Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Amazon Alexa Plugin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich bin jetzt endlich mal soweit, dass ich meine DualWhite-LED-Streifen vernünftig ansteuern kann. Ich habe leider damals nicht darauf geachtet einen DALI DT-8 - Controller zu kaufen und muss nun mit SmartHomeNG improvisieren. Deshalb die Frage:

    Ist es vorgesehen den "ColorTemperatureController" von Alexa auch einzubinden? Noch geht das ja nicht, wie ich das sehe. :-)

    Die Farbtemperatur stelle ich selbst jetzt so ein, dass es einen Typ num gibt, der den Farbwert definiert: 0 = WW; 255 = CW: Und bei dem Rest verschiebt sich das Verhältnis entsprechend, also 127 ist dann 50/50. Mein selbstgebasteltes Tunable White eben.

    Kommentar


      Hallo Cannon,

      schau ich mir an sobald ich mit den aktuellen Baustellen (Indego/AlexaRc4shNg) durch bin. Bisher hatte keiner danach gefragt bzw. Verwendung dafür,
      aber im Zuge von Wartung/Weiterentwicklung werde ich das gerne aufgreifen.
      Sollte keine grosse Sache sein.

      Kommentar


        Ich weiß, dass es nicht ganz zum Thema passt. Aber um Alexa zu nutzen benötigt man NGINX. Und um NGINX richt zu nutzen, braucht man letsencrypt. Deshalb frage ich mal hier.

        Ich nutze das jetzt schon seit einiger Zeit,a ber plötzlich geht das letsencrypt nicht mehr. Ind er Vergangenheit habe ichd ie Zertifiktate nervigerweise alle 3 Monate per Hand erneuert. Heute geht das jedoch nicht.

        Die Domain ist bei mir eine myFritz!-Adresse. Folgender Fehler kommt:

        Failed authorization procedure. MEINEADRESSE.myfritz.net (http-01): urn:ietfarams:acme:error:unauthorized :: The client lacks sufficient authorization :: Invalid response from ....
        ...
        Type: unauthorized
        Detail: Invalid response from
        ...
        To fix these errors, please make sure that your domain name was
        entered correctly and the DNS A/AAAA record(s) for that domain
        contain(s) the right IP address.
        Mir ist aber nicht klar, was ich machen soll.

        Kommentar


          Hallo Cannon,

          ich hatte in der Vergangenheit auch schon mal Probleme, die waren aber auf der letsencrypt-Seite zu suchen. Ein paar Stunden später lief wieder alles wie gewohnt.
          Eventuell waren auch die DNS-records gerade zu diesen Zeitpunkt nicht korrekt, ich weiß nicht wie und wann Fritz das aktualisiert.

          Eventuell noch darauf achten, dass Port 80 bis zum NGINX durchkommt der wird für die Zertifikatserneuerung benötigt. Hinterher wieder dicht machen.

          Eventuell schau mal noch hier.

          Rückmeldung mit Erfolgsmeldung und Ursachenklärung wäre schön.

          Kommentar


            Problem hat sich auch nach einiger Zeit leider nicht von selbst gelöst. Dei Fritz!Box war ja nie das Problem mit dem DNS. Die ist ja quasi immer aktuell bei der Änderung der IP, nehme ich mal an.

            Port 80 habe ich geöffnet in der Fritz!Box. Muss man ja jedes Mal machen, wenn man die Zertifikate erneuert.

            Zitat von AndreK Beitrag anzeigen
            Eventuell schau mal noch hier.
            Ich verstehe nicht ganz, was ich da machen soll. Bzw. wie ich das testen kann .... :-(

            Wenn ich meien Fritz-Box über die dynamische Adresse unter Wiundows anpinge, bekomme ich eine Antwort als IPv6. Könnte das evtl. daran liegen?

            Wobei beim Erzwingen des IP-Protokolls beide gehen 4 und 6.
            Zuletzt geändert von Cannon; 08.08.2019, 09:57.

            Kommentar


              kann es sein, dass der login wieder kaputt ist?

              HTTP : 200- Step 1 - get Session-ID
              HTTP : 200- Step 2 - login blank to get referer
              HTTP : 200- Step 3 - login with credentials
              HTTP : 200- Step 4 - get csrf
              check CSRF- Step 5 - got no CSRF
              created new cookie-File - Step 6 - done
              login state : False

              Kommentar


                Zitat von psilo Beitrag anzeigen
                kann es sein, dass der login wieder kaputt ist?
                Bezieht sich das auf mein Thema? Verstehe die Frage nicht.

                Zitat von AndreK Beitrag anzeigen
                Rückmeldung mit Erfolgsmeldung und Ursachenklärung wäre schön.
                Wenn es was neues gibt ja. Ich habe allerdings eine mögliche Idee. Die Fritz!Boxen haben seit einer Version X auch die Möglichkeit ein Zertifikat zu erstellen, eben über letsencrypt, was ich auch nutze. Nun ist für mich die Frage, ob das was durcheinander bringen kann? Weil es ja die gleiche dynamische IP-Adresse ist. Eigentlich nicht oder?

                Kommentar


                  Nein bezieht es sich nicht. Aber meine frage ist zum tts plugin für alexa. Offenbar linkt der forenthread dazu in der plugin.yaml noch hier her

                  Kommentar


                    Hi psilo sollte eigentlich kein Problem sein mit login für AlexaRc4shng,

                    gerade abgemeldet übers WebIf abgemeldet und wieder angemeldet :

                    Code:
                    HTTP : 200- Step 1 - get Session-ID
                    HTTP : 200- Step 2 - login blank to get referer
                    HTTP : 200- Step 3 - login with credentials
                    HTTP : 404- Step 4 - get csrf
                    check CSRF- Step 5 - got good csrf
                    created new cookie-File - Step 6 - done
                    login state : True
                    alles gut.

