Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LBS-19000158 ics/CalDAV Kalender Client

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #91
    Hallo zusammen,

    hab den LBS (0.3) soweit eingebunden und läuft auch mit meinen G_kalender. Habe jedoch in der Familie mehrere Kalender die ich einbinden möchte. Ich weiß, das wurde weiter oben schon besprochen. Habe allerdings die Befürchtung, dass ich dafür die aktuellere Version benötige. Wo bekomme ich die her? In den Downloads finde ich keinen Eintrag mehr!
    Kann mir jemand helfen?

    Kommentar


      #92
      Sorry. Hab in der falschen Datenbank nachgesehen. Läuft

      Kommentar


        #93
        Hab da jetzt auch eine Frage zu dem LBS..

        Grundsätzlich funktioniert alles, leider spukt.. das scheint nicht am LBS zu liegen... Google bei Serienterminen, den
        Termin immer doppelt aus.. ist euch das auch schon aufgefallen ?

        kann man das irgendwie unterbinden.. evlt. eine Abfrage.. wenn Termin 1 = Termin 2 dann lösch Termin 2.. oder so in der
        Art ?

        Gruß Martin

        Edit: mit dem Vergleicher LBS brauch ich her nicht anfangen.. das wäre zu umständlich
        Zuletzt geändert von Brick; 13.03.2018, 18:33.
        Die Selbsthilfegruppe "UTF-8-Probleme" trifft sich diesmal abweichend im groüen Saal.

        Kommentar


          #94
          Die doppelte Ausgabe von Serienterminen habe ich auch seit einiger Zeit bei der Cometvisu. Dürfte also ein übergreifendes Problem sein.

          Kommentar


            #95
            Wie gesagt, das kommt von Google schon so rein... die Frage ist nur, ob man im LBS evlt. gleich einen kleinen Check einbauen könnte
            der gleiche Termine löscht.. ich hab mir gestern den LBS mal angesehen.. der ist schon recht komplex... und meine PHP Kenntnisse sind
            auch eher schwach...
            Aber ich vermute mal, dass die "Liste" A1 irgendwie aufgebaut wird im Sinne von:
            $liste = $liste + neuer Eintrag...
            wenn man in dieser Schleife eine kleine Abfrage einbauen könnte, die prüft ob der neueEintrag == dem "Eintrag davor" ist, und den
            dann in diesem Fall einfach löscht.. müsste das schon reichen, oder ?

            Gruß Martin
            Die Selbsthilfegruppe "UTF-8-Probleme" trifft sich diesmal abweichend im groüen Saal.

            Kommentar


              #96
              Das müsste doch hier zu ändern sein ?

              foreach ($temp as $wert) {
              if ($wiwlist) {
              $wert .= "***";
              if ((count($formate) > $col) && $formate[$col] > '') $wert .= "A:".$formate[$col]."*";
              if ((count($breite) > $col) && $breite[$col] > '') $wert .= "W:".$breite[$col]."*";
              } else {
              if ((count($formate) > $col) && $formate[$col] > '') $wert = "<p align=".$formate[$col].">".$wert."<p>";
              if ((count($breite) > $col) && $breite[$col] > '') $wert .= "***".$breite[$col];
              };
              $zeile .= ";".$wert;
              $col++;
              };
              $zeile = substr($zeile, 1);
              $liste = $zeile;
              $i = -1; $count = 0;
              irgendwie in der Art:

              Code:
                
              $zeile_alt = ""
               foreach ($temp as $wert) {
                      if ($wiwlist) {
                          $wert .= "***";
                          if ((count($formate) > $col) && $formate[$col] > '') $wert .= "A:".$formate[$col]."*";
                          if ((count($breite) > $col)  && $breite[$col] > '')  $wert .= "W:".$breite[$col]."*";
                      } else {
                          if ((count($formate) > $col) && $formate[$col] > '') $wert = "<p align=".$formate[$col].">".$wert."<p>";
                          if ((count($breite) > $col)  && $breite[$col] > '') $wert .= "***".$breite[$col];
                      };
                      $zeile .= ";".$wert;
                      $col++;
                  };
                  $zeile = substr($zeile, 1);
              if $zeile_alt == $zeile {
                      //machnix
                     } else {
                       $liste = $zeile;
                    };
                  $zeile_alt = $zeile;
              
                  $i = -1; $count = 0;
              hab den Code jetzt nicht getestet.. aber so stell ich mir das vor ...

              EDIT: ok, des wars schon mal nicht
              Zuletzt geändert von Brick; 14.03.2018, 08:14.
              Die Selbsthilfegruppe "UTF-8-Probleme" trifft sich diesmal abweichend im groüen Saal.

