Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

11,6" Wandtablet für Visu mit Windows

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    11,6" Wandtablet für Visu mit Windows

    Hallo zusammen. Nachdem ich vom Ipad an der Wand die Schnauze voll hatte musste was neues her.
    Hab dann das 11,6" große Winpad12 von Odys gekauft (war im Amazon Warehousedeal mit 20% für ca. 130€ inkl Tastatur zu haben).
    Dazu einfach eine schwarze 10mm Acrylglasplatte gekauft.
    In der Arbeit kurzerhand mal Alles aufkonstruiert und die Acrylglasplatte gefräst.
    Hinten in die Platte habe ich 10mm Neodym Magnete eingeklebt und in die Wand auf diesen Positionen Löcher gebohrt und in die Dübel normale Schrauben geschraubt.
    In der Up-Dose ist ein 5V 1A Netzteil mit USB.
    Dann hab ich ein USB auf Hohlstecker Kabel gekauft und gekürzt, wieder zusammengelötet und mit Schrumpfschläuchen versehen.
    Tablet wird hinten in den Rahmen gelegt, Kabel in der seitlichen Aussparung in die Dose geführt und mittels Magnetkraft hält das Bombenfest an der Wand.
    Verrutschen kann auch nicht, da die Schrauben ja in die Bohrungen im Rahmen tauchen.
    Per C-Move kann ich das Tablet wecken.
    In einem anderem Thread hier hat jemand ein tolles Powershell Skript geschrieben, welches alle paar Minuten per UDP den Akkustand des Tablets sendet. Die Stromversorgung wird dann per Logik bei unter 10% dazugeschalten und bei 100€ wieder abgeschalten.
    Das Tablet geht nie in den Standbybetrieb, sondern schaltet nur das Display ab. Touch bleibt da und somit reicht auch eine einfache Berührung am Display und es ist sofort da. Wlan-Verbindung wird auch nicht gekappt.
    Das Ganze steht 11mm von der Wand weg und wird nciht als Aufputz-Variante wahrgenommen, da es wirklich sehr schlank ist.

    Für mich eine tolle, günstige und elegante Lösung für alle die keine Unterputz-Lösung haben wollen.

    Alles zusammen hat unter 200€ gekostet und bietet einen Windows 10

    #2
    Sieht klasse aus!!!!

    Wie ist denn die Performance des Tablets? Meine Erfahrungen mit den Z3735 Atoms sind bisher gemischt :-)
    Viele Grüße,
    Stefan

    DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

    Kommentar


      #3
      Die schönste Lösung mit dem Tablet die ich bis jetzt gesehen habe!!
      Kann man bei dir fräsen lassen?

      Kommentar


        #4
        Performance reicht mir locker aus für die visu. Die Idee stammt ursprünglich jedoch nicht von mir. Hatte eine ähnliche Halterung bereits für mein iPad um Netz gekauft.

        Kommentar


          #5
          Zitat von lukluk Beitrag anzeigen
          Hallo zusammen. Nachdem ich vom Ipad an der Wand die Schnauze voll hatte musste was neues her.
          Hab dann das 11,6" große Winpad12 von Odys gekauft (war im Amazon Warehousedeal mit 20% für ca. 130€ inkl Tastatur zu haben).
          Dazu einfach eine schwarze 10mm Acrylglasplatte gekauft.
          In der Arbeit kurzerhand mal Alles aufkonstruiert und die Acrylglasplatte gefräst.
          Hinten in die Platte habe ich 10mm Neodym Magnete eingeklebt und in die Wand auf diesen Positionen Löcher gebohrt und in die Dübel normale Schrauben geschraubt.
          In der Up-Dose ist ein 5V 1A Netzteil mit USB.
          Dann hab ich ein USB auf Hohlstecker Kabel gekauft und gekürzt, wieder zusammengelötet und mit Schrumpfschläuchen versehen.
          Tablet wird hinten in den Rahmen gelegt, Kabel in der seitlichen Aussparung in die Dose geführt und mittels Magnetkraft hält das Bombenfest an der Wand.
          Verrutschen kann auch nicht, da die Schrauben ja in die Bohrungen im Rahmen tauchen.
          Per C-Move kann ich das Tablet wecken.
          In einem anderem Thread hier hat jemand ein tolles Powershell Skript geschrieben, welches alle paar Minuten per UDP den Akkustand des Tablets sendet. Die Stromversorgung wird dann per Logik bei unter 10% dazugeschalten und bei 100€ wieder abgeschalten.
          Das Tablet geht nie in den Standbybetrieb, sondern schaltet nur das Display ab. Touch bleibt da und somit reicht auch eine einfache Berührung am Display und es ist sofort da. Wlan-Verbindung wird auch nicht gekappt.
          Das Ganze steht 11mm von der Wand weg und wird nciht als Aufputz-Variante wahrgenommen, da es wirklich sehr schlank ist.

          Für mich eine tolle, günstige und elegante Lösung für alle die keine Unterputz-Lösung haben wollen.

          Alles zusammen hat unter 200€ gekostet und bietet einen Windows 10
          Super, genau sowas brauche ich hab 2 Stück momentan noch andere halterung steht 4,5 cm ab.

          Kommentar


            #6
            Sieht Super aus !!!

            Kommentar


              #7
              Preis Leistung beim Odys 11,6 finde ich auch Top. Einziges Manko Lautsprecher zu Leise.

              Kommentar


                #8
                Cool.
                Gleiches habe ich auch vor.Habe noch ein paar Fragen dazu:
                -Reicht das Netzteil mit 1A aus? Welches hast du da verwendet? Wo gibt es diesen USB Hohlstecker Adapter?

                Kommentar


                  #9
                  ja 1A reicht aus. Lädt halt etwas länger, ist mir aber egal. Mein Netzteil ist glaub ich von Lingg & Janke. Den adapter USB auf hohlstecker hab ich aus der Bucht. Der Stecker steht zwar weiter aus dem Gehäuse als der Originale, lässt sich aber mit einem Cuttermesser hinten kürzen.

                  Kommentar


                    #10
                    Was hältst du davon mal kurz nach 17Uhr in der Arbeit 20 von den Acrylglasplatten zu fräsen? :-)

                    Kommentar


                      #11
                      Vielleicht eine doofe Frage, aber weshalb schaltest du das Netzteil ein und aus? Welchen Nachteil befürchtest du, wenn das Tablet einfach darüber betrieben würde?
                      Falls du den Akku schonen willst, wäre wohl eine Ladung z.B. jeweils bei 20% auf nur 80% sinnvoller. Meines Wissens leiden die Akkus speziell im oberen und unteren Bereich des Ladestandes.

                      Kommentar


                        #12
                        ja will den Akku schonen und hab mittlerweile den Ladezyklus schon auf 20%-75% geändert.
                        Naja aber ganz günstig werden 20 Rahmen auch nicht wirklich. Das Material ist schon recht teuer...

                        Kommentar


                          #13
                          Kannst du mal konkreten Preis für einen Rahmen nennen?

                          Kommentar


                            #14
                            kommt natürlich auch auf die Anzahl an. Aber ich würde mal bei 10-20 Stück so an die 80-100€ für die Rahmen inkl Magneten.

                            Kommentar


                              #15
                              Fände ich ganz annehmbar. Also wenn du dich bereit erklärst hier eine Kleinserie zu fertigen würde ich dir einen ggf. 2 Rahmen abnehmen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X