                    Das Problem von Cannon betrifft ja nur letsencrypt und nginx nicht AlexaRc4shng.

                    Ich hatte in der Vergangenheit für Tests auch schon zwei Zertifikate für 2 URL's mit der gleichen IP, wohlgemerkt 2 Zertifikate für 2 URL's, gleiche IP.
                    Das läuft.
                    Falls du 2 Zertifikate für die gleiche URL beziehen möchtest, was ich vermute wird dies sicherlich abgelehnt. Macht ja auch Sinn da bereits ein Zertifikat für diese URL hast.
                    Wahrscheinlich ist Dein Zertifikat mit der URL der FB verknüpft was aber über FRITZ! läuft (andere IP als Deine IP für NGINX im www).

                    Versuch wäre das Cert für Nginx für eine andere URL zu erstellen als FRITZ! (DYNDNS gibts ja genügend für Umsonst).

                    Würde ich als Test als nächstes versuchen. Kannst du zeitlich eingrenzen wann Du das Cert für die FB angefordert hast und ob es da einen Zusammenhang gibt ?

                    Frage am Rande wieso benötigst nutzt Du ein Zertifikat auf der FB, nur für Fernzugriff auf die FB ?

                    Gruss Andre

                    Kommentar


                      Hallo,

                      Was ganz anderes:
                      Mir kam heute morgen ein Gedanke bezüglich der Einrichtung des Alexa Plugins:
                      Hierbei gibt es ja für die meisten über zwei große hören:
                      Einerseits die Lampe Funktion und alles weitere auf AWS, und zweitens der Reverse Proxy.
                      Wenn ich mich nicht täusche hostet openhab die Lambda function zentral bei AWS, so dass sich nicht jeder um seinen eigenen Account zulegen muss.

                      Wäre es nicht möglich, dass wir mit SmartHome diese Infrastruktur einfach mitnutzen?
                      Sprich wäre es nicht möglich die smartHome.py Seite kompatibel zu openhab Seite zu machen? (Hätte etwas von HUE Emulation, nur hier eben openhab Emulation).

                      das hätte natürlich erstmal einen Aufwand zufolge wobei ich nicht abschätzen kann wie hoch dieser wäre hätte aber natürlich den Vorteil dass die Einrichtung einfacher wäre und man nachfolgend bei Änderungen seitens Amazon die lamda Seite nicht mehr entwickeln muss sondern dass dies von openhab gemacht wird.
                      Andererseits hätte man den Nachteil dass man selbst auf die Entwickler von openhab angewiesen wäre, wenn Anpassungen bei bzw auf amazon nötig sind. Wobei dort ist sicherlich auch gerne folgequest für die Lambda function angenommen werden.

                      Macht das Sinn?

                      Zum zweiten Problem den Proxy:
                      wenn ich jetzt richtig verstehe besteht hier die Sorge dass die verwendeten python libraries für die http Kommunikation nicht so sicher sind wie der NGINX Server, richtig?
                      Ist diese Sorge Gerechtigkeit? Oder gibt es nicht etwa genug Applikationen die die gleichen python-HTTP libraries verwenden und im Internet stehen?

                      Gruß,
                      Hendrik

                      Kommentar


                        keine ahnung wie openhab das macht, aber es muss doch so oder so einen callback ins heimnetzwerk geben. und da kommste um den reverseproxy mit basic auth nicht drumrum? und da würde ich individuelle credentials vorziehen

                        Kommentar


                          ne der login klappt bei mir nicht mehr:

                          2019-08-09 06:17:41 ERROR plugins.alexarc4shng Login-State checked - Result: Logged OFF - try to login again
                          2019-08-09 06:17:41 ERROR plugins.alexarc4shng Login-State checked - Result: Logged OFF - try to login again
                          2019-08-09 06:17:44 ERROR plugins.alexarc4shng Login-State checked - Result: Logged OFF - try to login again
                          2019-08-09 06:17:44 ERROR plugins.alexarc4shng Login-State checked - Result: Logged OFF - try to login again
                          2019-08-09 06:17:45 ERROR plugins.alexarc4shng Login-State checked - Result: Logged OFF - try to login again
                          2019-08-09 06:17:45 ERROR plugins.alexarc4shng Login-State checked - Result: Logged OFF - try to login again

                          Evtl. weil ich den pycurl geupdated habe? welche version hast du? ich
                          7.43.0.3
                          wenn ich im browser bei alexa einlogge und das cookie kopiere, sieht das inzwischen auch komplett anders aus, als das was das plugin zieht. hmmm

                          nachdem ich jetzt in der weboberfläche von alexa war (da kam übrigens irgendeine meldung bzgl agb änderung oder sowas) und dann den CORE neu durchgestartet habe, geht es. davor hat jeder logout login versuch fehlgeschlagen.. ich beobachte weiter. könnte schon mit der meldung zu tun haben, die ich bestätigen musste.
                          Zuletzt geändert von psilo; 09.08.2019, 06:15.

                          Kommentar


                            @psilo: dein zweiter Post ist wieder im falschen Thread gelandet.

                            Kommentar


                              henfri wieso, AndreK hat oben doch genatwortet

                              problem ist (gerade verifiziert), dass der link auf den supportthread in der plugin.yaml noch auf diesen thread HIER geht.. AndreK kannst du das korrigieren?

                              Kommentar


                                psilo Ist erledigt

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X