              Kommentar


                #97
                Ich schaus mir an

                Brick deine Stelle ist der Aufbau der Überschrift, da gibt's nur eine Zeile.
                Zuletzt geändert von Winni; 14.03.2018, 08:57.

                Kommentar


                  #98
                  Bis eine neue Version online ist, muss man selber Hand anlegen:

                  PHP-Code:
                  while ( ($count $E[10]['value']) && ($i < (count($events)-1)) ) {
                  $i++;
                  // Prüfen auf doppelte Einträge (Google Bug?)
                  if ($i 1) {
                  if ( 
                  $events[$i] == $events[$i-1] ) continue;
                  };
                  // prüfen ob Eintrag excludiert ist
                  $DEBUG && debug('Exclude: '.print_r($exclude,TRUE)); 
                  Ich denke die Stelle ist zu finden, 4 Zeilen einfügen. Ein kurzer Test war vielversprechend.

                  Kommentar


                    #99
                    Super..

                    mein
                    Code:
                    $events = array_unique($events);
                    war nicht erfolgreich

                    leider funktioniert deins, bei mir auch nicht..

                    Gruß Martin

                    Die Selbsthilfegruppe "UTF-8-Probleme" trifft sich diesmal abweichend im groüen Saal.

                    Kommentar


                      setze $DEBUG auf true und schau dir im LOG die Zeilen mit Event: beginnend an. Meine Testeinträge waren völlig identisch. Evtl. darf man bei dir nur bestimmte Spalten abgleichen.

                      Kommentar


                        hab mir mal die ersten 4 Einträge ins Log schreiben lassen.. interessant:
                        Beispiel 1:
                        Code:
                        [summary] => Heidrun Geburtstag[LF] [dtstart] => 20180314[LF] [dtend] => 20180315[LF] [status] => CONFIRMED[LF] [transp]
                        [summary] => Heidrun Geburtstag[LF] [dtstart] => 20180314T000000[LF] [dtend] => 20180315T000000[LF] [status] => CONFIRMED[LF] [transp]
                        hier ganz klar das dtend hat deutlich mehr nuller..

                        eigentlich müsste es doch reichen die UID zu vergleichen.. da darf es ja normal nur eine geben, oder ?
                        sprich, wenn gleiche UID kommt, eine davon löschen..

                        [CODE]
                        [uid] => itoje5h8qen6fod6pd4f57a774@google.com[LF] [summary] => Heidrun Geburtstag[LF] [dtstart]
                        [uid] => itoje5h8qen6fod6pd4f57a774@google.com[LF] [summary] => Heidrun Geburtstag[LF] [dtstart]
                        /CODE]

                        Hab noch einen zweiten Eintrag, der komplett identisch ist, der wird mit deiner Anpassung entfernt !!

                        Gruß Martin
                        Die Selbsthilfegruppe "UTF-8-Probleme" trifft sich diesmal abweichend im groüen Saal.

                        Kommentar


                          das hier müsste doch dann funktionieren:

                          Code:
                          // Prüfen auf doppelte Einträge (Google Bug?)
                              if ($i > 0) {
                              if ( $events[$i]['uid'] == $events[$i-1]['uid'] ) continue;
                              };
                          (tut es zumindest bei mir)

                          Gruß Martin
                          Die Selbsthilfegruppe "UTF-8-Probleme" trifft sich diesmal abweichend im groüen Saal.

                          Kommentar


                            Ich fürchte das klappt nicht immer, denn mit dem UID wird der Termin spezifiziert, d.h. wenn du eine Terminserie jeden Tag um 8:00 hast und einmal dazwischen kein anderer Termin ist, würde nur der erste Termin angezeigt werden (da immer gleiche UID).

                            Kommentar


                              Stimmt... dann müsste man noch die ein oder andere Eigenschaft überprüfen... schau ich mir daheim mal an, Startzeit und Endzeit
                              macht nicht allein Sinn... evlt. noch der Titel.. denn UID und Titel werden wohl eher selten gleich sein, oder ?

                              Gruß Martin
                              Die Selbsthilfegruppe "UTF-8-Probleme" trifft sich diesmal abweichend im groüen Saal.

                              Kommentar


                                Doch gerade eben, UID stellt ja den Eintrag im Kalender dar und der ist wiederkehrend, genauso wie der Text, in meinen Augen bleibt nur der Start als zweiter Wert und den musst du entsprechend bearbeiten, dass die Angabe nach dem Datum nix oder T000000 gleich behandelt werden. Hab jetzt auf die schnelle keine Idee.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X