Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

verlorene KNX Verbindung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Klaus007 welchen Typ Router hast du, welche Firmware? Hast du etwas angepasst am edomi-Setup oder Einstellungen (Paketfrequenz...)?

    Kommentar


      #32
      Also ich hab Edomi (1.55) auch in einer VM, jetzt ist mir auch aufgefallen das ich die verlorene KNX verbindung fehler bekomme. Wie lange weiß ich nicht, aber vor 1.55 jedenfalls nicht, das kann aber auch nur zufall sein. Habe einen Managed Linksys Switch ohne VLAN oder spezielles Setup und ein ABB KNX Router.

      Kommentar


        #33
        Hallo, ist alles MikroTik (CCR1009 mit VDSL über SFP und LTE mittels Loadbalancing).
        Sonst keinerlei Anpassung.

        Kommentar


          #34
          Ich meinte eher dein MDT-Router.

          Kommentar


            #35
            Sorry, bin am "Schlauch" gesessen!
            Bin unterwegs und kann erst am Wochenende nachschauen. Er ist aber jetzt gut zwei Jahre im Einsatz und ich habe noch kein Update gemacht.

            Kommentar


              #36
              Moin,

              ich habe den Fehler in unregelmäßigen Abständen auch. In diesem Monat sind es bislang ca. 50 Einträge die innerhalb von ein paar Minuten aufgetreten sind.
              Ich habe Edomi in den vergangenen Monaten sowohl als VM unter ESXI, als auch direkt auf einem Nuc und einem APU2C4 laufen gehabt.
              Als Schnittstellen hatte ich verschiedene (MDT, Gira, Babtec, ABB, Enertex) in verschiedenen Kombinationen im Einsatz. Die Fehler sind in allen Kombinationen gleich aufgetreten.

              Aktuell (seit Jahresbeginn) habe ich allerdings einen APU2C4 mit einem lokal installierten eibd und einer direkt angeschlossenen Gira USB Schnittstelle in Betrieb. Auch dabei treten die Fehler im gleichen Umfang auf.

              Ich würde daher mal für mich ein Netzwerkproblem ausschließen wollen.

              IMHO liegt das Problem irgendwo in Edomi. Allerdings kann es wohl auch kein genereller Fehler sein, da ja offensichtlich nicht alle User (oder nur eine Minderheit?) betroffen sind.
              Kann so etwas durch irgendwelche LBS ausgelöst werden?

              Vg,
              Mucki

              Kommentar


                #37
                Einfach die Meldungen in der Basis Konfig abschalten, und entspannt lesen, wie sich die anderen darüber erörtern! Läuft zumindest bei mir so ....
                Zuletzt geändert von vento66; 14.02.2018, 00:25.
                Mfg Micha
                Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                Kommentar


                  #38
                  Das wäre doch viel zu einfach

                  Kommentar


                    #39
                    Ich habe gestern wieder versucht mein Problem zu beseitigen, leider ohne Erfolg.

                    Netzwerkstruktur wurde folgendermaßen angepasst:
                    - Netgear/D-Link Switch (wurden beide probiert) -> direkte Verbindung zum MDT Router 192.168.0.77
                    - Netgear/D-Link Switch (wurden beide probiert) -> direkte Verbindung zum Intel NUC mit Edomi 192.168.0.25
                    - Netgear/D-Link Switch -> Verbindung zur Fritzbox 192.168.0.1
                    - alle Leitungen ausgetauscht.

                    KNX Struktur:
                    1.1.0 Interface
                    1.1.1 Interface E-Mail
                    1.1.X Komponenten
                    1.1.250 - 255 Tunnel

                    Der Aufbau befindet sich auf einem Testbrett.

                    Bei mir stürzt die Verbindung teilweise auch komplett ab, dann ist ein erneute Verbindung nur möglich wenn:
                    - das Interface neu gestartet wird
                    oder
                    - das Netzwerkkabel aus dem Interface kurz entfernt und neu gesteckt wurde
                    oder
                    - ein Neustart von Edomi durchgeführt wird
                    oder
                    - ich mich per ETS kurz auf das Interface setze


                    Ich bin ziemlich neu in der Materie, vielleicht mache ich auch einen grundlegenden Fehler =)

                    Gruß

                    Kommentar


                      #40
                      Verwendest Du Gbit-Switches?

                      Kommentar


                        #41
                        Nein, alles nur 100Mbit.

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
                          Einfach die Meldungen in der Basis Konfig abschalten, und entspannt lesen, wie sich die anderen darüber erörtern! Läuft zumindest bei mir so ....
                          Hi Vento, es gibt einfach Leute die können kein Rot sehen. Zu diesen zähle ich auch. Es ging ja mal eine Zeit lang ohne Fehler, komplett ohne. Daher denke ich auch dass entweder Edomi schuld ist oder ich was geändert habe an das ich mich nicht mehr erinnern kann. Oder ein LBS? Ichwürde es für meinen Teil gerne wissen und beseitigen

                          Kommentar


                            #43
                            Ich habe einen Merten Router, dedizierte Hardware (beide hängen am gleichen Netgear Switch) und auch diese Probleme, wobei ich bei meinen letzten Versuchen feststellen musste, dass die Probleme massiv weniger wurden, als ich die Bausteine für UNIFI und Alexa (curl) deaktiviert habe. Ein kurzer Test mit dem PEAKnx USB Connector hatte aber die gleichen Fehlermeldungen, ebenso ein Weinzierl BAOS 770. Ganz blöd ist es, wenn manchmal nach einem Verbindungsverlust zwar noch empfangen werden kann, aber nicht mehr gesendet. Ist halt schwierig zu verfolgen, es gibt Tage ohne Probleme und dann wieder massiv.

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von gibsonrocker Beitrag anzeigen
                              Hab diesen Thread hier gefunden:

                              https://knx-user-forum.de/forum/proj...bindung/page25

                              Werd mir das mal reinziehen ob es da evtl. eine Lösung gab.
                              Hier in diesem Thread läuft grad die gleiche Fehlersuche wie im erwähnten Thread. Beschuldigung diverser IP Router/Interfaces, LAN-Strukturen usw., die sich dann als "nicht allgemeingültig" rausstellen. Das ging dann so weit, dass der Fehler im Linux-Kernel vermutet wurde. Endgültige Lösung gibt's keine, aber ein paar Tipps, was man versuchen kann.
                              Man könnte auch den erwähnten Thread lesen und alles darin beschriebene ausprobieren, anstatt hier noch mal das Rad neu zu erfinden.

                              Wollt ich nur mal gesagt haben

                              Kommentar


                                #45
                                Ich habe mir auch schon diverse Themen zu diesen Problemen durchgelesen, leider ohne Erfolg.
                                Aus meiner Sicht geht es in diesem Beitrag um Verbindungsabbrüche die anscheinend auf den MDT Router/Interface zurückzuführen sind. Es gibt ja mittlerweile zwei Personen die durch einen tausch vom Interface alle Probleme beseitigt haben. Mir ist natürlich auch bewusst das es X Ursachen für solche Probleme geben kann, deshalb sollte man sich hier wohl auf eine Kombination beschränken.

                                MDT <-> Edomi

                                Ich habe mir nun auch ein Weinzierl 731 bestellt (irgendwo muss ich ja weiter machen).

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X