<<
    >> BURLI <<
    Grüße Armin

    #2
    cool, danke fürs teilen. Auch die Vorschläge für den Regenmesser

    Kommentar


      #3
      Gerne.
      Achja, der Reedschalter sollte mit so wenig Spannung wie möglich betrieben werden wie auch Fensterkontakte. Gepulst wie z.B. bei MDT oder anderen Binäreingängen ist noch besser.
      Ich hatte den o.g. Regenmesser 1 Jahr mit 24V (SPS) betrieben, hat ihm zwar scheinbar nicht geschadet. Leider weiss ich nicht auf welche Spannung der Reedkontakt ausgelegt ist. Schliesslich soll das Teil einige Jahre halten.
      Der E17 legt fest wieviel l/m2 ein Trigger ist. Ich verwende 0.4l/m2. Genauigkeit k.A. Stimmt jedesfalls mit anderen Messungen in der Nachbarschaft überein.
      >>Smelly One<<
      >> BURLI <<
      Grüße Armin

      Kommentar


        #4
        Zunächst einmal an WagoKlemme Vielen Dank! Genau der LBS den ich gesucht habe.

        Ich hatte bisher die "WG-Version" dieser Logik recht zuverlässig mit folgendem Messbehälter im Einsatz:
        Ventus W174 Ersatz Regenmesser

        Jetzt versuche ich gerade den LBS-Baustein richtig zu verknüpfen. In der Hilfe bzw. obiger Anleitung steht, dass entsprechende KOs für die Speicherung angelegt werden müssen. Kannst du davon ggf. ein Bildschirmfoto machen, wie die korrekten Einstellungen für ein solches KO aussehen müssen (für mich als EDOMI-Newbie)?

        Außerdem ist mir aufgefallen, dass alle Umlaute, sowohl in der Hilfe, als auch im LBS selbst geshreddert dargestellt werden. Ist das nur in meiner Installation so bzw. kann ich das beeinflussen?
        help.jpg
        Gruß -mfd-
        KNX-UF-IconSet since 2011

        Kommentar


          #5
          Zitat von mfd Beitrag anzeigen
          Ich hatte bisher die "WG-Version" dieser Logik recht zuverlässig mit folgendem Messbehälter im Einsatz:
          Ventus W174 Ersatz Regenmesser
          Wenn du von dem Ventus die Menge/Wippe weisst, musst Du das im Eingang E17 eintragen.

          Zitat von mfd Beitrag anzeigen
          Jetzt versuche ich gerade den LBS-Baustein richtig zu verknüpfen. In der Hilfe bzw. obiger Anleitung steht, dass entsprechende KOs für die Speicherung angelegt werden müssen. Kannst du davon ggf. ein Bildschirmfoto machen, wie die korrekten Einstellungen für ein solches KO aussehen müssen (für mich als EDOMI-Newbie)?
          Ganz einfach: Du machst bspw. ein remanentes iKO 1373 (s.o.) verbindest es mit E14. Der Ausgang A8 (Woche akt.) füttert dann dieses iKO mit Eingangswert zuweisen in der Ausgangsbox. usw. für alle anderen Werte. Die schreiben hinten raus und vorne kommt der gespeicherte Wert wieder rein - zum weiterrechnen.
          Melde Dich falls es nicht klar genug ist.

          Das Umlauteproblem habe ich auch. Ich importiere bspw. einen LBS - Umlaute vermurkst. Dann öffne ich den LBS mit Totalcommander in Win10, da sind die Umlaute dann ok und kopiere es in den LBS. Und schon passts.



          >>Smelly One<<
          >> BURLI <<
          Grüße Armin

          Kommentar


            #6
            Klingt soweit logisch. Also alle Ausgänge bekommen über SendByChange und die Ausgangsbox ein remanentes iKO zugewiesen. Das geht dann wiederum auf den jeweils passenden Eingang (wie in der Hilfe beschrieben).

            Es bleiben für mich nur zwei Kleinigkeiten:
            • wie stelle ich das an wenn ich (einige) Werte auch am Bus haben möchte? Bekommt dann die jeweilige Ausgangsbox einfach zusätzlich das entsprechende KNX KO?
            • wo nimmst du iKO 1364 Trigger 23:59 Uhr her?

            Gruß -mfd-
            KNX-UF-IconSet since 2011

            Kommentar


              #7
              Trigger 23:59:
              Du machst eine ZSU EIN 23:59 AUS 0:00. Der Ausgang der ZSU ist iKO 1363:
              Screenshot - 12_12.png
              Die ZSU gibt einen Impuls von 500ms auf das iKO 1364.

