Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Release SmartHome.pi: Raspberry Pi Image mit smartVISU und SmartHome.py

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    yep.

    Das Ausführen von:

    echo ds1307 0x68 > /sys/class/i2c-adapter/i2c-0/new_device

    bringt keine Änderung. hwclock meldet immer noch denselben Fehler.

    Kommentar


      #47
      Probier mal

      echo ds1307 0x68 > /sys/class/i2c-adapter/i2c-1/new_device

      Kommentar


        #48
        perfekt, danke!

        Kommentar


          #49
          Hallo zusammen,

          jetzt noch einmal eine Verständnisfrage:

          Nachdem ich also bei einem frisch installiertem Image ohne weitere Konfigurationsänderungen den Befehl:

          Code:
          echo ds2482 0x18 > /sys/bus/i2c/devices/i2c-1/new_device
          abgesetzt habe sollten dann meine angeschlossenen Sensoren nach

          Code:
          owdir /
          direkt im Stammverzeichnis des owfs angezeigt werden, korrekt? Oder muß ich diese einmal noch dem Bus bekannt machen, oder einen Bus scan anstoßen? (wie?). Gibt es auch die Möglichkeit im owfs die simulierten Fake-Sensoren anzeigen zu lassen, die unter ofws.org in der Konfig-Anleitung erwähnt sind? Dazu muß laut dortiger Beschreibung in der /etc/owfs.conf eine entsprechender Konfigzeile drin sein, aber owfs.conf fehlt im Image.

          Wenn dies nicht der Fall ist, deutet das auf:

          - Verkabelungsfehler
          - Defekten Sensor
          - Defektes 1-wire Interface am ROT

          Auch wenn es der unwahrscheinliche Fall ist, tippe ich auf Fall 3, denn mit einem Multimeter messe ich ohne angesteckte Sensoren am RJ10 Stecker des ROT zwischen Pins 5V und GND lediglich etwa 0,5V, also weit entfernt von der Soll-Spannung.

          Danke im Voraus!

          Grüße,

          Thomas

          Kommentar


            #50
            Hallo Thomas,

            man sollte den owserver neu starten. Dann sollten mit owdir alles Sensoren gelistet werden. Oder owhttp verwenden, siehe Pi Doku.

            Ich tippe auf 1 oder 3. 2 ist gaaaanz selten.

            Bis bald

            Marcus

            Kommentar


              #51
              ROT Extension

              Zitat von tkuehne Beitrag anzeigen
              Hallo zusammen,

              jetzt noch einmal eine Verständnisfrage:

              Nachdem ich also bei einem frisch installiertem Image ohne weitere Konfigurationsänderungen den Befehl:

              Code:
              echo ds2482 0x18 > /sys/bus/i2c/devices/i2c-1/new_device
              abgesetzt habe sollten dann meine angeschlossenen Sensoren nach

              Code:
              owdir /
              direkt im Stammverzeichnis des owfs angezeigt werden, korrekt? Oder muß ich diese einmal noch dem Bus bekannt machen, oder einen Bus scan anstoßen? (wie?). Gibt es auch die Möglichkeit im owfs die simulierten Fake-Sensoren anzeigen zu lassen, die unter ofws.org in der Konfig-Anleitung erwähnt sind? Dazu muß laut dortiger Beschreibung in der /etc/owfs.conf eine entsprechender Konfigzeile drin sein, aber owfs.conf fehlt im Image.

              Wenn dies nicht der Fall ist, deutet das auf:

              - Verkabelungsfehler
              - Defekten Sensor
              - Defektes 1-wire Interface am ROT

              Auch wenn es der unwahrscheinliche Fall ist, tippe ich auf Fall 3, denn mit einem Multimeter messe ich ohne angesteckte Sensoren am RJ10 Stecker des ROT zwischen Pins 5V und GND lediglich etwa 0,5V, also weit entfernt von der Soll-Spannung.

              Danke im Voraus!

