Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KONNEKTING 16CH Binäreingang (potentialfrei) für Reed-Kontakte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KONNEKTING 16CH Binäreingang (potentialfrei) für Reed-Kontakte

    Hallo Zusammen,

    EDIT: hier die fertige Lösung:

    genaueres findet ihr weiter hinten im Thread.

    Oder im neuen WIKI:
    http://wiki.konnekting.de/index.php/16CH_Binary_Input


    20170424_223508.jpg








    Alter Ansatz:

    ich bin gerade dabei, für einen Kollegen, ein 4TE Gehäuse von OKW mit einer Platine zu bestücken, mit der man man 16 Reed-Kontakte (z.B Fenster-Kontakte) einlesen kann.

    Ich habe mal eine erste Version aufgebaut. Sie besteht wie im "4TE Reg Controller" Thread aus einer Controller Platine (SAMD und 32u4), Mini-BCU(NCN5120) und einer Applikationsplatine mit einem 16Bit I2C IO Expander.

    Es handelt sich bis jetzt noch um einen Versuchsaufbau. Mich würde hier aber interessieren, ob noch jemand anders an so einem Device Interesse hat. !?

    Dann würde ich das bei einer Bestellung berücksichtigen. Zu einem Preis kann ich noch keine genauen Aussagen machen. Vermutlich zwischen 50€ und 60€


    20160726_213132.jpg

    Die Schaltung auf der Applikationsplatine ist relativ einfach gehalten. Am Eingang IN1 - IN16 werden die Reed-Kontakte angeschlossen. Ein Anschluss des Reed Kontakt hängt auf INx und der Andere auf GND. Im geschlossen Zustand werden die Pull-UP Widerstände (R11, R13) auf Masse gezogen und am I2C Expander (UC_INx) liegt ein "NULL" Pegel an.
    Widerstände R10 und R12 dienen zusammen mit den Dioden D1 und D2 eine Schutzbeschaltung für die Eingänge des I2C Expanders. D.h. jeder Eingang sollte eine Spannungsfestigkeit von 24V haben.

    ACHTUNG: Das heißt nicht, dass dieses Device dafür geeignet ist, 24V Signale einzulesen. Es ist alleine für potentialfreie Reed-Kontakte gedacht !!!

    Schaltung.PNG

    Das Device kann über die KONNEKTING Suite parameterisiert werden. Dafür kann man jedem Kanal eine GA zuweißen. Bei jeder Zustandsänderung einer der 16 Kanäle, wird das jeweilig KO mit dem dazu gehörigen Zustand auf den Bus geschickt. Zusätzlich habe ich bis jetzt noch ein INFO Status Objekt für jeden Kanal aufgeführt.
    Suite.PNG


    Macht es aus eurer Sicht sinn, dass man noch weitere Funktionen einplant !?
    - Tasterbetrieb mit kurzem/langem Tastendruck
    - Impuls- und Schaltzähler S0
    - Zyklisches Senden, Senden nach Reset (wird kommen)
    - Sperrobjekte für jeden Kanal


    Würde mich über Feedback und der Gleichen freuen :-)

    Gruß Mat
    Zuletzt geändert von Masifi; 19.02.2018, 20:56.

    #2
    16f auf der Baugröße . . Bring ihn Kommerziell und ich kauf dir davon einige ab! Respekt!
    Logiken im Binäreingang für Fenster finde ich wichtig. . . .

    So die billige Meinung, eines Aussenstehenden , der immer noch nicht eure Beweggründe versteht.
    Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

    Kommentar


      #3
      Was meinst du mit:
      Logiken im Binäreingang für Fenster finde ich wichtig
      kannst du da mal ein Beispiel machen !?

      Wie muss ich das deuten !?
      So die billige Meinung, eines Aussenstehenden , der immer noch nicht eure Beweggründe versteht.
      unsere Beweggründe !?

      Kommentar


        #4
        Beispiel?

        Relativ simpel. . Du hast ein Zimmer mit mehr als einem Fenster. . Sagen wir 3... Ohne ein "oder" Glied ist keine ordentliche Frostschutzfunktion möglich. Sowas gehört für mich in den Binäreingang. Die Kanäle am Binäreingang werden intern verarbeitet und nur das Ergebnis gesendet. Außer man will jedes Fenster in der Visu.

        Ja, was ihr da eigentlich macht und was ihr bezweckt. . Aber das gehört hier nicht hin. Ihr bastelt gerne, aber wenn ich euren Zeitaufwand sehe, ist alles gekaufte billiger. . .
        Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

        Kommentar


          #5
          Hi,
          Für mich wäre ein S0 Zähler interessant. Wie viel Speicherplatz hat man den noch für eigene Programmierschankerl frei?
          VG
          Jürgen

          Kommentar


            #6
            Ich würde sagen es hängt davon ab ob du SAMD21 mit 256KB nimmst oder 32u4 mit 32KB...

            Kommentar


              #7
              Das mit dem ODER-Glied muss ich mir mal anschauen, wie man das umsetzen könnte.

              Da ich erst vor geraumer Zeit mein Studium erst abgeschlossen habe und noch kein Hausbesitzer bin, habe ich Zeit und Lust was zu entwickeln, was ich später mal direkt dort einbauen kann :-)
              Ich denke das es mehr als Basteln ist, da ich nichts gebastelte in mein Haus einbauen würde

              Kommentar


                #8
                Ich setzte auf den SAMD21, den man dann auch über USB Programmieren kann.

                Kommentar


                  #9
                  Hi,
                  um mit Arduino warm zu werden programmieren ich gerade einen S0 Zähler da brauche ich schon ca. 50% vom RAM eines UNOs also etwa 1KB Wieviel RAM haben den die beiden. / Programmcode haben den die beiden?
                  Viele Grüsse
                  Jürgen

                  Kommentar


                    #10
                    Ich würde sagen genug :-)

                    Es handelt sich beim SAMD21 um einen 32Bit 48Mhz Cortex M0+ mit 256KB Flash und 32KB SRAM.

                    Der langweilt sich bei sowas :-)

                    Kommentar


                      #11
                      Das hört sich schon mal gut an. Beim Anderen hätte ich bedenken der hat ja viel weniger wenn ich das richtige Datenblatt gesehen habe.
                      VG
                      Jürgen

                      Kommentar


                        #12
                        hi,
                        gibt es etwas anderes um die Zählerstände zu Speichern als das eeprom? Weil wenn der Strom weg ist sollte der Zählerstand nicht verschwinden. Und in das Eprom darf man ja nicht so oft reinschreiben.
                        VG
                        Jürgen

                        Kommentar


                          #13
                          Ja ich spiele mit dem Gedanken ein NVRAM oder FRAM über SPI an die Controllerplatine anzuschließen. Die können 10hoch14 Schreib/Lesezyklen, was reichen sollte. Die Write-Time ist auch im ns-Bereich.
                          So kann man jeden einzelnen Impuls und den Zählerstand parallel speichern.
                          Zuletzt geändert von Masifi; 29.10.2016, 13:14.

                          Kommentar


                            #14
                            Masifi würde mal Interesse bekunden an einem bis evt. zweien.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich würde auch gerne mal Interesse bekunden, Anzahl ist erst mal offen aber 4 bis 5 auf jeden Fall und wenn man die Eingänge dann noch für Taster nutzen könnte werden es noch mehr.


                              Gruss Dieter

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X