Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ALEDD1 - Addressable LED Driver (WS2811, WS2812, SK6812, ...)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Eugenius Beitrag anzeigen

    Programmieren muss man nichts. Nur Firmware aufspielen und über die Suite parametrieren.

    ....

    Ansonsten: man braucht nur Stripes und Netzteile: 540 LEDs á 80ma => 43A@5V
    Danke für deine Antwort, das hört sich schon mal gut an. Kann man die "Szenen", sprich Ablauf der LEDs selbst programmieren?
    Dann könnte ich ja den Ablauf für die LEDs einmal als "Treppenlauf" programmieren, wie es hier schon mal in einem Video zu sehen war.

    Würde dann auch mal ein Set zum testen nehmen, auch wenn ich erst im Frühling dazu komme (aktuell ist Leitung verlegen und Dosen setzen angesagt...)

    Kommentar


      Ich würde auch gern ein Set nehmen.

      Kommentar


        Zitat von Pieczkowski Beitrag anzeigen

        Danke für deine Antwort, das hört sich schon mal gut an. Kann man die "Szenen", sprich Ablauf der LEDs selbst programmieren?
        Nicht wirklich... zumindest nicht in der aktuellen Version.
        Es gibt vordefinierte Funktionen die man auf verschiede Wege ansprechen kann. Aber wirklich LEDs nach eigenem Wunsch steuern ist dann Programmierung in C++

        Kommentar


          Zitat von Eugenius Beitrag anzeigen

          Nicht wirklich... zumindest nicht in der aktuellen Version.
          Es gibt vordefinierte Funktionen die man auf verschiede Wege ansprechen kann. Aber wirklich LEDs nach eigenem Wunsch steuern ist dann Programmierung in C++
          Ok, wenn die Funktionen schon vorhanden sind, dann ist der Rest in C++ ja noch machbar (hatte das vor Jahren mal in der Schule, muss man sich nur wieder rein denken).

          Ich schick dir mal eine PN wegen der Abwicklung, würde dann eine Modul nehmen und mich dann mal dran setzen und schauen was man damit "anstellen" kann.


          Kommentar


            Alle, die bis gestern bezahlt haben bekommen in den nächsten Tagen Post von mir

            P.S. ich habe heute Nachschub von den KNX Stiften bekommen

            Kommentar


              Hallo, ich habe auch Interesse an einem ALEDD1. Ist noch ein Set verfügbar?

              Kommentar


                hi chris21, ja, einfach PN schreiben.

                Kommentar


                  Mein 3D Drucker streikt schon wieder. Die Auslieferungen werden sich um ein paar Tage verzögern. Sorry.

                  Kommentar


                    Adafruit hat meine Funktion in deren Library "weg optimiert". Bis auf Weiteres bitte Adafruit_NeoPixel_ZeroDMA nicht auf 1.1.1+ updaten!
                    https://github.com/adafruit/Adafruit...oDMA/issues/12


                    Kommentar


                      Hab mich schon gewundert... Mit der alten Version ist alles gut. Super Entwicklung das Ding. Läuft bei mir mittlerweile in einer Deckenbeleuchtung einwandfrei!

                      Kommentar


                        Hallo in die Runde, wie ist denn der aktuelle Stand? Ich hätte auch Interesse an so einem Bausatz.

                        Kommentar


                          3 Sets habe ich sofort verfügbar

                          Kommentar


                            Es gibt großes Software Update!
                            https://github.com/KONNEKTING/ALEDD1/releases/tag/0.3.0
                            • rainbow Animation habe ich komplett überarbeitet (die alte war mit viel zu hektisch und unschön)
                            • es gibt neue Animation: single rgb. Das ist auch Regenbogen, aber alles LEDs leuchten in gleicher Farbe, als eb es "old-school" RGB Strip wäre
                            • man kann jetzt einen Netzteil über DPT 1.001 ansteuern (optional). Wenn die Funktion eingeschaltet ist, waren alle Animationen und sonstige Funktionen bis das Netzteil einschaltet ist. Wenn alles LEDs aus gehen, wird nach x Minuten (einstellbar) das Netzteil ausgeschaltet.
                            • und noch eine aus meiner Sicht die coolste Funktion: Messages. Man kann bis zu 4 Segmente auf dem Strip definieren. Wenn eine Nachricht erscheinen soll, wird sie "on top" über alle andere Farben/Animation gelegt. Diese Nachricht ist immer sichtbar (außer man hat zufällig die selbe Farbe erwischt ). Ansteuerung erfolgt über
                              DPT 1.000 (ein-/ausschalten),
                              RGB Farbe (DPT 232.600),
                              RGBW Farbe (DPT 251.600) oder
                              0..100% Objekt (DPT 5.001). Bei dem % Objekt leuchtet nur %-Teil von entsprechendem Segment. Z.B. wenn Segment 100 LEDs lang ist und es werden 37% an, werden 37 LEDs angezeigt. Man kann Richtung der Anzeige mit "umgekehrten" Start- und End-LED beeinflussen.
                              Beispiel: Strip 200 LEDs, erste LED ist links, 200 ist rechts. Wenn man 49 als start und und 30 als Ende angibt, geht die Prozentanzeige von rechts nach links. Achtung an Mathematiker, 49->30 sind 20 LEDs. Somit wären z.B. 50% LEDs 49 bis 40
                              Wenn Strip in Kreis/Rechteck verlegt ist (z.B. Entlang der Decke/Wände) kann man Message auch über die letze LED und erste LED hinauslaufen.
                              Beispiel: Message soll an 10 LEDs 196,197,198,199,200,1,2,3,4,5 angezeigt werden. In diesem Fall gibt man als erste LED 196 an und als letzte 205 = 5+200 (Anzahl LEDs gesamt) an.
                              Bei einer Überlappung von Message-Bereichen, "gewinnt" immer Message mit höherer Nummer (1-4).

