Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ALEDD1 - Addressable LED Driver (WS2811, WS2812, SK6812, ...)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ALEDD verträgt Max. 5V und gibt an DATA OUT entsprechend 5V ab.
    d.h. wenn man 12V Version anschließen möchte muss man von 12V auf 5V runter gehen damit ALEDD versorgt wird. Und ich gehe davon aus, dass neue 12V Chips mit 5V an DATA IN umgehen können (nicht getestet, würde mich aber auch brennend interessieren)
    Wenn nicjt, dann muss man den Pegel von 5v auf 12V wandeln...

    Kommentar


      Gibt es schon einen Plan, wann man wieder Platinen bestellen kann?

      Kommentar


        Alles gute, mögen die Knirpse dich nicht allzusehr stressen =))) sollte es dennoch irgendwann weitergehen dann gerne bei mir melden. Hätte Interesse an 2 Stück.
        Zuletzt geändert von b4r7; 08.01.2022, 02:07.

        Kommentar


          Hallo Eugenius,

          das die Zeit immer zu knapp ist kann ich nur zu gut verstehen.
          Wäre es evtl. möglich die gerber files oder die gesamten Projektdaten zur Hardware OpenSource zu machen, sodass man sich die Platinen selbst fertigen kann?
          Ich möchte ungern die Zeit aufwenden die Platine anhand der .pdfs mit KiCad nachzubauen...

          LG

          Kommentar


            Ganz ehrlich?

            Würde ich persönlich auf keinen Fall tun, die Module sind dann sehr schnell bei eBay und werden dort teuer verkauft...

            Der Aufwand um die Platine nachzubauen, ist bei ein paar Stunden, jemand der Fit ist, macht das in gut einer Stunde.

            Grüße

            Kommentar


              Hardware Freigabe ist aaktuell nicht geplant.

              Aber mal im Ernst: nimm microBCU/nanoBCU, XIAO SAMD21 oder von Adafruit, oder beliebig anderen SAMD21 und einen ADUM1201 und schon hast du ALEDD1. Anschluss Plan gibt es ja. Welche PINs man nutzen kann, finden man in den entsprechenden Bibliotheken. Gehäuse etwas feriges von Conrad oder selbst drucken.

              Wenn auch noch jemand bei SW unterstützen möchte, gerne. Quell Code ist ja auf github.

              Kommentar


                so kompakt wie deine Lösung wird das natürlich nicht, die ist schon wirklich gut gelungen.

                Ich denke selbst wenn Eugen Zeit hätte, könnte er die Module auf absehbare Zeit nicht bestücken lassen, weil der ATSAMD21G18A einfach überall ausverkauft ist.
                Factory Lead Time von 85 Wochen !!!
                Die Distris erwarten laut eigener Angaben erst 2023 wieder erste Lieferungen.

                Frage in die Runde:
                Ist der denn superkleine Formfaktor entscheidend oder wäre alles OK was in eine UP-Dose passt ?
                KNX Transceiver für Arduino&Co: NanoBCU ! Sammelbestellung Juli läuft aktuell !

                Kommentar


                  ich finde UP Dose perfekt. Am liebsten mit deinen schon existierenden Komponenten und nur der Applikationsteil neu :-)

                  Kommentar


                    Ich habe auf SAMD21 gesetzt, weil von Adafruit damals Neopixel DMA library gab und weil wir auch in SAMD21 verliebt waren DMA blockiert KNX Kommunikation nicht. Mittlerweile wird von Adafruit auch SAMD51 unterstützt.
                    Mit XIAO wird das ganze Aufbau nicht viel größerer als ALEDD1.

                    Kommentar


                      Zitat von SirSydom Beitrag anzeigen
                      Frage in die Runde:
                      Ist der denn superkleine Formfaktor entscheidend oder wäre alles OK was in eine UP-Dose passt ?
                      Ich denke alles was in eine UP Dose passt ist perfekt.

