Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ALEDD1 - Addressable LED Driver (WS2811, WS2812, SK6812, ...)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #91
    Ich gabe heute viele ALEDDs versendet. Diejenigen, die mit Gehäuse bestellt haben, müssen Gehäuse aufmachen um die Stifte verlöten zu können

    Kommentar


      #92
      Ja die geschirmte Zuleitung und dann den Schirm auf Masse habe ich mir auch schon überlegt. Oder ich bau noch mal alles um, ziehe KNX und die 230V-Leitung hoch in die Verkleidung und baue dort dann das NT und den Controller direkt neben das LED-Band. Allerdings weiß ich nicht ob ich ein so kompaktes Netzteil finde. normalerweise nehme ich immer die Meanwell HLG-Serie, die würden aber an der Stelle nicht passen.

      Kommentar


        #93
        Moin,

        Bei der Parametrisierung über die KS erhalte ich leider bei Parameter 4#36 einen Fehler. Das müsste nach meinen Recherchen die erste Szene sein. Ich hatte hier nichts verändert und den Rainbow gelassen.

        Ich kann die Fehlermeldung leider nicht kopieren, daher ein Ausschnitt:

        Bildschirmfoto 2019-10-27 um 09.43.13.png

        Ich bin mir da erst mal keines Fehlers bewusst. Kann mir jemand einen Hinweis geben, wo das Problem liegt und wo ich ansetzen muss?

        VG René

        Kommentar


          #94
          Da es nur 35 Parameter gibt, gehe ich davon aus, dass eine falsche XML nutzt

          An alle, die "grüne" Version der Platine hatten: Bitte nutzt neue Software + neue XML Datei

          Kommentar


            #95
            Ok, dAchte ich hätte die aktuellste geholt, aber da war ich wohl 2-3 Tage früher dran und hab dann die XML nicht mit ausgetauscht, bei der neuen FW.
            Aber wie ist das jetzt mit den Szenen gelöst? Vorher konnte man die ja auswählen, Sz1= Rainbow, Sz2=xx, usw. Wie ist das jetzt gelöst?

            Kommentar


              #96
              in Prinzip genauso, nur kann man die Nummer der Szene nicht mehr verändern. Die haben jetzt feste Nummern:
              https://github.com/KONNEKTING/ALEDD1...aster/scenes.h

              Kommentar


                #97
                Hallo zusammen,

                Oktober ist vorbei. Gibt es schon erste Testergebnisse?
                Funktionieren die Platinen störungsfrei? Gibt es Verbesserungsvorschläge?
                Gibt es Wünsche an Software?

                Gruß
                Eugen

                Kommentar


                  #98
                  Hallo Eugen,

                  ich habe mir nur deinen Schlatplan angesehen, wäre es evtl noch Sinnvoll auf der ADUM1201 Eingangsseite einen schutz einzubauen wenn die Spannung mal höher als 5 Volt ist z.b beim einschalten des Netzteiles um den ADUM1201 nicht zu zerstören?

                  Ist das die letzte Version des Schaltplans auf Github? Wenn man evtl auf den NCN5121 wechselt der ist etwas günstiger zu kaufen da sind ein paar kleine Änderungen
                  sollte aber trotzdem laufen da "relativ" pin kompatiebel...

                  https://www.onsemi.com/pub/Collateral/AND9289-D.PDF

                  Gruß
                  Robert
                  Zuletzt geändert von jeff25; 04.11.2019, 13:00.

                  Kommentar


                    #99
                    Die Version ist aktuell. Ncn5121/30 passen drauf und es müssen 2 Teile geändert werden.
                    Was schlägst du als Schutz vor? Die Idee ist gut.

                    Kommentar


                      Hi Eugen,

                      check mal auf Seite 7 "From NCN5120 to NCN5121" es sind ein paar Bauteile mit anderen Werten aber was mit Pin "Fan in Control"? Wegen Schutz denk ich mal drüber nach... Nach Datenblatt verträgt der Adum ja nicht wesentlich mehr als 5V was ja schon schnell mal passieren kann :-)

                      Gruß
                      RObert

                      Kommentar


                        Zitat von Eugenius Beitrag anzeigen
                        Was schlägst du als Schutz vor? Die Idee ist gut.
                        Supressordiode. TVS, Transzorb, transil, whatever.. schützt vor ESD und sicher auch vor kurzen Spitzen, aber nicht , wenn aus versehen 12v angeschlossen werden. Dafür bräuchte es dann eine Crowbar-Schaltung.

                        Zitat von jeff25 Beitrag anzeigen
                        check mal auf Seite 7 "From NCN5120 to NCN5121" es sind ein paar Bauteile mit anderen Werten aber was mit Pin "Fan in Control"?
                        jeff wir sind da dran, wir kennen die Varianten und haben sie auch schon ausprobiert.
                        Siehe auch https://knx-user-forum.de/forum/proj...nsceiver/page2

                        Angehängte Dateien
                        Zuletzt geändert von SirSydom; 05.11.2019, 13:19. Grund: falscher Thread

                        Kommentar


                          ich nimm mal an der mittlere Teil ist der 5121 oder? Dann wäre mein Verbesserungsvorschlag nur noch am FANIN ein 0 Ohm pad das man das mal anpassen kann wenn man will. Dann reicht ja vom Strom der 5121 vollkommen aus für den ALEDD1.

                          Kommentar


                            ALEDD braucht nicht so viel Strom, dass man FANIN auf GND legen muss. Aber da ist ein Pad Vorgesehen. Man könnte es mit einem Draht brücken.

                            Auch wenn ich den Vorschlag mir Überspannungsschutz gut finde, wird es erst in der nächsten Version realisiert. Aktuell liegen noch viele unverlötete Platinen auf dem Tisch und ein paar teilsverlöte. Die müssen zuerst weg.
                            Aber dafür brauche ich Rückmeldung von denen, die es schon haben und angeblich die letzten Wochen testen

                            Kommentar


                              Hallo,
                              das Projekt klingt sehr interessant und ich überlege auch die LED-Streifen über KNX anzubinden.

                              Könnte ihr LED-Streifen empfehlen bzw. welche habt ihr im Einsatz?
                              Es müssen LED-Streifen sein, die mit 5V betrieben werden, richtig?
                              Kann man auch RGB+CCT einsetzen?

                              Danke für Eure Anworten und Empfehlungen.

                              Kommentar


                                ich habe mir bei Aliexpress gekauft. WS2811, WS2812(B), SK6812 sind auf jedem Fall möglich. Konkrete Empfehlung gibt es nicht.
                                Es muss 5V Variante sein. Es gibt zwar WS2811 mit angeblichen 12 oder 24V, aber die gehen nicht direkt mit meinem Board.

                                RGB-CCT Strips kenne ich nicht.
                                Man könnte einen RGB+Neutralweiß Strip nehmen und durch RGB CCT realisieren. Nur fehlt mir dafür das Wissen. Freiwillige vor.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X