                              Man kann damit z.B. Alarme oder Wasserstand darstellen.

                            P.S. mit adafruit streite ich noch: https://github.com/adafruit/Adafruit...eroDMA/pull/17
                            Bitte bis dahin Version 1.0.8 dieser Bibliothek verwenden (ich habe es als Kommentar in meinem Sketch hinterlassen)
                            Zuletzt geändert von Eugenius; 03.04.2020, 20:26.

                            Kommentar


                              Hallo zusammen,

                              ich möchte ein paar Gedanken loswerde und hoffe jemand kann mit ein paar Ideen/Anregungen helfen.

                              Aktuell Version der Software arbeitet mit einem Strip.
                              Ich habe mir noch for ALEDD eine Lampe gebaut, die als Leuchtmittel um eine Alu-Dose umgewickelten Strip nutzt. Aber nicht als Spirale, sondern als "Matrix".
                              D.h. ich habe 10 waagerechten "Schichten" und 5 Senkrechten "Spalten". Somit ist es eine Matrix 10x5.
                              So kann man richtig coole Animationen machen (sogar Polizei licht der sich dreht wäre möglich).
                              Eine Andere Idee zu Matrix ist Treppenbeleuchtung.
                              Jede Stufe ist eine Reihe und Spalten sind die Breite der Stufen.
                              Somit wären auch Treppenanimationen möglich.

                              Jetzt kommen wir zu einer Herausforderung. Aktuelle Bibliothek, die sich mit Animationen beschäftigt, kann nur mit Strips umgehen. Wenn man Matrix hat, sehen die Animationen schlecht aus (abgesehen von Sternhimmel, da ist es sogar besser).
                              Ich habe (zumindest jetzt) ehrlich gesagt keine Interesse die NeoPixelPainter library so umzuschreiben, dass die auch mit Spalten oder mit Reihen umgehen kann.
                              Ich muss auch zugeben, dass von allen Animationen die ich aus dieser Lib nutze, Sternhimmel ist die einzige die mir gefällt. Alle andere sind nur paar Minuten schön, aber weil die so schnell sind, fangen die nach ein paar Minuten an zu nerven :/

                              Jetzt ist die Frage, was meint ihr dazu? Habt ihr bessere Idee zu Animationen?
                              Welche Animationen nutzt ihr?
                              Welche Animationen vermisst ihr?
                              Kennt jemand eine gute Lib die Matrix Animationen beherrschen kann?
                              Braucht jemand noch Matrix als Darstellung?


                              Wenn wir mal über Treppenanimation reden würden:
                              Was wünscht ihr euch?

                              Meine Überlegungen waren bisher:
                              Wie schaltet man ein? Treppe hat ja zwei Enden. Somit sollen es 2 Einschalteingänge sein, oben und unten.
                              Wie schaltet man aus? Timeout? Lichtschranke? Personen zählen oder macht es ein externes Modul?
                              Welche Animationen? Stufe für Stufe? In Regenbogen? Animation innerhalb einer Stufe (z.B. Stufe schaltet sich von der Mitte nach Außen ein).

                              Macht evtl. Sinn Treppengeschichte als extra Firmware aufzubauen um die aktuelle FW nicht unnötig komplex zu machen?

                              Ich habe nicht mal eine Treppe Zuhause, d.h. ich könnte nicht mal richtig testen wie es aussieht...

                              Kommentar


                                Hi
                                der Gedanke ist cool.
                                Bei Treppen kommt erschwerend allerdings noch hinzu dass alle Stufen nur bei geraden Treppen gleich breit sind.
                                Gewendelte haben da bei jeder Stufe (zumindest im Bogenbereich) andere Maße. Setzt man da nun immer die gleiche Anzahl an LEDs mit unterschiedlichen Abständen ein, dann ist alles ok aber der Aufwand wäre doch sehr hoch. Wie gehe ich also mit unterschiedlichen LED Zeilenlängen um?
                                Wie geht man ggf mit Treppenabsätzen um?

                                Im Falle deiner Lampe würde ich ggf. dazu tendieren mehrere davon mit einem Controller zu "befeuern". Wenn ich von den 300er Stripes ausgehe dann könnten das zum Beispiel 6x(5x10) sein.

                                Ja das alles in die bisherige Firmware zu packen könnte das Projekt sprengen. experimentell würde ich vermutlich mit einer unabhängigen anfangen (Kopie und unnötiges auskommentieren) und dann sehen wieviel da am Ende noch aussen vor bleibt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X