              Bus:
              Genau. Weiss zwar nicht was Du genau anstellen willst, aber zweite Anweisung reicht den Wert an ein KNX KO (DPT?) in der Ausgangsbox weiter.
              >>Smelly One<<
              >> BURLI <<
              Grüße Armin

              Kommentar


                #8
                Zu diesem "Trigger 23:59" hätte ich auch noch eine Version, die ich jetzt ganz gern verwende...
                Ich nehm den ganz normalen Trigger "Tag 00:00 Uhr" und mach bei dem Eingang auf dem das
                normale KO20 einen Verzögerer von 5 sec dran... so spart man sich ein IKO und die ZSU..
                funktioniert auch sehr gut...

                Bereich.png

                Gruß Martin

                Die Selbsthilfegruppe "UTF-8-Probleme" trifft sich diesmal abweichend im groüen Saal.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Brick Beitrag anzeigen
                  Zu diesem "Trigger 23:59" hätte ich auch noch eine Version, die ich jetzt ganz gern verwende...
                  Ich kann zwar dein Setting nachvollziehen, verstehe aber wohl nicht ganz was es mit dem "Trigger 23:59" auf sich hat. Denn nach meiner naiven Rechnung ist doch 0:00 + 5000ms etwas anderes als 23:59?
                  Gruß -mfd-
                  KNX-UF-IconSet since 2011

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von mfd Beitrag anzeigen
                    Ich hatte bisher die "WG-Version" dieser Logik recht zuverlässig mit folgendem Messbehälter im Einsatz:
                    Ventus W174 Ersatz Regenmesser
                    Gibt es zu dem Regenmesser ein Datenblatt oder eine beschreibung wie der zu beschalten ist?

                    Kommentar


                      #11
                      wie der zu beschalten ist
                      Ist ein Funk-Sensor - da ist gar nichts zu beschalten
                      Intern ist ein Reedkontakt verbaut, der mittels Magnet an der Wippe ausgelöst wird. Ich habe die Elektronik rausgeschmissen und nur den Reedkontakt verwendet.
                      Geht bei mir auf einen Arduino-Eingang, sollte aber ggf. auch direkt an einem geeignetem BE / Tasterschnittstelle etc. funktionieren.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von heckmannju Beitrag anzeigen
                        Gibt es zu dem Regenmesser ein Datenblatt oder eine beschreibung wie der zu beschalten ist?
                        Funktioniert genau wie in der LBS Hilfe beschrieben. Der Regenmesser hat eine kleine Elektronik, die kann man entfernen oder einfach brachliegen lassen. Das Umschaltsignal wird auch hier von einem Reedkontakt geliefert. Also auf Binäreingang mit möglichst kleiner Spannung und/oder Strom.
                        Bei den selfbus Jungs gibt es noch ein paar Details zu dem Gerät
                        Ich verwende ihn derzeit mit 0,5l/m² pro Schaltvorgang. Das stimmt mit den Ausschüttmessgeräten relativ gut überein.
                        Gruß -mfd-
                        KNX-UF-IconSet since 2011

                        Kommentar


                          #13
                          Hi,
                          wie lange ist den so ein Schaltimpuls? Bei meine Siemens BE sollte der 100ms lang sein damit er sicher erkannt werden kann.

                          Viele Grüsse
                          Jürgen

                          Kommentar


                            #14
                            Hab ich nie nachgemessen. Leider hängt das Ding bei mir an einem Binäreingang-Eigenbau, also kann ich nichts zu den großen Herstellern sagen, bzw. ob es damit klappt, gefühlt sollte das aber funktionieren. Einfach einen Versuch starten. So ein Messbecher kostet ja nicht die Welt.
                            Gruß -mfd-
                            KNX-UF-IconSet since 2011

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von mfd Beitrag anzeigen

                              Ich kann zwar dein Setting nachvollziehen, verstehe aber wohl nicht ganz was es mit dem "Trigger 23:59" auf sich hat. Denn nach meiner naiven Rechnung ist doch 0:00 + 5000ms etwas anderes als 23:59?
                              he he... ja du hast recht.. das ist nicht das gleiche.. aber diesen Trigger 23:59 braucht man nur, um die Daten wegzuschreiben bevor der Systemtrigger "täglich" den Wert überschreibt. Wenn ich den Systemtrigger "täglich" um 5 Sek nach hinten verschiebe, (beim LBS) kann ich mir den 23:59 Uhr trigger sparen und den normalen um 0 Uhr verwenden.

                              Gruß Martin

                              Die Selbsthilfegruppe "UTF-8-Probleme" trifft sich diesmal abweichend im groüen Saal.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X