              Grüße,

              Thomas
              Von wann ist denn deine ROT?
              Ich hatte damit ein massives Problem und habe tagelang nach dem Problem gesucht. Fehler war schließlich eine schlechte Verbindung ROT mit Py. Ursache: Probleme bei der Poduktions-Charge mit dem Konnektoren, Fehler war bei Hersteller bekannt und ROT wurde problemlos getauscht.
              Miss mal auf dem Py durch, ob der Kontakt von allen Pins zwischen ROTund Py besteht...
              Gruß
              Georg

              Kommentar


                #52
                Hallo,

                die ROT war von September. Der Kontakt war gut, allerdings war die Extension 1-wire technisch defekt. Busware hat diese anstandslos getauscht, und danach ging es dann auch sofort.

                Grüße,

                Kommentar


                  #53
                  Problem beim booten

                  Hallo zusammen,

                  ich habe folgendes Problem:

                  Ich habe das Image von Smartvisu für den PI runter geladen und mittels Win32DiskImager auf eine MicroSD Karte gespielt. Wenn ich nun den PI starte passiert garnichts. Andere Images z.b. raspian laufen.

                  Das Modell des PI ist B+. läuft das Image überhaupt darauf? Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht?

                  Vielen Dank für eure Hilfe.

                  Gruß Tobi

                  Kommentar


                    #54
                    Zitat von abry Beitrag anzeigen
                    Hallo zusammen,

                    ich habe folgendes Problem:

                    Ich habe das Image von Smartvisu für den PI runter geladen und mittels Win32DiskImager auf eine MicroSD Karte gespielt. Wenn ich nun den PI starte passiert garnichts. Andere Images z.b. raspian laufen.

                    Das Modell des PI ist B+. läuft das Image überhaupt darauf? Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht?

                    Vielen Dank für eure Hilfe.

                    Gruß Tobi
                    Hallo Tobi,

                    ich meine, ich hätte hier im Forum kürzlich gelesen, dass das Image auf dem B+ nicht läuft. Man muss es wohl erst auf nem "alten" Raspi installieren, ein Update durchführen, und dann läuft das Image auch auf dem B+.

                    Gruß
                    Markus

                    Kommentar


                      #55
                      ide71 hat recht: Das Image ist nicht kompatibel mit dem B+

                      Gruss
                      Jochen

                      Kommentar


                        #56
                        Ok das ist schonmal gut zu wissen.
                        Leider habe ich keinen alten PI

                        Wäre es möglich, dass einer von euch ein Update macht und dann ein Upgedatetes Image hier online stellt?

                        Viele Grüße
                        Tobi

                        Kommentar


                          #57
                          Hallo,

                          nachdem ich den PI mit dem Image gestartet haben, kann ich diesen über den Mac über 192.168.2.8 anpingen.

                          Eine Anmeldung ist durch admin/admin an der Konsole möglich.

                          Leider kann ich mich nicht per putty (Mac; Terminal) anmelden. Es wird
                          nach dem Passwort gefragt. admin funktioniert nicht.

                          Gibt es ein anderes Passwort, wenn man sich über Putty anmelden will?

                          DANKE
                          Marcus

                          Kommentar


                            #58
                            Hallo Marcus,
                            Login: admin
                            Password: admin
                            Gruß
                            Hans

                            Kommentar


                              #59
                              Moin Marcus,

                              ich vermute, SSH funktioniert derzeit nicht so wie es soll. In diesem Thread wird das gleiche Problem diskutiert.

                              Hast Du apt-get update und daraufhin apt-get upgrade ausgeführt?

                              Evtl. auch sudo raspi-config testen und ssh auf eingeschaltet prüfen.

                              Gruß,
                              Bernd

                              Kommentar


                                #60
                                Hallo Bernd,

                                sudo raspi-config geht leider nicht, da das Programm nicht mit auf dem Image ist.... :-C

                                Das Update über apt-get update und daraufhin apt-get upgrade habe ich vorher ausgeführt.

                                Gruß
                                Marcus

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X