                      Aber wenn man sich noch was wünschen kann, dann hätte ich noch ein paar Ideen:
                      - Möglichkeit für 12V Stripes
                      - Variante mit 1/2/4 Kanälen
                      - Relais an Board zum trennen der Stromversorgung für die LEDs (weiß nicht ob das mit dem UP Formfaktor noch möglich ist)

                      Leider bin ich elektrotechnisch zu unbegabt um sowas selber zu entwerfen, beim Programmieren könnte ich allerdings unterstützen, falls jemand sowas geplant hat.

                      Kommentar


                        12V Strips wären in der Tat nicht schlecht.
                        1/2/4 Kanäle sind nicht einfach wenn man bei meinem Ansatz mit DMA bleibt, da geht entweder 1 oder 8 Kanäle.
                        Wobei 8 Kanäle gleichjange Strips voraussetzen...
                        Relais ist schwierig bei der Größe...
                        Platz für NT hast du in der UP eh nicht. Deswegen habe ich in der SW Steuerung eines Relais Aktors um NT abzuschalten...
                        Zuletzt geändert von Eugenius; 16.02.2022, 15:08.

                        Kommentar


                          Hallo zusammen, meine 2 ALEDD1 liegen leider schon etwas länger im Schrank, demnächst geht es mit unserem Bau aber los und dann bekomme ich auch endlich KNX. Ich wollte mich trotzdem einmal etwas damit beschäftigen und ob ich überhaupt die Firmware installiert bekomme. Vorweg: Ich kenne mich grundsätzlich mit Arduino aus und habe auch selber einige Arduino Boards, also kein blutiger Anfänger. Der geborene Programmierer bin ich trotzdem nicht.

                          Ich habe jetzt einmal versucht die aktuelle 0.3.0 Firmware zu installieren. Leider bekomme ich zig Fehlermeldungen beim Kompilieren die ich hier unten mal anhänge. Abgesehen davon, dass die KonnektingDeviceLibrary scheinbar deprecated declarations nutzt, gibt es einige Probleme in der SAMD library. Keine Ahnung ob die libraries teilweise zu neu sind mittlerweile. Einzig bei der Adafruit Neopixel ZeroDMA library habe ich die 1.0.8 genommen, weil das ja so im Text steht. Bei den anderen überall die neueste. Wenn es Empfehlungen für bestimmte Libraryversionen gibt nehme ich sie gerne an.

                          Fehlermeldungen

                          Kommentar


                            Ha, ich bin nicht alleine
                            Gruß Matthias
                            EIB übersetzt meine Frau mit "Ehepaar Ist Beschäftigt"
                            Meine Homepage - PN nur für PERSÖNLICHES!

                            Kommentar


                              Nein, die Probleme habe ich auch😁
                              Gruss

                              Markus

                              Kommentar


                                Okay, dann bin ich schonmal nicht komplett doof. Jetzt wäre die Frage wie wir das lösen können.

                                Übrigens habe ich auch Fehler in der hsvrgb.h gehabt, da hat er folgendes ausgegeben:
                                Code:
                                hsvrgb.h:48:27: error: 'min' cannot be used as a function
                                byte min = min(min(r,g),b);
                                ^
                                hsvrgb.h:48:30: error: 'min' cannot be used as a function
                                byte min = min(min(r,g),b);
                                ^
                                hsvrgb.h:49:27: error: 'max' cannot be used as a function
                                byte max = max(max(r,g),b);
                                ^
                                hsvrgb.h:49:30: error: 'max' cannot be used as a function
                                byte max = max(max(r,g),b);
                                Ich habe die Namen der Variablen umbenannt (da wo sie verwendet werden natürlich auch), das scheint geholfen zu haben. Auch da die Frage ob man das wegen neuen Versionen vielleicht nicht mehr verwenden darf.
                                Zuletzt geändert von marcel151; 03.03.2022, 18:01.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X